Mittwoch, 28. September 2022
StartCoronaCorona und kein Ende

Corona und kein Ende

Von Klaus Hildebrandt

Die Jahre kommen und gehen. Die Angst bleibt.

Corona und kein Ende”. Wenn ich Ihnen und Euch diese Zeilen schreibe, dann ist es weiß Gott nicht, dass ich jemanden vom Impfen abhalten will, denn es muss das gute Recht eines jeden freien Menschen sein, über seinen eigenen Körper und den seines Kindes zu befinden. Nein, es geht um unsere Grundrechte, die eben unantastbar sein sollten, also niemandem und unter keinen Umständen versagt und damit genommen werden dürfen. Die Sache rundum diese Grippe wird immer skurriler.

Wenn nun rd. 70 Prozent der Menschen in Deutschland durchgeimpft sind, dann sollte man logischerweise erwarten, dass  die Infektionszahlen auch um etwa 70 Prozent fallen, aber genau das Gegenteil ist der Fall. Sie steigen – angeblich – exorbitant, was zeigt, dass hier etwas nicht stimmt. Hieß es doch noch bis vor Kurzen, dass nur die Impfung einen echten Schutz vor Corona böte. Was nun? Werden nun sogar gesunde Menschen durch die Impfung krank, was sich mit jeder weiteren Booster-Spritze fortsetzen und verstärken könnte? Gestern hieß  es, dass in Bayern angeblich sogar 30 Prozent der dort registrierten Coronatoten wohl voll durchgeimpft waren https://www.stimme.de/deutschland-welt/politik/dw/viele-corona-tote-in-bayern-waren-vollstaendig-geimpft;art295,4556882 . Hinzu kommt, dass nach rd. 2 Jahren Pandemie doch wohl sehr viele, wenn nicht sogar Millionen Infizierte, – ob mithilfe von Ärzten oder völlig unbemerkt “genesen” -, eine natürliche Immunisierung durchlaufen haben müssen, was die Sache noch dubioser macht. Dass der Genesen-Faktor für die Regierung als real und wichtig zählt, zeigt sich auch durch die 2G-Regelung (Geimpft und “Genesen”), die bisher sogar Vorrang vor der Regelung mit Testpflicht, also 3G hat. Gesunde Menschen zu zwingen, nicht mehr das Haus verlassen und vom gesellschaftlichen Kontakt abzuhalten, ist im höchsten Maße diskriminierend und erinnert an die dunkelsten Zeiten deutscher Geschichte mit dem gelben Stern. 

Unsere Politiker drehen am Rad. Sie überbieten sich gegenseitig mit Verboten und wollen Härte zeigen,  glauben so, sich in den Augen der Bürger profilieren zu können. Dabei belegen Zahlen, dass diese Grippe in Deutschland nicht schlimmer verläuft als alle anderen zuvor. Was mag noch folgen, wenn die 5., 6. oder 10. Variante auftritt? Kommt die Wiedereinführung der sofortigen Todesstrafe für Ungeimpfte? Was steckt hinter alldem?

Folgen Sie Ihrer Intuition und informieren Sie sich ausführlich von allen Seiten, denn mehr können Sie nicht tun. Gehen Sie an der frischen Luft spazieren und ernähren Sie sich gesund. Machen Sie sich nicht zu viel Sorgen und Sie werden sehen, alles ist nicht so schlimm wie es von der Politik dargestellt wird. Ich jedenfalls sehe immer noch keine Leichenberge, kenne Corona nur aus dem Fernsehen und wegen dem Schnabel nur von Aldi, Lidl und Co..

Wie man mir wiederholt sagte, könnte auch die prophylaktische Einnahme von völlig unschädlichem Vitamin C (“das Sonnenvitamin”) hilfreich sein Newsletter Archives – Dr. Schmiedel (dr-schmiedel.de)  .

In einigen Jahren wissen wir mehr, ich garantier’s. Ich wünsche allen einen guten Wochenstart.

Klaus Hildebrandt

___________________________________________________________

Hier noch eine Info zur Situation in Sachsen, die mich am 14.11.2021 erreichte, wo Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) sich für den harten Lockdown für Ungeimpfte ausspricht, dann aber auch für die Abschottung Deutschlands gegen die vielen Eindringlinge an der polnischen Grenze zu Weißrussland. Er arbeitet an allen Enden und könnte von seiner Partei als Scharfmacher und mit Blick auf die kommende Legislaturperiode als Vorbereiter einer neuen Migrationspolitik aufgebaut werden. Alles ist möglich.

___________________

Hier ein Vergleich von Zahlen für Sachsen, die ich nicht geprüft habe bzw. nicht prüfen kann:

Aus Kretschmers “Ostern” wird vermutlich wieder Weihnachten werden, usw. usw. usw.

” Derzeit liegen 320 Menschen in Sachsen mit Covid auf ITS; auf dem Höhepunkt der 2. Welle waren es 608.

Derzeit liegen 1.280 Menschen in Sachsen mit Covid auf Normalstation; auf dem Höhepunkt der 2. Welle waren es 2.824.

Insgesamt (ITS+Normal) liegen derzeit 1.600 Menschen in Sachsen mit Covid im KH; auf dem Höhepunkt der 2. Welle waren es 3.427.

Die Impfquote lag voriges Jahr bei 0 %. Heute liegt sie in Sachsen bei 60 % (bei Erwachsen plus 10%) und dazu kommen noch sicherlich 20 % Genesene. “

Frage: Was passiert hier?

Kretschmer rechnet mit Rekordzahl an Coronatoten im Winter

Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen, rechnet mit einer Rekordzahl an Todesopfern der Coronapandemie und einem Andauern der vierten Corona-Welle bis Ostern. »Wir stehen erst am Anfang eines harten Winters: Die Welle, die wir vor uns haben, wird alle bisherigen Wellen in den Schatten stellen«, sagte Kretschmer der »Bild am Sonntag«. »Diese vierte Welle wird mehr Opfer, auch mehr Todesopfer, verlangen als alles, was wir bisher kannten. Aus dem vergangenen Jahr wissen wir: Wir müssen bis Ostern durchhalten. Vorher wird diese Welle nicht zu Ende sein.

weiterlesen: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronavirus-sachsens-regierungschef-michael-kretschmer-rechnet-mit-rekordzahl-an-toten-im-winter-a-d17b6c27-22b9-44f2-bcef-79e41654d061

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

8 Kommentare

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: