Dienstag, 29. November 2022
StartPropagandaanalyseUkraine-Berichte – Die Lügen des Westens werden immer frecher

Ukraine-Berichte – Die Lügen des Westens werden immer frecher

Um unwidersprochen Lügen verbreiten zu können, braucht man ein folgsames Medienmonopol. Andere Informationsquellen müssen abgeschaltet oder diskreditiert werden. Deswegen wurde der Zugang zu russischen Medien nahezu unmöglich gemacht. Derartige Zensur wird ausgeübt, wenn man sich der eigenen Lügen bewusst ist.

Es ist auch eine Form der Lüge, wenn schreckliche „Berichte“ von nur einer Seite vorgetragen werden, mit dem Zusatz am Ende, dass der „Bericht“ nicht unabhängig bestätigt werden kann. Zumindest ist es Propaganda, denn bei Leichtgläubigen bleibt dieser „Bericht“ als Fakt in den Köpfen hängen. Bevor ich aber auf aktuelle Lügen eingehe, beleuchte ich die Dauerlüge: „Putins Krieg ist schuld, wenn es Hungersnöte gibt“.

Ja, es ist richtig, dass Russland der größte Weizenexporteur ist. Aber welchen Anteil an der weltweiten Weizenproduktion hat Russland oder die Ukraine wirklich? Darüber gibt eine Veröffentlichung des US-Departement of Agriculture Auskunft, Stand Mai 2022: Russland 9,6 % und die Ukraine 4,2 %. Beide Länder haben auch einen Eigenverbrauch und so steht fest, dass, selbst wenn alle Exporte aus diesen beiden Ländern ausfallen sollten, dem Weltmarkt kaum drei Prozent an Weizen fehlen werden. Das soll also eine weltweite Hungernot auslösen? Diese Lügengeschichte nutzen aber die westlichen Konzerne, um ihre irrsinnigen Gewinne durch Preissteigerungen herzustellen. 

Auch der Anstieg der Gas- und Energiepreise für Verbraucher wird Putin angelastet. Die Wahrheit ist aber, dass von Russland nach wie vor sein Gas zu denselben Preisen geliefert wird, die in langfristigen Verträgen festgelegt sind. Wie bei den Ölpreisen sind es westliche Konzerne, die die Gunst der Stunde, die Propaganda gegen Russland, ausnutzen, irrsinnige Preise und analoge Gewinne durchzusetzen. Wer sein Gas und Öl bezahlt, wird nach wie vor zum alten Preis beliefert. Russland hält sich an Verträge. Wir können also an diesen kleinen Beispielen erkennen, dass sich die westliche Propaganda jenseits jeglicher Realität bewegt.  

Es ist auch eine Lüge, wenn behauptet wird, Russland würde den Weizenexport aus der Ukraine verhindern, indem es ukrainische Häfen blockiert. Die Wahrheit ist, dass Kiew selbst seine Häfen vermint hat, um fremde Schiffe als Geiseln in den Häfen zu halten. Der Hafen des befreiten Mariupol ist bereits von Russland entmint worden und nimmt seinen Betrieb wieder auf, nachdem das drei Monate lang von den Asow-Banden verhindert worden ist.

Russland beendet den seit acht Jahren tobenden Genozid im Donbas

Doch nun zu aktuellen Lügen. Da wird behauptet, man könne keine Informationen aus der Ostukraine erhalten. Wie ist es dann möglich, dass sogar ich beste und ausführliche Berichte von dort einsehen und auswerten kann? Das Dumme an diesen Berichten ist – im Sinn westlicher Propaganda – dass sie allem widersprechen, was über die russische Operation hier „berichtet“ wird. Aus Kiew wird behauptet, Russland führe einen Genozid im Donbas durch. Tatsache ist, dass Russland den Genozid im Donbas beendet, der seit acht Jahren von der ukrainischen Armee betrieben wird und 14.000 Tote gefordert hat. Wo die russische oder die Armeen der Ostprovinzen die Kontrolle übernommen haben, werden tonnenweise Hilfsgüter geliefert und der Wiederaufbau findet in atemberaubendem Tempo statt.

Severodonezk (Nord-Donezk) ist fast vollständig befreit. Dazu wurde berichtet, 90 Prozent der Stadt wären zerstört. Gleichzeitig berichtet aber ntv, warum die ukrainische Armee die Stadt beinahe kampflos aufgegeben hat.
https://www.n-tv.de/politik/Warum-die-Ukraine-in-Sjewjerodonezk-den-Kampf-verweigert-article23371629.html
Die Wahrheit ist, dass die Stadt kaum Schaden an seiner Substanz erlitten hat, ebenso wie Liman, das auch nahezu kampflos befreit wurde. Dass die Strom- und Wasserversorgung stillgelegt wurde, liegt daran, dass sie die ukrainische Verwaltung abgeschaltet bis sabotiert hat, wie es auch in Mariupol geschehen ist. Auch der angebliche Beschuss eines großen Tanks Salpetersäure in der Nähe wird Russland angedichtet, aber der wurde von Ukrainern selbst gesprengt. Ja, die Politik der verbrannten Erde wird praktiziert, wann immer die ukrainische Armee dazu in der Lage ist.

Zivile Einrichtungen werden von der ukrainischen Armee als Waffenlager missbraucht

Interessant an diesem ntv-Bericht ist, dass der Rückzug aus strategischen Erwägungen stattgefunden haben soll und nicht, um Menschenleben zu schonen. Die ukrainische Armee ist geflüchtet und hatte nicht mehr die Fähigkeit, die Stadt wie Mariupol zu zerstören. Auch interessant ist, dass dazu eine Lagekarte vom 23. Mai gezeigt wird, auf der der wahre Grund für den Rückzug nicht erkennbar ist. Nämlich, dass der Kessel um Severodonezk beinahe geschlossen ist und die ukrainischen Soldaten nur dem Schicksal ihrer Kameraden in Mariupol durch einen fluchtartigen Rückzug entgehen konnten.

Von Kiew wird behauptet und von unseren Medien wiedergegeben, dass die russischen Soldaten wahllos auf Zivilisten und Kinder schießen würden. Da wird, wie im Westen üblich, Russland das vorgeworfen, was es nicht tut, Kiew aber sehr wohl. Die Videos sind in großer Anzahl vorhanden, in denen gefangene Soldaten der ukrainischen Armee davon berichten, wie sie von ihren Kommandeuren angewiesen wurden, auf Zivilisten und Kinder zu schießen, wann immer sich die Gelegenheit bot. Nicht nur das. In den Ortschaften, die aufgegeben werden mussten, wurde zerstört, was der Rest an Munition hergegeben hat.

Das böse Russland schießt auf Schulen, Krankenhäuser und Altenheime. Ja, das kommt vor, aber dem geht immer voran, dass diese Einrichtungen von der ukrainischen Armee als Kampfstützpunkte und Waffenlager missbraucht worden sind. Ebenso wie Feuerstellungen mitten zwischen Wohnblöcken errichtet wurden, um dann Russland vorwerfen zu können, sie würden grundlos in Wohngebiete feuern, was die ukrainische Armee selbst andauernd tut. Seit acht Jahren und wenn sie auf russisches Gebiet schießen, dann handelt es sich nicht um Militäreinrichtungen, sondern um unschuldige Dörfer. Besonders perfide dabei ist, dass Kiews Soldaten die Zivilisten vorher nicht evakuieren, sie sogar daran hindern, die gefährdeten Bereiche zu verlassen. So, wie in Mariupol die Fluchtkorridore von den Asow-Banden unter Beschuss genommen worden sind. Aber davon kann man nichts wissen, denn Informationen aus der Ostukraine gibt es ja nicht…

Die angebliche Entführung von 200.000 ukrainischen Kindern ist durch nichts belegt

Geradezu absurd wird es, wenn Selenskij behauptet, Russland hätte 200.000 ukrainische Kinder entführt. Das wird bei uns wiedergegeben, wieder mit dem Zusatz, es könne nicht unabhängig geprüft werden. Aber, siehe oben, es bleibt im Raum stehen. Da glaube ich doch eher, dass diese Lüge als Gegengewicht kolportiert wird zu den Dokumenten, die in den Kellern des Asow-Stahlwerks aufgefunden wurden. Es handelt sich um eine Menge an „Krankenakten“ von Kindern, denen in diesen Akten beste Gesundheit attestiert wird. Es besteht der Verdacht, dass diese Kinder als Organspender vorgesehen waren, auch für reiche Ausländer. Es sind ja nur russischsprachige Kinder.

Ich könnte noch eine Unzahl an Beispielen bringen, wie frech, geradezu verzweifelt über die Vorgänge in der Ukraine gelogen wird. Es sieht so aus, als ob all das das Resultat einer langen Hetzkampagne gegen Russland ist. Man kann das einschätzen an der FDP-Frau Strack-Zimmermann. Sie hat doch tatsächlich von sich gegeben, dass die Bundeswehr ein Feindbild brauche und das kann jetzt nur Russland sein. Sie selbst hat dieses Feindbild wohl schon lange, warum auch immer. Auf welchem intellektuellen Niveau sie sich bewegt, hat sie jetzt selbst demonstriert. Wie Fokus berichtet, hat sie geradezu stolz bei „Zervakis & Opdenhövel“ über ihre Reaktion berichtet, als sie ein Unbekannter „Kriegstreiberin“ nannte. Sie nannte ihn einfach ein Arschloch. Mehr fiel ihr dazu nicht ein.
https://www.focus.de/politik/deutschland/fdp-frau-schildert-vorfall-mann-bezeichnet-strack-zimmermann-als-kriegstreiberin-ihre-antwort-ist-eindeutig_id_106370509.html

Der ehemalige Bürgermeister von Mariupol hat die Stadt längst verlassen

Auf welchem Niveau sich Focus und der Rest der Systemmedien bewegen, zeigt Focus, indem sie diese Reaktion dort als „eindeutig“ bezeichnen. So sind auch für Focus alle, die eine eigene Meinung haben, Arschlöcher. Kiew selbst betreibt nach eigenen Aussagen eine „Entrussifizierung“, wirft aber Russland geplanten Genozid vor. Auch das findet keinen angemessenen Widerhall in den Systemmedien, obwohl auch das nicht zu den westlichen Werten passen kann. So schließe ich mit der Feststellung, dass alles erlaubt ist, solange es gegen Russland gerichtet wird. Hetze, Lügen, Propaganda. Und wehe, man macht da nicht mit. Dann kann es einem so gehen, wie Alina Lipp, die die Berichte aus dem Donbas bringt, die es laut unseren Medien nicht gibt. Man hat ihr die Konten gekündigt und mal eben staatlicherseits noch 1.600,- € abgebucht, ohne auch nur eine Begründung zu nennen. Könnte Putin richtig liegen, wenn er den Wertewesten als „Imperium der Lügen“ bezeichnete?

Nachtrag:
Ein besonders griffiges Beispiel für Falschinformation liefert ntv. Da darf der ehemalige Bürgermeister der Stadt Mariupol, Wadym Bojtschenko, darüber „berichten“, was sich jetzt angeblich dort abspielt. Der Punkt ist aber, dass dieser Bürgermeister schon vor drei Monaten die Stadt verlassen hat, nachdem er zuvor noch die Strom- und Wasserversorgung der Stadt sabotiert hatte. In dem „Bericht“ wird verschwiegen, dass er sich eben seit drei Monaten nicht mehr in Mariupol aufhält und auch nicht mehr Bürgermeister der Stadt ist.
https://www.n-tv.de/politik/So-lebt-Mariupol-unter-russischer-Besatzung-article23371499.html

Schon während der 1930-er Jahre verrottete der Weizen in riesigen Haufen auf den Feldern der Ostukraine, der Sowjetunion, weil der Abtransport nicht organisiert werden konnte. Menschen wurden von Stalins Schergen ermordet, wenn sie aus schierem Hunger Weizen von diesen Haufen für ihr Überleben entwendeten. Lesen Sie mehr darüber in Band eins des autobiographischen Romans „Der Weg vom Don zur Isar“, der genau in der Gegend beginnt, wo heute wieder gekämpft wird und Menschen sterben. Bestellen Sie Ihr Exemplar direkt beim Verlag hier.

Erstveröffentlichung bei anderwelt

. Die Werbung für das Buch habe ich bewusst stehen lassen, da die Blogger auch von etwas leben müssen.

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

31 Kommentare

  1. Sanktionen der Eliten machen Fleisch teuer: Jeder vierte Bauer steht vor dem Ruin
    https://www.wochenblick.at/oberoesterreich/sanktionen-der-eliten-machen-fleisch-teuer-jeder-vierte-bauer-steht-vor-dem-ruin/

    Die konvergenten Krisen machen dem Volk schwer zu schaffen: Infolge der Teuerung kann sich über eine Million Österreicher das Leben bereits nicht mehr leisten. Das führt nun dazu, dass sie sich kein hochwertiges Fleisch mehr leisten können und auf Billigprodukte, oft aus dem Ausland umsteigen müssen. Die Folge davon ist auch für unsere heimischen Bauern brutal. Alleine in Oberösterreich stehen nun zahlreiche Bauern vor dem Aus. Schwarz-Grün schiebt Entlastungen auf die lange Bank und die Systemmedien schieben dem leidgeprüften Volk den schwarzen Peter zu.

    Schweinefleisch um 40 Prozent teurer als vor Ostern

  2. Wieder ein KLASSE Bericht !! So geht guter Journalismus !! Ehrlich, objektiv und informativ. Die Hetzkampagnen gegen Rußland kann man vergleichen mit der jahrelangen Hetze gegen Deutschland vor dem 2. Weltkrieg, die von Winston Churchill und seinen profitgierigen Anhängern in England und Amerika betrieben wurde.

    “”Bei dem Krieg ging es uns nicht darum, Hitler oder die Nazis zu beseitigen. Es ging uns einzig und allein um die Erringung der deutschen Absatzmärkte. Was wir wollten war eine RESTLOSE VERNICHTUNG der deutschen Wirtschaft. Sollten die Deutschen in den nächsten 50 Jahren wieder Handel zu treiben beginnen, so haben wir diesen Krieg umsonst geführt.”” (Churchill 1946 auf seiner Rede in Fulton)
    “”Sie müssen verstehen, dieser Krieg ging nicht gegen Hitler, sondern gegen die STÄRKE des deutschen Volkes, die es ein für allemal zu zerschlagen galt, gleichgültig ob sie in den Händen Hitlers lag oder eines Jesuitenpaters.”” (W.Churchill, His Career in War and Peace)
    “”Das deutsche Volk besteht aus 60 Millionen Banditen und Verbrechern.”” (Churchill, 1941)
    “”Der Krieg in Europa ist beschlossene Sache ‘””, sagte am 25.4.1939 der amerikanische Botschafter Bullit in Paris. Auch der Krieg in der Ukraine war für die Amerikaner schon lange “”beschlossene Sache””. Und jetzt will man natürlich siegen, siegen um jeden Preis und um zu siegen muß man vor allen Dingen Hass verbreiten und dem Feind alles Hassenswerte unterstellen und dabei darf selbstverständlich gelogen werden was das Zeug hält. Gerade die Deutschen müßten noch wissen, was das bedeutet.

    Wenn es um Hass geht, gibt es in Deutschland momentan wohl kein größeres Paradebeispiel als Frau Strack-Zimmermann von der FDP. Jeder, der diese Frau gewählt und in den BT gebracht hat, ist ein Mittäter von Krieg, Leid und Mord. Diese Frau ist so ekelhaft und widerlich, daß man es kaum beschreiben kann. Dazu sollte man sich auf uncut-news.ch, Seite 2, den Artikel “”Ein Moderator sieht rot”” durchlesen. Markus Lanz und Strack-Zimmermann im Kampf gegen eine Friedensstifterin. Ist man in den deutschen Lügen- und Lumpenmedien eigentlich völlig verrückt geworden ???

    • Genauso ist es Doris, nur ich bin auch der Überzeugung, dass Adolf uns auch untwrgejubelt worden ist!!!
      Den Uncut-Bericht habe ich gelesen und dieses FDP- Weib, ist wirklich eine Schande für unser Land, was die alles so von sich gibt und das von einer die durch eine Splitterpartei ein Amt ergattert hat und von den Medien noch hochgepuscht wird.
      Ekelhaft!!!!!!

    • Welcher Idiot *) glaubt eigentlich noch die ukrainische Propaganda? Heute verkündete der Clown Selenski, dass die Russen massenhaft ukrainische „Kulturdenkmäler, Kirchen und andere religiösen Stätten zerstören“ würden, man solle sie gefälligst sofort aus der Unesco hinauswerfen. Noch einmal – welcher Volldepp glaubt dieses Geschwätz noch? ….

      Die Politik-Professorin Ulrike Guérot soll neulich bei Lanz sogar das gesagt haben:
      Es gibt einen „ukrainischen Bürgerkrieg“, einen „russischen Angriffskrieg“, einen „Stellvertreterkrieg der NATO“ und einen „Informationskrieg“.

      Genau, diese Frau hat erfasst, was Broder gar nicht weiß. Der Donbass mit den Oblasten Donezk und Lugansk ist wie die Krim eher ein Teil Russlands als der Ukraine. Darum gibt es dort Bürgerkrieg. Darum ballert auch das ukrainische Militär dort rein, als wäre es Feindesland, behandelt die russophilen Einwohner dort als Feinde und hat auch keine Hemmungen, die eigenen Landsleute dort zu ermorden, während die Russen genau diesen Teil der Ukraine so gut wie möglich schonen, wollen sie ihn doch als Teil Russlands bald übernehmen. (bei ‘PI’)

      Am 3.6.22 war die Politikwissenschaftlerin & Europaexpertin Prof.Dr.Ulrike Guérot zu Gast bei Infrarot, ein Tag nachdem sie in der Sendung von Markus Lanz ( ZDF) einem schweren, moralischen Dauerfeuer ausgesetzt war und kaum zu Wort kam.
      Dazu enthalte ich mich des weiteren Kommentars – zu
      der Anfangssequenz – die ‘militante Furie’ in Hochform!

      Aber: Hier U. Guerot, die z.Zt. manchen vernünftigen Gedanken äußert:

      ‘Klare Sicht: Ulrike Guérot …was bei Lanz nicht gesagt wurde’

      https://youtu.be/5yMYJT_pcc4

      *) bei welchem anderen blog mag das wohl nur der Fall sein? Rätsel, Rätsel!

      • Nachbemerkung:
        Gut, bei allem Vernünftigen, was Freu Guerot .zZt. Äußern mag, sollte man sie vielleicht noch mit ertwa Vosricht genießen.
        Denn sie hat ein Vorleben.

        Die zwei Gesichter der Ulrike Guérot – im 57. Lebensjahr entdeckte sie die Freiheit?
        07. Juni 2022
        h ttps://report24.news/die-zwei-gesichter-der-ulrike-guerot-im-57-lebensjahr-entdeckte-sie-die-freiheit/

        Große Teile des Widerstands sind voller Ehrfurcht erstarrt. Die „große“ Mainstream-Autorin Ulrike Guérot, geborene Hammelstein, kämpft für Grundrechte und gegen Corona-Maßnahmen, während sie von TV und Zeitungen systematisch fertig gemacht wird. Wer sich dafür interessiert, was die Dame bis zu ihrem 56. Lebensjahr getan hat, wird vielleicht noch mehr Grund zum Staunen haben – sie saß in Soros‘ ECFR, sprach vor dem WEF und erklärte als Testimonial der Deutschen Bank, man müsse endlich die Nationalstaaten abschaffen.
        Ein Kommentar von Willi Huber …..

        Ein Auszug:

        Teilnahme und Beitrag zum Weltwirtschaftsforum (WEF)
        Frau Guérot wird in der Sektion „People“ des Weltwirtschaftsforum geführt, an dem sie im Jahr 2019 teilnahm. Das ist kein besonderes Geheimnis – wie alle anderen Informationen in diesem Artikel kein Geheimnis sind – man kann dies auch in ihrem offiziellen Lebenslauf nachlesen. Guérot sprach dort zum Thema „A New Agenda for Europe“ – „eine neue Agenda für Europa“ und ein zweites mal zum Thema „Averting ‚Peak Europe‘“ – „Verhinderung eines ‚Europa – Scheitelpunktes’“. Mit dem WEF dürfte sie sich schon länger beschäftigt haben, 2018 kritisierte sie beispielsweise Angela Merkels Auftritt ebendort, er wäre nicht konkret und überzeugend genug gewesen – in Hinblick auf ihr Lieblingsprojekt, ein Großeuropa ohne Nationalstaaten.

        Und da konnte man gestern schon sehen, dass Macron, Frau Merkel, Gentiloni, Trudeau übrigens auch natürlich, der kanadische Premierminister, im Grunde die Viererriege waren, die gesagt haben, wir stellen uns dagegen, wir brauchen weiter ein offenes Weltsystem, Weltwirtschaftssystem, aber vor allen Dingen auch ein offenes politisches System. Das ist auch alles gut gewesen. 
        Ulrike Guérot, Deutschlandfunk, Jänner 2018

        Und in dem, genannten Artikel werden auch ihre Verbindungen zu Soros beleuchtet.

        Zu dem Punkt nimmt sie auch in dem oben verlinkten Interview bei ‘
        ‘Klare Sicht: Ulrike Guérot …was bei Lanz nicht gesagt wurde’
        h ttps://youtu.be/5yMYJT_pcc4
        Stellung.

        Wie gesagt, Frau Guerot äußert derzeit viel Vernünftiges:
        Einige Beispiele. Ganz willkürlich:

        Prof. Ulrike Guerot-Politikwissenschaftlerin – Das Grundgesetz gilt…
        bitchute.com/video/9ELjf9uwGoTX/

        – OVALmedia :
        oval.media/sehen/ Dr. Ulrike Guérot Vom Neoliberalismus zur Anarchie ?

        H ttps://www.freethewords.com/2021/12/28/oval-media-prof-dr-ulrike-guerot-vom-neoliberalismus-zur-anarchie/

        Wer schweigt, stimmt zu: Marc Friedrich und Ulrike Guérot zur…
        bitchute.com/video/VvYVjcc7e4tV/
        Ulrike Guérot und ihre Corona-Kritik: Warum die …
        spiegel.de/kultur/ulrike-guerot-und-ihre-corona-kritik… (leider Bazahlschranke) – wo augenscheinlich auch auf ihre früheres Engagemaet für ein ‘E-U’ – Europa eingegangen wird:

        Sie hatte sich einen Namen als Europa-Verfechterin gemacht. Dann äußerte sich die Politologin Ulrike Guérot kritisch über Coronamaßnahmen. Nun wird sie beschimpft und bedroht.
        Soweit dazu.

        Nun, man sollte bei alledem nicht ihre frühere, in dem obigen Artikel geschilderte ‘vita’ vergessen.
        Aber sollte sie wirklich ‘Kreide gefressen’ und sich vom Saulus zum Paulus gewandelt haben – Wie geschildert, einiges, was sie z.Zt. vertritt, hört sich durchaus vernünftig an, ohne sie sogleich zur ‘Neuen Heiligen’ hochzustilisieren.

      • Vernünftige Worte – aber U.G wird von den ekelhaften Kriegstreibern angegriffen und ihr über den Mund gefahren:

        https://youtu.be/TJR7OpI5apc

        Mehr auch bei: *ttps://philosophia-perennis.com/2022/06/04/ulrike-guerot-stimme-der-vernunft-und-des-friedens-im-deutschen-kriegswahn/

    • Eskalationsspirale bei dem Europäer und Deutsche verlieren werden

      Ein Ausschnitt aus der Sendung “Gerhard Schindler und Dr. Hans-Georg Maaßen” …:

      Mehr:
      h ttps://www.youtube.com/watch?v=cafvikSgaKg

      h ttps://www.youtube.com/watch?v=aeQS-UWvZUg

      • Mit H.G. Maaßen & G. Schindler:


        Eskalationsspirale bei dem Europäer und Deutsche verlieren werden

        Ein Ausschnitt aus der Sendung “Gerhard Schindler und Dr. Hans-Georg Maaßen” …:

        Mehr:

        Ein langer und schmerzhafter Weg –  Wird Deutschland den Lernprozess meistern?
        H ttps://www.youtube.com/watch?v=cafvikSgaKg

        Spielt Putin auf Zeit, wartet er darauf dass die Europäer Kriegsmüde werden

        Ganze Sendungen:
        tv.berlin Spezial – 2. Sendung – Frank Henkel mit Gerhard Schindler und Dr. Hans-Georg Maaßen
        (w.o)

        H ttps://www.youtube.com/watch?v=aeQS-UWvZUg

        tv.berlin Spezial 1. Sendung Frank Henkel mit Dr. Hans-Georg Maaßen und Gerhard Schindler
        H ttps://www.youtube.com/watch?v=iVbrRnGr8R0

  3. Und jetzt:

    Auf nach Deutschland?
    Polen stellt Zahlung von Sozialleistungen an ukrainische Flüchtlinge ein

    Polen hat bekannt gegeben, dass es ab 1. Juli keine Sozialleistungen mehr an ukrainische Flüchtlinge auszahlen wird. Machen die sich nun notgedrungen auf den Weg nach Deutschland?
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/polen-stellt-zahlung-von-sozialleistungen-an-ukrainische-fluechtlinge-ein/

    Anders als die deutschen Polit – Irren und – halunken, die dien Ausverkauf und die Zerstörung Deutschlands in jeder Hinsicht betreiben, und die ‘Großzügigkeit’ gegenüber Invasoren aus aller Selt noch ausweitem, zu Lasten der der deutschen Steuer – und Beitragszahler, und all jenen, bei denen zur Finanzierung dieses Wahnsinns ‘noch etwas zu holen’ ist, zieht Polen hinsichtlich der Flüchtilantenversorgung die Reißleine!

    Aber macht nichts: die ‘machen dann alle über die weit offene Grenze nach Deutschland und ein höchst auskömmliches Dasein in diesem IRRsinnsstaatst dann auf Dauer ge4sichert!

    HILFE!

    • C.C. ich habe gestern gelesen, die USA nimmt keine Ukriner auf , sie sagen denen geht doch alle nach Germoney, die habens ja und bekommen den Hals nicht voll.

      Noch Fragen, was hier abgeht, man verkauft uns dauernd für blöd vielleicht sind wir das schon lange.

      • @Liebe Ingrid, genau das habe ich schon vor 4 Wochen zu meinem Mann gesagt. Alle Ukrainer in ein Flugzeug und ab die Post nach Amerika. ALLE !! Inzwischen haben wir hier 700.000 Ukrainer mit Anspruch auf Sozialhilfe. Wer soll das eigentlich noch bezahlen ?? Jeder Deutsche, der hier noch jeden morgen brav zur Arbeit fährt, sich dumm und dämlich an Steuern und Abgaben zahlt, muß verrückt sein !

  4. Wenn wir in dieserZeit versuchen wegzusehen, obwohl die Fake Bomben und Lügen täglich frecher werden. Es geht doch eigentlich darum die Wahrheit hinter dem Kriegsgeschachere zu erkennen. aber konsequent den Weg der Wahrheit zu gehen, denn die Lüge zerfällt immer über kurz oder lang und die Wahrheit wird siegen.

    Danke Herr Haisenko für den wiedermal sehr guten Artikel.

    Scholz bekennt Farbe? Baerbock labert dazwischen, Russland wird besiegt werden, sie wollen aber nicht erkennen, dass der Faschismus des Selenskyj und Konsorten durch Gelder, Waffen und Ressourcen gerade aus Deutschland , für Steuergelder, geradezu hoffiert wird und immer dreister und fordernder wird und unsere Politik nichts dagegensetzt, was wirrklich schon lächerlich ist.

    Nie wieder Faschismus von 1945 scheint vergessen, dagegen der Kampf gegen Rechts, wird uns täglich aufs Brot geschmiert.

    Die Großmachtsgefühle dieser Kiewbande nimmt an Dreistigkeit und Größenwahn zu und bringt Tod, Elend und Leid nicht nur über die Ukraine, sonder bald über ganz Europa!

    Will die Nato und ihre Verbündeten Russland niederzwingen um neuen Lebensraum, oder um an die immensen Bodenschätze zu kommen?
    Oder will man verhinder das der Russe dem Great Reset ablehnt und nicht zustimmen wird, um die Weltherrschaft zu erreichen!!!

    Das wird ihnen nicht gelingen, denn der indische Außenminister fordert die EU sehr höflich auf, sich grundsätzlich zu verpissen, dass sich Europa darüber beschwert, dass Indien russisches Öl kauft.
    In Deutschland werden wir noch utopische Preise für Öl, Gas und Lebensmittel zahlen müssen, wegen der saudummen Sanktionen der Europäer.

    • Danke Ingrid für deine klaren Worte, so kenn ich dich. Ergänzend möchte ich noch etwas hinzufügen. Es geht um den Dollar als Weltwährung. Die USA sind wirtschaftlich am Ende. Die können nur noch wirtschaftlich überleben, weil alle Länder gezwungen sind diesen Dreck als Währung um’s Öl zu akzeptieren. Als Saddam Hussein dieses perfide Spiel nicht mehr mitmachen wollte mußte er weg. Jetzt setzt Moskau auf Rubel. Und immer mehr Länder wie Indien, China, Syrien, machen da mit. Die USA werden dieses Spiel verlieren und alle Länder die sich denn USA unterwerfen werden zwangsläufig mit in den Strudel gezogen. Wir Deutsche haben mit dieser faschistischen WEF Hampel regierung genau diesen Untergang … mitzutragen noch können wir dagegen aufstehen.. .

      • Lieber Ulfried, wie Recht du doch hast, genauso wird es kommen. Ja das super Amerika ist Pleite, aber wir auch, denn Geld drucken funktioniert bald auch nicht mehr und das Volk schröpfen erst Recht nicht.

    • @Ingrid und @Ulfried

      Ganz bestimmt geht es um die riesigen Bodenschätze in Rußland, aber die gehören nun einmal den Russen und niemandem sonst. Wer sie haben will, muß sie eben kaufen und das ist richtig so. Wir in Deutschland stellen einen guten Wein her und den muß man auch kaufen, wenn man ihn haben will. So sind die Regeln, niemand möchte bestohlen werden. Außerdem sind die Amis stinksauer, daß Putin ihre Great-Reset-Pläne durchkreuzt.
      Die Amerikaner werden diesen Krieg verlieren und sich anschließend feige in ihr Amerika verpissen. Hier in Europa werden sie wieder einmal ein Trümmerfeld hinterlassen und von anderen Ländern verlangen, den Mist den sie angerichtet haben, in Ordnung zu bringen und zu bezahlen. Und das werden mit Sicherheit die dummen Deutschen sein. Manchmal frage ich mich : Wie BESCHEUERT sind wir eigentlich ???? In Rußland wird man nicht vergessen, was Scholz gerade tut und was solche fürchterlichen Weiber wie Strack-Zimmermann von sich geben.

  5. Bei den Berichten aus der Ostukraine werden sicher auch einige Luegen erzaehlt und vieles ausgelassen. Aber zumindest hoert man beide Seiten der Propaganda und kann selbst abwaegen, was der Wahrheit vielleicht am naechsten kommt.

    Die cui bono Frage zu stellen ist immer wichtig. Neben vielen Waffenherstellern bereichern sich die Finanzindustrie mit Optionen auf Oel, Gas, Weizen usw., die internationalen Haendler dieser Grundstoffe, und jeder Staat, der die Inflation zulaesst, durch hoehere Steuereinnahmen und Relativierung der aufgehaeuften Schulden.

  6. Kleine Anmerkung: Das Gift Agend Orange wurde auf Lizenz Basis in der Firma “Boehringer Ingelheim” am Rhein produziert. Der damals zuständige Direktor hieß Richard von Weizsäcker. Die von Albright in Kauf genommen Toten Kinder im Irak wurden mittels INTERNATIONALEM WÄHRUNGSFONDS per Sanktionen getötet. Der damalige Chef des IWF hieß Horst Köhler. Gibt es dazu noch Fragen?

    • Ja, ich habe mich immer gefragt, warum Horst Köhler so plötzlich zurückgetreten ist. Ich hatte immer das Gefühl, er hatte nochi irgendwie ein Gewissen.

  7. Wieder in Klasse Artikel von Peter Haisenko, wie auch der letzte schon kürzlich.

    Und während die Geiferei gegen Rußland auf seiten des ‘Wertewestens’ – Selten so gelacht ! – immer mehr zunimmt, von der Kriegstreiberei ganz zu schweigen – und man sich mit den zu treffenden ‘Sanktionen’ geradezu überschlägt – bis hin zur SELBSTVERNICHTUNG!

    Die ‘westlichen Werte’, die jetzt am Hindukusch ja WO denn nur? – verteidigt werden ….

    2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel in der Ukraine investiert (Victoria Jane Nuland US-amerikanische Diplomatin) und die Russen haben darauf reagiert und sich auf der Krim ihren Stützpunkt gesichert.
    ‘Westliche Werte’??? – c_c)

    1948 manipuliert die CIA die Wahlen in Italien, 1950 bombardieren die USA Nordkorea, 1953 stürzen die USA im Iran die Regierung, 1954 stürzen sie die Regierung in Guatemala, 1961 Versuch die Regierung in Kuba zu stürzen „Schweinebuchtinvasion“ es funktioniert jedoch nicht, 1964 beginnen die USA Vietnam zu bombardieren, die USA behaupten die Vietnamesen hätten angefangen (Tonkin-Zwischenfall eine bewiesene Kriegslüge) 11 Jahre Krieg und 3 Millionen Toten, 1973 Sturz der Regierung Salvador Allende in Chile und installieren Augusto Pinochet Militärjunta (Es hat eine Art Verschiebebahnhof des Todes nahe Caldera gegeben haben. Über die Schienen wurden die Leichen der Opfer, falls diese nicht sogar noch lebendig waren, an die Küste transportiert und ins Meer geworfen. So verschwanden politische Gefangene und Gegner von Pinochet spurlos. Keine Leichen, keine Spuren. Zurück blieben verzweifelte Angehörige, die bis heute auf die Aufklärung des Schicksals ihrer Verwandten hoffen.)

    1979 Unterstützung der Mudschahidin in Afghanistan über die gesamten ’80iger Jahre werden die Afghanen mit Waffen versorgt. 1979 verhilft man Saddam Hussein an die Macht dann unterstützt man Hussein als er den Iran angreift (1980 bis 1988) gleichzeitig beliefert man beide Seiten mit Waffen. 1983 US-Invasion in Grenada. 1986 bombardiert man Libyen.

    1989 US-Invasion in Panama, Unterstützung der Contras in Nicaragua. 1990 marschiert Saddam Hussein in Kuwait ein, die USA bombardieren den Irak.

    1996 sagt die US-Außenministerin Madeleine Albright das es der Preis Wert gewesen wäre das durch das Embargo mehr als 500.000 (Fünfhunderttausend) Kinder gestorben sind.
    1999
    Die Grünen und Schröder (SPD) machen mit und bombardieren Serbien ohne UNO Mandat. Seit September 2001 ist der neue Status der Krieg gegen den Terror. Nicht einen Monat später Einmarsch in Afghanistan. 2003 Irakkrieg mit mehr als 1 Million Toten, Giftgaslüge.

    2011 Bombardierung von Libyen durch Sarkozy, Obama, Cameron greifen Libyen an.
    2011 Syrien die CIA hat eine MIlliarde Dollar investiert um alle Gegner Assads zu bewaffnen um ihn zu stürzen, der Regimewechsel hat nicht funktioniert.
    2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel investiert (Victoria Jane Nuland US-amerikanische Diplomatin) und die Russen haben darauf reagiert.

    Obama der Friedensnobelpreisträger hat in 2016 insgesamt 7 Länder bombardieren lassen und zwar Afghanistan, Pakistan, Jemen, Irak, Somalia, Syrien und Libyen. Agent Orange (Es stört hormonelle Signalwege und führt zu schweren Fehlbildungen bei Kindern.
    Mehr als drei Millionen Opfer von Agent Orange leiden laut der Vietnamese Association of Victims of Agent Orange an Spätfolgen von Agent Orange, vor allem an Fehlbildungen wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und Immunschwächen.), sowie die Atombombenabwürfe auf Nakasaki und Hiroshima seinen ebenfalls noch erwähnt.
    (Aufstellung bei ‘PI’)

    Tolle ‘Werte’! UND:
    WO waren denn bei all den genannten Kriegen und Verbrechen die Sanktionen ?

    • Danke c_c für diese Kurzfassung der US Nato Verbrechen. Dabei hast du nur die wichtigsten benannt. Es gibt noch weitaus mehr. Fast Niemand kennt Operation “RUBIKON”. Kaum jemand weiß um die Verbrechen der CIA in Deutschland/ Ramstein. Da wurden/ werden Gefangene mit Wasser gefoltert. Ich bin mir fast sicher, daß der islamistische Staat IS in Guantanamo formiert wurde. Die Verbrechen auf Maidan gehen auf das Schuldkonto der USA und ihrer Marionetten wie Steinmeier. Der hat sich vor laufender Kamera mit ukrainischen Faschisten umarmt. Als Sniper auf Demonstranten auf Maidan schossen war der im selben Gebäude. Als ukrainische Faschisten fast 50 russische Zivilisten im Gewerkschaftshaus von Odessa verbrannten ging kein Aufschrei durch den westlichen MSM Blätterwald. Rußland hat diesem Treiben jetzt seine Grenzen gesetzt. Michael van Laak fordert stattdessen jetzt den Tod von Putin auf Conservo. Was geht nach??

      • Lieber Ulfried,

        Du hast vollkommen recht. Natürlich kann jegliche Aufzählung nur einen Teil umfassen, das ist ja schier unübersehbar.

        Und wie Du ‘conservo’ und MvL und dessen geradezu unsägliche Artikel ansprichst,
        von Dir genannt der wirklich unsägliche Artikel v.weg. ‘Putins Tod’ – das überschreitet m.E. die Grenzen jeglichen Geschmacks.
        Ebenso unsäglich finde ich auch den kürzlichen Artikel
        ‘Corona Adieu: Neues Feindbild für die Verteidiger der Freiheit gesucht’.

        Abwegig, um es zurückhaltend auszudrücken; und manche Passagen empfinde ich geradezu als beleidigend.

        Obige Aufstellung habe ich auch dort eingestellt und zu dem Artikel als solchem nebst meinem Kommentar dazu sowie der weiter erfolgten Äußerungen seitens Laack.u.a.
        auch noch mal eine deutliche Positionierung meinerseits.
        Ich gebe hier mal den Link dazu:
        https://www.conservo.blog/2022/06/01/corona-adieu-neues-feindbild-fuer-die-verteidiger-der-freiheit-gesucht/#comment-112222

        Ich bin ohne mich auf eine Seite zu schlagen, bekanntlich immer für eine differenzierte Betrachtungsweise eingetreten, nämlich derart, die ‘Beiträge’ BEIDER Seiten zu der unheilvollen Entwicklung und zu dem heutigen Desaster zu betrachten – ekelhaft finde ich hingegen finde ich natürlich die MSM- und Polit-Propaganda wie die von hirnentleerten grünen Trampolin – geschädigten Subjekten und Kriegstreiber – Furien wie jene unsägliche ”(?)DP – militante Furie, die für mein Dafürhalten (wegen ‘Hatespeech’, nicht wahr?) eingesperrt gehört. Ich hatte ja auch schon mehrfach das Buch von Peter Scholl Latour zitiert –
        (“Rußland im Zangengriff”), aus dem -‘ with hindsight’, wie man im Englischen sagt, aber auch schon aus der damaligen Warte die spätere unselige Entwicklung annähernd vorherzuahnen ist. Freilich solche Dinge wie der ‘Maidan- Putsch’ waren noch nicht unbedingt vorauszuahnen.

        Ich stelle fest, je mehr von dieser erbärmlichen Regierungs- und MSM- Propaganda und wüster Kriegstreiberei auf mich einprasselt, ja auch bereits wieder mit ‘Denkverboten’ verbunden, ähnlich den unseligen und immer noch weiter agitierenden ‘Corona-Nazis’ – all das empfinde ich nur noch als widerlich und erbärmlich.

        Und wie gesagt, je mehr davon auf mich einprasselt und quasi schon wieder ‘die Luft abschnürt’, desto mehr wächst mein Verständnis für Putins und die russische Position.

        Bei alledem, ich hoffe inzwischen inständig, daß Putin diese widerliche Bagage, von EU, NATO; US, usw., und all jene Kriegstreiber nachdrücklich das Fürchten lehrt.
        frohe Pfingsten auf Deiner Scholle, und auch allen anderen hier!

  8. Was für ein Problem habt ihr mit den gesperrten russischen medien? Ein Vpn installieren und das ganze ist obsolet. Damit kann man einfach seine Herkunft verschleiern.

  9. “. Die Werbung für das Buch habe ich bewusst stehen lassen, da die Blogger auch von etwas leben müssen.”

    Solche Werbung nimmt man gerne mit, statt die von Lügnern und kriminellen Betrügern aus der Esotherikecke!

    Nebenbei….
    Es gibt einschlägige patriotische Firmen die händeringend eine Werbeplattform suchen. ….einfach googeln

      • Das kann ich nicht weil ich die im einzelnen nicht kenne, hin und wieder finde Anzeigen von Kleingewerblern aus dem weitestgehenden technischen Bereich beim Surfen aus Deutschland.

        Aber ein Beispiel habe ich doch:
        Michael Grandt, Buchautor (könnte seine Bücher vorstellen)

        Liebe Maria, lege doch auf Deiner Startseite ein sichtbares Banner, das ausdrückt wer Werbung (seriöse Firmen) schalten will. Man soll Dich anschreiben.

        Zum Beispiel etwa wie:

        “”Innovative Produkte? Faire Angebote?
        Dann, kann IHRE Werbung hier stehen””

        …nur so ein Gedanke!

      • Darf ich mal?

        –>>WERBUNG<<–

        Liebe Freundinnen, liebe Freunde, liebe Film-Interessierte, liebe Investoren,

        vielleicht haben ja schon einige unter euch meine Novelle ODETTE gelesen. Das Echo ist jedenfalls durchweg positiv, ja, überwältigend.

        Wir versuchen ODETTEs Geschichte jetzt zu verfilmen, und dazu brauchen wir natürlich einen Sack voll Geld. Ohne uns an eine staatliche Förderung zu wenden – denn wir wollen ja keine politisch korrekte Staatskunst herstellen – haben wir uns deshalb das Crowdfunding-Forum KICKSTARTER ausgesucht. Dort kann jeder Investor, und sei er ein noch so kleiner, bei prozentualer Gewinnbeteiligung sein Geld anlegen.

        Wir haben bereits 100 000 Euro an Eigenkapital, brauchen aber noch 250 000 Euro dazu, denn Film-Herstellung ist eine verdammt teure Angelegenheit.

        Unter dem unten angegebenen Link sind sowohl jede Menge Informationen über das Projekt zu finden, als auch die Vorgehensweise, wie ihr investieren könnt. Unter anderem:
        .
        .
        .
        https://der-kleine-akif.de/2022/02/22/wir-verfilmen-odette/

        –>WERBUNG ENDE<–
        ::::::::::::

        Mehr dazu im obrigem Link!

  10. “Deswegen wurde der Zugang zu russischen Medien nahezu unmöglich gemacht.”

    Eventuell unter Windows 10/11!
    Mit Windows ist alles möglich.

    Oder gar mit nem Handy ins Internet…
    …gottbeware..!!

    Grobe Übersicht! Suchlink:
    :::::::

    Windows Zwangskonto und datenschnüffelei

    https://www.google.com/search?q=Windows+Zwangskonto+und+datenschn%C3%BCffelei&client=firefox-b-lm&ei=tJqbYovCEon2kwX225-IBA&ved=0ahUKEwiL7OaqrZT4AhUJ-6QKHfbtB0EQ4dUDCBg&oq=Windows+Zwangskonto+und+datenschn%C3%BCffelei&gs_lcp=Cgdnd3Mtd2l6EAwyBwgAEEcQsAMyBwgAEEcQsAMyBwgAEEcQsAMyBwgAEEcQsAMyBwgAEEcQsAMyBwgAEEcQsAMyBwgAEEcQsAMyBwgAEEcQsANKBAhBGABKBAhGGABQAFgAYMybAWgBcAF4AIABAIgBAJIBAJgBAMgBCMABAQ&sclient=gws-wiz

    ::::::::

    Hier unter Linux und mit einem im Firefos einstellbaren DNS-sever kein Problem, deutschprachige Russenseiten aufzurufen.

    Vorraussetzung: Man muss sich mit seinem PC und dem Betriebssystem beschäftigen!

    Anders gesagt: Will man Brot essen, muss man
    -a backen lernen!
    -b wissen, warum der Teig geht

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: