Mittwoch, 28. September 2022
StartAllgemeinNeue Kommentarregeln - neue Beiträge darunter

Neue Kommentarregeln – neue Beiträge darunter

Von Maria Schneider

Bild: Pixabay

Dieser Blog wird ehrenamtlich geführt und finanziert sich teilweise durch Werbeartikel. Ein Spendenkonto wird demnächst angegeben.

Vom christlichen und spirituellen Aspekt her soll er in diesen schweren Zeiten Trost bieten und Hoffnung geben. Ferner dient er der politischen Aufklärung. Aus diesem Grunde werden Artikel mit unterschiedlichsten Ansichten veröffentlicht.

Der Kommentarbereich dient der vertiefenden, respektvollen Diskussion unter Ausnutzung der Meinungsfreiheit im weitesten Sinne. Um dies zu gewährleisten, gelten ab sofort folgende Kommentarregeln:

Beiträge werden gelöscht, wenn sie …

  • nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben
  • Oszönitäten enthalten
  • Den Autor oder andere Foristen beleidigen, verleumden oder diffamieren
  • Mehr als drei Links enthalten
  • In Großbuchstaben geschrieben sind
  • die Debatte mit einer hohen Anzahl von Beiträgen “überfluten” (Flooding)

Bitte führen Sie keine allgemeinen Debatten. Kontaktieren Sie sich dafür privat.

Bitte achten Sie auf die Rechtschreibung und Zeichensetzung. Beiträge, die aufdiktiert und nicht entsprechend redigiert werden, werden gelöscht.

Bitte achten Sie auf durchgängige Sätze. Beiträge, die in das Kommentarfeld kopiert werden, ohne die Zeilenumbrüche mitten in den Sätzen zu löschen, werden gelöscht.

Bitte verwenden Sie ausschließlich einen Nutzernamen. Beiträge unter verschiedenen Nutzernamen werden gelöscht.

Ich behalte mir das Recht vor, Benutzer ohne Warnung oder Erklärung zu sperren.

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

1 Kommentar

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: