Samstag, 26. November 2022
StartAPO/68er und KommunismusDie wahren Gründe des Arbeitskräftemangels

Die wahren Gründe des Arbeitskräftemangels

Bild: Lindenbaum Verlag. Buch kann hier bestellt werden.

Sehr geehrter Herr CDU-Bundesvorsitzender und CDU/CSU-Fraktionsvorsitzender Friedrich Merz,

man kann sicherlich über alles unterschiedlicher Meinung sein und gerne auch streiten, aber wenn’s um Abtreibung geht, dann hört’s bei mir auf. Ich bin Mensch und Christ, der das Leben und die Würde eines jeden Menschen respektiert, auch das der Ungeborenen, die ohne jegliche Schuld und Fürsprecher, – ja sogar mit staatlicher Unterstützung -, körperlich misshandelt und deren natürlicher Rechte willkürlich missachtet werden. Die Politik dieser Europäischen Union, die ja maßgeblich von Deutschland und Frankreich geprägt ist, widert mich an, denn sie ist wertelos, und damit wertlos. 

Abtreibung ist in meinen Augen das größte Übel der heutigen Zeit, woraus vielerlei wirklich gravierende Probleme entstehen, wie sie uns unsere Ex-Kanzlerin Angela Merkel nachweislich bescherte. So ist das scheinheilige Gejammere der im Bundestag vertretenen Parteien (außer der AfD) um die fehlenden Fachkräfte im Lande nichts anderes, als Ausdruck des Drangs nach mehr Macht, Prosperität und hegemonialer Einflussnahme. Wer Abtreibung als “Recht” bestimmter Interessensgruppen versteht, der gehört m.E. nicht in die Politik. Lesen Sie, was Ihr – ehemaliger – CDU-Kollege Eugen Abler dazu sagt https://christlichesforum.info/die-wahren-ursachen-des-fachkraeftemangels/ . Wer sich an dieses Thema nicht nur politisch, sondern moralisch-theologisch rantraut, der lausche, was Martin Lohmann dazu im Klartext zu sagen hat https://www.youtube.com/watch?v=bL292BG8qfE

Warum ich aber gerade Sie anschreibe? War es doch die CDU unter Frau Merkel, die unser Land gegen die Wand fuhr und wie man sieht, sogar zur Kriegspartei machte, denn dieser Konflikt hat einen langen Vorlauf. Das werde ich als konservativer Wähler, wenn ich mein nächstes Kreuzchen mache, auch nicht bzw. – nie – mehr vergessen. Streichen Sie das “C” ruhig aus Ihrem Namenskürzel, damit alle sehen, wofür Sie wirklich stehen. Es fällt auf, dass von den einst prominenten, inzwischen ausgeschiedenen Politikern, sich keiner mehr zu Wort meldet, denn sie alle ahnen, dass es ihnen als Mitläufer ans Fell geht. Dazu passt auch, dass auch Ihre Kollegin Merkel die begehrte Ehrenmitgliedschaft in der CDU ausschlug, mit dem dummen und unglaubwürdigen Argument, dies sei nicht mehr zeitgemäß.

Auch unsere Kinder zählen

Sehr geehrter Herr Merz, backen Sie kleinere Brötchen und werden Sie wieder bescheiden, und lassen Sie unsere Kinder am leben. Wer sich nicht um den eigenen Nachwuchs kümmert und alternativ Millionen Scheinasylanten nur der Wirtschaft und der Selbstbestimmung von Frauen halber ins Land holt, der gehört nicht in die Politik. Befürworter dieser Politiker haben es nicht verdient, mittels ARD und ZDF verherrlicht zu werden. Denken Sie an die Menschen, denen es nicht so gut geht wie Ihnen, und denken Sie an die Kinder, die nie das Licht dieser wunderbaren Welt erblicken, das Sie, ich und alle Menschen auf dieser Welt so wertschätzen. 

Wir brauchen wieder Gradlinigkeit, Intregrität und vertrauensbasierte Berechenbarkeit im Sinne christlicher Nächstenliebe. Das hat uns auch dorthin gebracht, wo wir heute sind. Warum setzen Sie das aufs Spiel? Das alles kostet nichts, nur Mut und Integrität. Seien Sie endlich wieder fürs Volk da. Konservativ zu sein, ist nichts Dummes oder gar Böses, das vom Verfassungsschutz “beobachtet” werden muss oder sollte. Dieses linke Berlin führt uns ins Elend. Bitte hören Sie aufs Volk, dem sie vor laufenden Kameras gelobten zu dienen.  Die Bürger unseres Landes sind nicht dumm, nur haben sie zu lange geschlafen und wachen nur langsam auf. Ex-EU-Kommissionspräsident und angeblicher Alkoholiker Jean-Claude Juncker wagte es, die Taktik der Regierenden so zu offenbaren:

„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

Solche Aussagen sind für den friedlichen Umgang miteinander nicht dienlich, und sie zeigen deutlich, was sich da in Brüssel zusammenbraut. Das hat nichts mehr mit Demokratie zu tun und schadet uns allen. Ich versichere Ihnen, wir werden für das Leben unserer Kinder kämpfen. Was in den USA möglich ist, das wird sich auch hier durchsetzen.

Berlin befindet sich auf einem Irrweg. Diesen hat unsere Ex-Kanzlerin eingeleitet und Sie, die CDU, sind mitgelaufen.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Hildebrandt

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

4 Kommentare

  1. Die wahren Gründe des Arbeitskräftemangels

    christliches forum:
    “… Vor einer Tatsache beim Thema Fachkräftemangel verschließen wir aber unsere Augen völlig. Seit 1974 sind in Deutschland etwa 7 bis 8 Millionen Kinder im Mutterleib getötet worden. Diese Anzahl Menschen fehlen als Arbeitskräfte in unserer Gesellschaft. Wir hätten keinen Arbeitskräftemangel, wenn diese Kinder nicht abgetrieben worden wären …”

    ich dachte, ich kenne schon alles, dieses schlagende argument ist mir allerdings neu. verstehe ich richtig: abtreibungsverbot/abtreibungsgegner wegen arbeitskräftemangel? das kann nur einem kranken männerhirn entsprungen sein und genauso schätze ich die alten …… ein, da geht es nur ums beherrschen (= verbot) und – ganz wichtig – um die rentabilität. ich kann mich natürlich auch irren und die traumfrauen treten solchen womanizern die schlafzimmertür ein. dann viel spaß beim verbinden des angenehmen mit dem nützlichen.

    ich rate ihnen, sich zur untermauerung ihrer forderung einen flotten spruch einfallen zu lassen, etwa so:

    hoch das bein, die liebe winkt!
    der kaiser braucht soldaten!

    oder auch ein paar jahrzehnte später, SWR :
    “Jedes Kind, das die Mutter zur Welt bringt, ist eine Schlacht, die sie besteht für Sein oder Nichtsein ihres Volkes.”
    https://www.swr.de/swr2/wissen/swr2-zeitwort-20191216-adolf-hitler-stiftet-das-mutterkreuz-100.html

    ich bin nicht der meinung, dass abtreibung ein mittel zur geburtenkontrolle ist oder sein sollte, dafür gibt es gottlob heute andere möglichkeiten. und trotzdem kann eine frau in diese lage kommen.

    wenn ich zurückblicke, kann ich als zeitzeugin sagen: diese vögel, die heute so vehement in dieser sache polemisieren sind gleich denjenigen, die schon bei der “pille” ein ohrenbetäubendes lamento angestimmt haben aus angst, ihre (ehe)frauen könnten nun selbstbestimmt entscheiden. nicht zuletzt auch die herren der schwarzen zunft, mit und ohne bäffchen. aufgrund dessen, was man heute von ihren speziellen vorlieben weiß und damals nicht geglaubt hätte, könnte man auf seltsame gedanken kommen.

    abschließend: wir haben einen unter harten kämpfen und mit kompromissen errungenen §218.
    an dem gibt es nichts zu bemängeln.

  2. Die Naturgesetze der Physik, Chemie und Biologie aendern sich ja nicht, bloss weil jemand, der irgendwas mit Medien, mit Politik, mit Wirtschaft usw. studiert (bzw. es abgebrochen) hat, das behauptet. Wenn sich eine Eizelle und eine Spermienzelle vereinigen entsteht daraus ein Mensch, und mithilfe der Medizin, Hygiene, Ernaehrung auch ein erwachsener Mensch. Unsere Zivilisation hat es geschafft, Fehlgeburten und Kindersterblichkeit auf ein Minimum zu reduzieren, weil das im Interesse des Individuums und der Gemeinschaft ist.

    Abtreibung regelmaessig als nachtraegliche Verhuetung zu nutzen ist ein Missbrauch der Medizin. Abtreibung ist inzwischen eine Massenvernichtungswaffe, so wie die Atombombe, Chemiewaffen und Biowaffen (z.B. SARS-COV-2).

  3. Ob man an diesen skrupellosen Finanz-Jongleuer der Fa. Black Rock appelliert oder PENG.
    Das bleibt sich gleich. Genauso bei Scholz und Konsorten.
    Dieses ganze Mistgeschmeiß muß einmal für alle mal von der Bühne gefegt werden!
    Die lachen sich über den ernst gemeinten Appell tot!. Glauben Sie daran.
    Die sind mittlerweile so abgehoben und bezugsfremd zu uns, daß sie jedwede Ideologie aufsaugen wie ein trockener Schwamm, um in ihrem Dunstkreis Schutz vor dem Zugriff der Gerechtigkeit zu suchen. Die können gar nicht mehr anders. Würden sie sich besinnen, wäre ihr ganzes “Lebenswerk” zerstört, ihr Kartenhaus zusammengefallen und sie stünden nackt da.
    Kann sich keiner von den Integrierten erlauben. Die kriegen wir nur geballt und friedlich zur “Vernunft”; denn die haben sie nicht – es wäre reiner Pragmatismus und Opportunismus, wenn sie einknicken.
    Im Moment knickt die Masse noch ein!
    Und das muß ein Ende haben !!!!

    Gruß Rolf

    • “… Ob man an diesen skrupellosen Finanz-Jongleuer der Fa. Black Rock appelliert oder PENG.
      Das bleibt sich gleich …”

      so isses, lieber rolf. ich dachte, ich lese nicht recht: ausgerechnet diesen heldenhaften blackrock-ritter ohne furcht (außer vor unserer uckermärkischen muddi) und tadel anzuschreiben, entbehrt nicht einer gewissen komik. aber jeder wie er mag! man kann aber auch aus diesem beitrag einigs “mitnehmen”.

      falls einer von euch noch nachträglich ….
      nichts zu danken. gern geschehen!
      https://twitter.com/_FriedrichMerz/status/1548569601939623937

      gruß zurück!

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: