Sonntag, 27. November 2022
StartChristentum, Hoffnung und TranszendenzAn die Politiker - übt Bescheidenheit!

An die Politiker – übt Bescheidenheit!

Foto: Maria Schneider

Liebe Frau Merkel, lieber Herr Scholz, lieber Herr Steinmeier, liebe Frau von der Leyen, bitte sehen Sie’s mir nach, wenn ich Sie heute ohne beruflichen Titel anschreibe, denn für mich sind alle Menschen wahrhaftig gleich, egal wie klug und pfiffig, wie viel sie verdienen oder wie schön sie sind, was auch für Politiker gilt. Es ist Ostern, das christliche Fest der Auferstehung.

Unser Land befindet sich in Unordnung wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr: Vergewaltigungen und Messerstechereien, Morde und Selbstmorde, Corona und Unterdrückung, Zensur und Verschuldung, Gender und Abtreibung, und nun droht sogar Krieg. Das sind die Folgen Ihrer Politik, die Sie den Bürgern seit Jahren aufoktroyieren, und die Sie ihnen mit Floskeln wie “Wir leben heute im besten Deutschland aller Zeiten” in den Schädel einhämmern wollten.  Friedrich Merz brachte es kürzlich über seine Lippen: “Wir haben – wahrscheinlich – den Höhepunkt unseres Wohlstands hinter uns.” CDU-Chef Merz: “Haben Höhepunkt unseres Wohlstands hinter uns” – Deutschland – FOCUS Online

Armes Deutschland, das immer auf wichtig machen möchte, als würde es die Welt ohne uns nicht schaffen und untergehen. Dieses Getue rächt sich früher oder später, und der Zeitpunkt scheint gekommen.  Da wir Christen heute das Fest der Auferstehung feiern, möchte ich an dieser Stelle daran erinnern, dass wir alle aus dem “Nichts”, aus der Erde geschaffen wurden und dorthin auch wieder zurückkehren werden, alle ohne Ausnahme. In diesem Bewusstsein meine Bitte an Sie alle, dass deutsche Politiker wieder bescheidener werden.  Kümmern Sie sich wieder mehr ums eigene Volk, anstatt der Welt Ihre ideologischen Ideen aufzudrücken, denn niemand braucht sie und niemand will sie.  wrohe Ostern für alle, die an die Auferstehung glauben!  

Klaus Hildebrandt (Rheinland-Pfalz)  

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

12 Kommentare

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: