Freitag, 7. Oktober 2022
StartGreat ResetAnnalena, Du bist meine Königin der ukrainischen Herzen

Annalena, Du bist meine Königin der ukrainischen Herzen

woman in white tank top with curly hair
Foto von Jennifer Marquez, Unsplash

Liebe Annalena,

gestern am 31.08.2022 hast Du bei einer Podiumsdiskussion auf dem „Forum 2000“ in Prag Dein großherziges Versprechen, den Ukrainern beizustehen, nochmals bekräftigt. Annalena, für mich bist Du wahrlich die Königin der ukrainischen Herzen. Ich wurde regelrecht vor Mitgefühl mit den Ukrainern überwältigt und konnte endich wieder einmal meinen Tränen ob der schlimmen Welt, in der wir leben, freien Lauf lassen. Zugleich war ich zutiefst ergriffen von Deiner Standhaftigkeit gegenüber den egoistischen, deutschen Wählern und Deiner unverbrüchlichen Loyalität zur Ukraine. Gott sei Dank gibt es noch Menschen wie Dich! Du hast uns als leuchtendes Vorbild erneut gezeigt, dass wir eine Menschheitsfamilie sind. Eine Familie, in der es keine Rassen, keine Hautfarben und keine Grenzen gibt.

Und erst Dein Englisch, Annalena. Aussprache und Wortschatz übertrafen meine kühnsten Erwartungen und sind nicht im Geringsten mit Deinem deutschen Gestammel zu vergleichen. Man sieht und hört, dass Du die harte Kaderschule der „Young Global Leaders“ des WEF in englischer Glattzüngigkeit (und eben nicht in der Nazisprache „deutsch“) erfolgreich durchlaufen hast.

Nun zu Deiner Aussage, die ich als Beitrag zum Weltfrieden kostenlos übersetzt habe:

Wir stehen der Ukraine bei, solange sie uns braucht. Da wir uns alle darin einig sind und eine solche Aussage keines Beifalls bedarf, da so etwas ist schlicht selbstverständlich ist, wenn man an den Rechtsstaat und die Freiheit in der Welt glaubt, würde ich nun gern eine kontroverse Ansicht einbringen. Ich habe Ihrer Rede zugehört, die ich wirklich zu würdigen weiß. Dennoch würde ich einer Ihrer Aussagen widersprechen: Sie meinten, dass man die Aussicht, dass der Krieg sich weiter in die Länge ziehen könnte, nicht weiter diskutieren solle. Denn wenn ich als Politiker ein Versprechen gäbe, könnte es passieren, dass die Menschen in einer Demokratie, in der wir zum Glück leben, meine Meinung nicht teilen würden. Die Menschen würden dann in vier Jahren sagen: „Sie haben uns letztlich doch nicht die Wahrheit gesagt.“

Wenn ich also den Menschen in der Ukraine verspreche, „Wir stehen Euch bei, solange Ihr uns braucht“, dann will ich das Versprechen auch erfüllen – ganz gleich, was meine deutschen Wähler denken. Ich will mein Versprechen, das ich den Menschen in der Ukraine gegeben habe, erfüllen. Und deshalb ist es für mich wichtig, dies sehr deutlich und klar zu zeigen. Ich muss bei jeder Maßnahme, die ich ergreife, deutlich machen, dass diese solange in Kraft bleibt, wie die Ukraine mich braucht.“ (Fettdruck von Maria Schneider)

Bravo, Annalena. Ich sehe das bis aufs I-Tüpfelchen ganz genauso. Kümmere Dich nicht um die deutschen Wähler. Denk lieber an die armen Frauen und Kinder in der Ukraine und an Deine Wunderwaffen, die automatisch an Zivilisten vorbeizielen. Denk an den Topf am Ende Eures Regenbogens. Dort grast ein Einhorn und der Topf bordet über vor Goldtalern aus dem Waffen- und Gashandel. Ist das nicht ein schönes Bild? Und das Beste: Nur gute Menschen wie Du und Grüne vermögen diesen Topf zu finden. Alle anderen – Steuerzahler, Rechte, Querdenker, Duschende und Heizende – werden vom zornigen Einhorn aufgespießt, wenn sie sich dem Topf nähern.

Es ist alles unter Kontrolle

Annalena, ich bewundere Dich und Deine Konsorten. Ihr seid wahrlich Streiter für die Gerechtigkeit auf dieser Welt. Ihr mögt schusselig wirken. Viele verfügen über gar keinen Abschluss und haben noch nie mit ihrer Hände Arbeit Geld verdient. Manche leiden unter kleinen Sprachfehlern, so wie Du. Aber dennoch haben sie ihren Weg gemacht. Ihr kriegt das hin, das weiß ich. Ihr habt – entgegen der landläufigen Meinung – alles unter Kontrolle. Das kann ich selbst bezeugen.

Wir Selbstständigen bluten gern für Euch und die Ukraine

Als Selbstständige habe ich von Euch netterweise direkt nach Beginn der Corona-Plandemie ohne Umstände 9000,00 Euro Soforthilfe auf mein Konto bekommen. Vielen Dank dafür! Vor ein paar Monaten musste ich nun haarklein all meine Umsätze angeben und bekam postwendend den Bescheid über meinen „Rückzahlungsbedarf“ der gesamten Summe. Ja, das hat schon so seine Richitgkeit. Mir ist es ein Anliegen, ein echter „Bedarf“, Euch dieses Geld wiederzugeben. Denn schließlich ging es erst in der zweiten Jahreshälfte 2020 und in den Folgejahren so richtig bergab. Außerdem brauchen die Ukrainerinnen mein Geld nötiger als ich. Deshalb hätte ich es eigentlich schon bis Ende diesen Jahres zurückzahlen müssen. Dann bekam ich aber überraschenderweise von Elter Staat wieder einen Brief – diesmal im gelben Umschlag. Elter Staat sicherte mir darin zu, er wolle sich bei mir quasi „unterhaken“, wie Scholzi so schön sagte. Deshalb gab er mir nun von sich aus bis Juni 2023 Aufschub, die neun Mille zurückzugeben. Er hätte sie mir auch einfach erlassen oder meine Steuerzahlungen reduzieren können, aber dann hätten sich die anderen Kinder aus aller Welt auf unserem Siedlungsgebiet, die noch nie gearbeitet haben, vermutlich zurückgesetzt gefühlt. Versteh ich auch irgendwie … Irgendjemand muss ja schließlich mein Geld verbraten.

Aber, à propos Steuern und nicht dass Du denkst, Annalena, dass ich Dir jetzt Dein Geld für Deine Logopädin, Rhetoriktrainerin, Deine teuren Kleider und Deine wohlverdiente Diät vorenthalten möchte. Da sei hoffentlich das weiterhin hocheffiziente Finanzamt vor! Denn es kennt bei den letzten, erwerbstätigen Deutschen in unserer schönen Demokratie, in der wir – wie Du so schön sagtest, „zum Glück leben“ – keine Gnade.

Besonders gern arbeite ich für unsere Ferda, die nette Dönerette

Gestern habe ich meinen Steuerbescheid für 2020 mit einer saftigen Nachzahlung bekommen. Wie Du, Annalena, kann das Finanzamt auch ziemlich gut zum eigenen Vorteil rechnen und hat mir deshalb mitgeteilt, dass ich für 2021 und 2022 sofort genauso viel Steuern wie 2020 nachzahlen soll. Und das obwohl ich im Jahr 2021 gut die Hälfte weniger und im Jahr 2022 nochmal ein Drittel weniger verdient habe.

Annalena, Du kannst Dir das wahrscheinlich jetzt nicht vorstellen und daher bitte ich schon jetzt um Entschuldigung. Du weißt, wenn ich könnte, würde ich mein letztes Hemd für Dich, die Ukrainerinnen, den Robbie und ganz besonders gern für Ferda, unsere nette Dönerette, geben. Ich weiß schließlich, dass ich so viel reicher als all die aufgetackelten Ukrainerinnen bin, die – wie mir der Sicherheitsmann vor unserem Landratsamt erzählte – täglich in Nobelkarossen vorfahren, an ihm vorbeistolzieren, ihr Hartz4 bar auf die Kralle abholen und direkt in die zu 70% befriedete Ukraine zurückfahren.

Es wird nun doch ein klitzekleines bißchen knapp bei mir

Ich appelliere daher jetzt einfach mal an Dein Verständnis als weltgewandte Völkerrechtlerin, denn bei diesem Bescheid wurde mir dann doch etwas schwach um mein böses, schwarzes, deutsches Herz. Ich gestehe, ich bin sogar soweit gegangen, meinen Steuerberater einzuschalten, der mit den echten Zahlen von 2021 die Nachzahlungen um 60% herunterrechnen konnte. Von 2022 will ich gar nicht erst reden, sondern nur vorsichtig anmerken: Es wird jetzt doch ein klitzekleines bißchen knapp und – wie gesagt – ich hätte wirklich gern diese Tausende von Euro direkt an das Finanzamt bezahlt, um Dir beim Einlösen Deines Versprechens gegenüber der Ukraine zu helfen und mein Scherflein bei der menschenwürdigen Behandlung all der traumatisierten Geflüchteten hier beizutragen.

Allerdings wäre dann mein Konto leer gewesen und im Winter wären mir lediglich meine Steuerbescheide und die Briefe der Stromanbieter für das Anheizen meiner Metalltonne draußen im Hof geblieben.

Daher, liebe Annalena, hoffe ich auf Dein Verständnis, dass ich noch ein paar Kröten für mich behalten habe. Ich weiß, Du willst und brauchst mein Geld. Ich weiß, so viele denken, dass Dir die Kontrolle entglitten ist und Du ein bißchen doof bist. Nichts könnte weniger wahr sein. Du bist meine Heldin! Ich weiß, dass Du der Ukraine beistehen wirst. Und ich weiß, dass alles unter Kontrolle ist. Dass Du unter Kontrolle bist. Und dass wir unter Kontrolle sind. Denn sonst bekämen wir Selbstständigen nicht ständig und pünktlich all die schönen Liebesbriefe vom Finanzamt.

Daher, liebe Annalena – Retterin der Welt, Nemesis der Deutschen, Königin der Einhörner und Schirmherrin der Unter-Dyslalie-Leidenden: Bleib tapfer! Mach weiter Deine Sprechübungen und hüte den Goldtopf unter dem Regenbogen. Denn dafür lohnt es sich allemal zu kämpfen. In diesem Sinne untertänigst

Deine glückliche Steuersklavin

Maria

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

57 Kommentare

  1. OT

    @ZentraleV · 2 Std.
    Laut Telegram-Kanal von Gazprom wurde der Betrieb von Nord Stream 1 auf unbestimmte Zeit eingestellt. Bei den angekündigten, routinemäßigen Wartungsarbeiten an der Gasverdichtereinheit in Portovaya CS wurden zahlreiche Schäden festgestellt, die Mängelmeldung

    https://pbs.twimg.com/media/Fbqv8z_WYAE_WMZ?format=jpg&name=900×900

    für michel normalo:
    +https://www.welt.de/wirtschaft/article240837409/Angebliches-Leck-Gazprom-nimmt-Gastransport-durch-Nord-Stream-1-nicht-wieder-auf.html

      • Ja, die sind ja wohl vollkommen verrückt. Die letzte ‘Rettungsmöglichkeit’ wenn sonst alles zusammenbricht, und ‘wir’ von Dementius Biden uns nicht mehr zwingen lassen dürfen, NS 2 nicht in Betrieb zu nehmen.
        Selbst wenn ‘wir’ dabei bei ‘Putin’ zu Kreuze kriechen müßten ……

        Hat nicht erstmals ein grünlinker Irrer – war’s gar der HarBock selbst ? – die Idee aufgebracht
        Und das müssen die ‘
        Blau – Gelben’ (!) nun nachplappern? Wir sind nur noch von Verrückten umgeben …..

      • cc, Imad Karim eine eine tolle Bezeichnung für die FDP gehabt “Edelhure der Politik”. Passt 100 pro, denn die gehen mit jedem ins Bett, der ihnen einen Platz am Trog verspricht.

      • hallo ihr zwei,

        regt euch nicht auf, ich gehe davon aus, dass die fdp-fraktion sich ausgiebig und gewissenhaft mit dem thema rückbau, abbruch wie auch immer, auseinandergesetzt hat und zu dem schluss gekommen ist: alternativlos, wenn wir putin samt seiner regierung und obendrein noch russland insgesamt ruinieren wollen. nun mögen die weitsichtigen FDPler aber bitte auch sicherstellen, dass alles gesetzeskonform abläuft.

        allerdings werden in unserem zivilisierten land mit solch hohen moralstandards und verantwortungsvollen politikern dinge, wie im u.a. link beschrieben, nicht die regel sein:

        aufpassen, betrifft natürlich ausschließlich kommunales:
        https://www.heise.de/tp/features/Wo-die-Korruption-ihr-gemuetliches-Zuhause-hat-4365670.html

        OT: bei maskendeals kann es allerdings schonmal passieren, dass aus unaufmerksamkeit (weil’s pressiert) gesetzliche regelungen aus dem blick geraten:
        +https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/andrea-tandler-im-landtag-der-bizarre-auftritt-der-masken-millionaerin-80824926.bild.html

        liebe grüße!

    • Gute Analyse der derzeitigen Lage von Daniele Ganser.

      Und Klar, daß NS 2 auf Befehl Bidens un der US nicht in Betrieb genommen wird – als Scholzgnom im Februar bei Biden ‘Männchen machte’.

      Daniele Ganser: Der geschürte Ukraine-Konflikt

      https://youtu.be/Ay1t2yUQNnI

      • danke, lieber ceterum_censeo,

        daniele ganser ist mir nach seinen beiträgen zu 9/11 fast völlig aus dem blickfeld geraten. gut, dass sie mich daran erinnert haben.

        ein schönes wochenende –

        und nicht vergessen: wärme bevorraten!

    • ‘Laut Telegram-Kanal von Gazprom wurde der Betrieb von Nord Stream 1 auf unbestimmte Zeit eingestellt. Bei den angekündigten, routinemäßigen Wartungsarbeiten an der Gasverdichtereinheit in Portovaya CS wurden zahlreiche Schäden festgestellt, die Mängelmeldung’

      Genau, den Punkt habe ich auf einem Nachbarstrang auch schon angesprochen:

      Und gerade ist aktuell Rußland/Gazprom dabei, solchen volldurchgeknallte, durch irre Wahlentscheidungen an die Regierung gespülten ineptokratischen Versager – Politikern (die ersichtlich nicht ganz richtig ticken) ihre heißesten Wünsche zu erfüllen –

      Merke: ‘Wir wollen kein russisches Gas mehr, gar nimmer und gar nie nicht!’ – (HarBock und HolzBock) –
      schon ist die Empörung groß: ‘Putin und die bösen Russen – überhaupt kein verläßlicher Vertragspartner – wir haben es ja schon immer gewußt!’ –

      Die Frage, wer aber nun in Wahrheit die vertragsbrüchige Partei ist, ———-https://beischneider.net/2022/09/02/die-generation-fatzke-children-of-the-revolution-im-land-of-confusion/#comment-4095
      (2. September 2022 Beim 22:22)

  2. selbst etwas zu verfassen wäre mir in dem fall auch zu peinlich:

    https://twitter.com/AuswaertigesAmt

    Auswärtiges Amt hat retweetet
    https://twitter.com/Ptassek/status/1565286936130060290

    allerdings zwitschern nicht alle vögelchen diese melodie mit:

    Blossom @Frau_Al3X · 22 Std.
    Antwort an @Ptassek @AuswaertigesAmt und @ABaerbock
    Hat Putin sie gezwungen, das zu sagen? Waren es die Kobolde? Sie ist erfrischend ehrlich gewesen. Muss ermüdend sein, ständig die Grütze der Politiker aufzuwischen, die etwas tatsächlich so gesagt haben, aber natürlich völlig aus dem Zusammenhang. Das ist das Mimimi der Politik.

    Dana @Dana181821· 22 Std.
    Antwort an @Ptassek @JTrittin und @ABaerbock
    “No matter what my german voters think, I want to deliver to Ukraine”
    Mehr muss man dazu nicht sagen. Ach, doch: Ein CDU-Politiker würde für einen solchen grausamen Akzent von den Medien hingerichtet.

    hildegard @wilhild ·14 Std.
    und das nach einem Studium in GB

    Pique Dame @PiqueCritique · 16 Std.
    Antwort an @Ptassek und @ABaerbock
    Was sind prorussische Accounts für Sie? Ich z.B. vertrete die Meinung von Mearsheimer und Sachs, dass die NATO die Urschuld an diesem Krieg hat. Was bin ich für Sie? Eine Geisteskranke? Eine von Putin bezahlte? Ein Stück Dreck? Definieren Sie das mal gefälligst!

    liebe leute, das ist eine fundgrube!

    • Baerbocks Credo
      Bärbock sagt zu zwei kl. Kindern, eines davon
      ein Mulatte o.ä.:

      „Wir sind ein superreiches Land u. das will ich ändern.“


      (kurzes Video)

      Und ist VOLL dabei!

      • lieber ceterum_censeo,

        das ding ist immer für einen lacher gut! vielleicht sollte man den aufgeweckten buben mal fragen, ob er lust auf den job hat? schlechter würde er das auch nicht machen. oder doch: der gäbe seinen puppenspielern mit sicherheit widerworte.

        lieben gruß!

    • Liebe Elisa,

      in dieser Fundgrube geht es ja noch reichlich gesittet zu…;-)
      Dass die Volksseele in Anbetracht derart ebenso unverschämter wie auch kriminell-bösartiger Äußerungen nicht geradezu überschäumt und explodiert, ist “special german”, mutmaßlich.

      Die Schafherde mault ein bisschen vor sich hin, das war es dann aber auch schon. Mehr passiert nicht. Keine Selbstachtung. Kein Stolz. Kein Rückgrat. Nichts.

      • lieber Patriot,

        für das außenamt ist das schon bemerkenswert. der zensur-praktikant war wahrscheinlich nicht ausreichend gebrieft. 🙂

        “… Kein Stolz. Kein Rückgrat. Nichts.”

        ja und? es ist ja noch warm und impfstoff soll auch reichlich vorhanden sein. also kein grund zur klage: ruhe ist die erste bürgerpflicht! die bauern waren aber gestern trotzdem in großer zahl motorisiert unterwegs. im mainstream davon nix, man muss ja den schlafmichel nicht auch noch aufwecken.

        am rande:
        ich überlege schon eine weile, welchen nicht beachteten hintergrund die überaus emotionale solidaritätsadresse unserer außenministerin noch haben könnte. schon merkwürdig, dass mir dazu herr kuleba, seines zeichens außenminister der ukraine, einfällt …

        lieben gruß!

      • lieber ceterum_censeo,

        zwei seelen, ein gedanke! obwohl: umgekehrt verabreicht (küsschen) scheint mir logischer. die junge frau will gefallen: die fotos sind schon sehr aussagekräftig.

        oft sind die gründe für eine handlung (in diesem fall: wählerbeschimpfung) banaler als sie sich auf den ersten blick darstellen. das macht es aber natürlich nicht besser.

        dass unsere aktuelle außenministerin nicht die geringsten standards für das wichtige amt erfüllt, ist nun nichts neues. für mich zeigt sich aber gerade hier auch, dass ihr jegliches gespür dafür fehlt, was einer situation, im reden wie im handeln, angemesen ist. dies ist genaugenommen auch nicht notwendig, wenn klare ansagen zu befolgen sind.

        ich bin gespannt, wie lange sie ihre rolle noch spielen darf …. es kommt allerdings selten etwas besseres nach.

        lieben gruß!

    • Es ist fast (?) zu peinlich, sich das anzuhören: ACAB’s ‘Kindervorstellung (Langfassung)’ mit zunächst VOLL indoktrinierten Kinderschen am Anfang …

      Und dann als die Sprache auf Benzin (Toll natürlich, die E-Autos!)= und CO² kommt, der Knaller: ….’ reiche Menschen VERRBEAUCHEN (!) ganz viel CO², weil die alle große Autos fahren …’

      VERBRAUCHEN! …., man faßt es nicht.

      Wenn es noch eines Beweises bedürfte, wie unendlich dumm und unwissend das Kobold-Bock ist, dann wäre er spätestens damit erbracht.

      Die plappert nur dumm ihre ideologische Propaganda daher, ohne von der Sache auch nur die geringste Ahnung zu haben.
      Schaurig, schaurig.

      Ich verlinke nur mit Vorsicht: Anschauen auf eigene Gefahr!
      -*ttps://www.youtube.com/watch?v=l1UQrfiU3qI

  3. Liebe Maria.
    Ich habe mir gerade eben auf telegram ihr englisches Gefasel diesbezüglich angesehen und- gehört. Mein Fazit:
    Für mich stellt sich das als das dar, was es für jeden Vernunftbegabten darstellen sollte:
    EINE OFFENE KAMPFANSAGE AN DAS DEUTSCHE VOLK !!! ?

    Keine Entschuldigung ob der Großschrift

    Liebe Grüße Rolf

    • Lieber Rolf, sie haben zwar recht, aber: Diese Kampfansage gibt es bereits seit 1968. Und bis heute hat es keinen gestört, weil die Masse gar nicht kapiert, was das für sie bedeutet.

      Ganz im Gegenteil: Die grünlackierte Brut erfreut sich ja geradezu obszöner Umfragewerte.

    • “EINE OFFENE KAMPFANSAGE AN DAS DEUTSCHE VOLK !!! ?”

      lieber Rof,

      das ist für mich das unbeabsichtigte nebenprodukt. ich werte frau bärbocks verbalen ausfall – diplomatisch gesagt – als empfehlung einer nach landläufigen maßstäben hübschen jungen frau an den ukrainischen amtskollegen, mit dem sie augenscheinlich sehr vertraut ist (so geht wohl feministische außenpolitik). das ergebnis ist allerdings genauso übel für uns demnächst frierende zahlemänner und -frauen.

      wir haben nun allerlei meinungen über den redebeitrag unserer außenministerin gehört und gelesen. mich würde dazu ergänzend sehr die analyse eines körpersprache-experten interessieren.

      lieben gruß!

      google
      Körpersprache umfasst alle bewussten und unbewussten Signale des Körpers, die Aufschluss über den Gefühlszustand oder die Absichten eines Menschen geben. Dazu zählen sämtliche nonverbale Äußerungen der Gestik, Mimik, Körperhaltung und Bewegung.

      • Lieb Elisa,

        geriere mich da nicht als Experte, für mich allerdings scheint zu der geradezu wegwerfenden, verächtlichen Handbewegung das was ich weiter unten dazu schon angemerkt habe’ zuzutreffen:

        ceterum_censeo 2. September 2022 Beim 08:16

        … und dann zum einen die abschätzige, wegwerfende Handbewegung als sie von den ‘German voters’ spricht,

        Die Verachtung der deutschen Wähler spricht Bände!”

        zum zweiten, tatsächlich – welche Überheblichkeit:’ even if it gets really tough for politicians ….‘!

        Lb. Gruß.

      • “Die Verachtung der deutschen Wähler spricht Bände!”

        lieber ceterum_censeo,
        da haben sie natürlich recht. aber das ändert für mich wenig bis nichts an der motivation:

        das schwärmerische gebaren eines teenagers, wie es die fotos zeigen. eine professionelle, dem amt angemessene haltung (auch wenn die chemie stimmt) sieht anders aus.

        dass frau bärbock öfter verbal übers ziel hinausschießt, ist ja nicht unbekannt. wahrscheinlich wurde ihr die wählerbeleidigung erst bewusst nachdem der öffentliche aufschrei kam. oder auch nicht. ihrem umfeld schon, das zeigen die relativierungsversuche.

        das alles ist jetzt aber im grunde auch egal. es wird spätestens vergessen sein, wenn das gas zu ende geht. lange kann das ja nicht mehr dauern, nachdem herr putin endlich den wünschen unserer regierung entsprochen hat (kein gas aus russland).

        lieben gruß!

  4. Also ich finde Annalenas Englisch ganz OK. Typisch deutscher Akkzent eben. Aber fluessig und ungestottert.

    Auch hier, wie bei Scholz und vorher bei Merkel, spricht sie laut aus, was man vorher nur dachte, dass sie sich fuer eine souveraene Koenigin oder Herzogin haelt, die tun kann was sie will. Ihr ist wichtiger, dass sie in einem spaeteren Geschichtsbuch lobend erwaehnt wird, als dem deutschen Volk zu dienen. Sie haelt sich fuer eine Aristokratin.

    2
    1
  5. Die Annalena braucht noch mehr Geld, und das wird sie dank treuer Bürger die jetzt “Zensus” und Auskünfte für die Berechnung der Grundsteuer ausfüllen und einreichen – kriegen.

    ” Auf Grundlage ihrer Auskunft wird die Grundsteuer neu berechnet” darüber kriegen sie zwei Bescheide.

    Da sagt der Ausländer ich nix verstehen Deutsch, aber wenn du wollen mein Geld – ja dann. Darauf sagt der Deutsche
    du nix willkommen hier, du nicht machen wie wir Deutsche.

    Ich möchte damit nur darauf hinweisen, dass die ausl.-Mitbürger besser über Gesetze bescheid wissen als die
    Deutschen.
    Deshalb hat Annalena Recht – ihre Wählen für nicht Mündig zu halten.

      • Liebe Maria, ich kann nichts dafür, dass die Deutschen
        an Einbildung statt Bildung festhalten.
        So habe ich zwei Beispiele genannt, warum diese
        Volksverräter sich eben diesen Bürgern mehr verpflichtet
        fühlen, als den Zitat: (Trotteldeutschen) die alles bezahlen.
        Folglich muss der Bürger sein Denken überdenken, und sich
        den nötigen Respekt verschaffen.
        Jammern nützt da gar nichts. Die lachen euch doch aus !!!!
        Wenn du meinst, du musst hier nach dem Motto:
        “Kill the Messenger” verfahren – ich bin nicht das
        Zahlviech. HG

  6. Wie schön, liebe Maria, daß Du Dich in den Jubelchor der Grünen-Bewunderer eingereiht hast ! Annalena ist ja auch die bewunderungswürdige Nummer 1, dicht gefolgt von Habeck und Ricarda Lang. Bei soviel geballter Kompetenz muß jeder Lobeshymnen singen ! Man sieht es ja auch in der Öffentlichkeit, nicht wahr ? Überall wo diese Herrschaften auftauchen, nicht zu vergessen Cumex-Ole, kommt es zu wahren Begeisterungsstürmen.
    Mich wird man dort allerdings vergeblich suchen. Hätte ich etwas zu sagen …………., nunja, lassen wir das.

      • Die Frage ist, ob DAS ANAL-ena immer noch so “opferbereit” wäre, wenn sie nicht das Premium-Hartz 4 (Ministergehalt), sondern das Pöbel-Hartz 4 beziehen würde ?

    • Ich wollte Dir nur sagen, dass bei der Bezeichnung “T-Online” nur noch der Name der Telekom gehört, alles andere wurde verscherbelt. Ich habe das auf deinen Post über den Stand der Telekom-Aktie geschrieben.

    • ‘Hat sie auch noch andere? Im US-Außenministerium vielleicht?’

      Könnte sein – die flugs eingedeutsche ‘Green pietz’ – Funktionärin vielleicht ?????

      Lb. Grüße

    • Für alle, die da mitlesen. Ich habe mir den Beitrag nochmals angehört. Annalena hat genau dies gesagt. Tatsächlich wird es nicht besser, wenn man ihr weiter zuhört. Die Sanktionen müssen noch die nächsten zwei Jahre möglich sein, auch wenn man sie bis dahin nicht mehr brauchen würde. Dass sie zu ihrem Versprechen stehen würde, ganz gleich, was der deutsche Wähler denkt, hat sie auch so gesagt. Sorry, t-online.

      • Natürlich hat sie es so gesagt und ich wollte Dich nur ein wenig auf den Arm nehmen 😉 Wer etwas englishc kann, weiss doch schon was Sache ist und T-O ist nunmal so tief im Anus der ReGIERenden, dass sie ihnen die Mandeln polieren können.

      • Liebe Frau Schneider,

        das Schlimmste in dieser Angelegenheit ist gar nicht ANAL-ena, sondern die strunzdumme Masse in diesem Land.
        Diese ist es, die diese Tyrannei und Bösartigkeit, die Demokratie- und Bürgerverachtung weiter ermöglichen wird, durch ihr Wahlverhalten einerseits, und ihre Gleichgültigkeit und Ignoranz andererseits.
        Die Masse mault zwar ein bisschen vor sich hin, rafft jedoch nicht im geringsten, was hier eigentlich vor sich geht, und dass dieser Hochverrat in letzter Konsequenz in WK III münden kann.
        Churchill wollte am 1.7.45 – gemeinsam mit Verbänden der Amerikaner und Naziverbänden (!!) Russland angreifen. Er wurde von seinem eigenen Generalstabschef und Truman gestoppt. Dieses Ziel, Russland zu zerschlagen, wurde von den Angelsachsen jedoch nie aufgegeben.
        Es ist zum Davonlaufen.

        Trotz aller Finsternis wünsche ich ein erholsames Wochenende..;-)

    • Derweil nimmt die Gehässigkeit der BRD-Außentröte immer groteskere Züge an:
      Baerbocks Verständnis von Demokratie: „Mir ist egal, was meine Wähler denken“
      (1 Sep. 2022 16:46 Uhr)

      „Wenn ich den Menschen in der Ukraine das Versprechen gebe: ‚Wir stehen an eurer Seite, solange ihr uns braucht´, dann werde ich diese Versprechen einhalten. Egal, was meine deutschen Wähler denken. Aber ich werde die Menschen in der Ukraine wie versprochen unterstützen“, sagte Baerbock nach dem informellen Treffen der EU-Außenminister auf einer Podiumsdiskussion am Mittwoch in Prag.
      ICH?’
      Und sie HAT es gesagt! ->

      Einige Stimmen:

      ‘For those who can’t believe their ears and want to see for themselves, the moment when German Foreign Minister Annalena Berbock says “No matter what my German voters think, I want to keep my promise to the people of Ukraine” at 1:24-1:25. You’re welcome ‘

      ‘At what point does treason come into play.’

      ‘The German woman is insane’

      Und über das grausige Enlisch breiten wir mal lieber den Mantel der Allerfernstenliebe …. GRRRRRRHHH!

      • lieber ceterum_censeo,

        leere Köpfe …. äh … töpfe scheppern am lautesten, habe ich schonmal geschrieben.

        das ganze ist nur noch eine lachnummer (wenn man nicht selbst von den folgen der aktionen dieser außenministerin betroffen ist.

        das schönste aber – Heidi hat es schon verlinkt – wie man versucht (t-online z.b.) die kuh vom eis zu ziehen. das meine ich natürlich nur bildlich und keinesfalls wörtlich.

        zu zeiten als man die politik(er) noch ernstnehmen konnte, hätte man sie zurückgetreten, sogar ehe die
        wählerbeleidigung vollständig dem plappermäulchen entwichen wäre.

        lieben gruß!

        ps

        https://www.spaet-nachrichten.de/2022/09/der-juengste-affentanz/

        Also plapperte Plapperlena in Prag: „Wenn ich den Menschen in der Ukraine das Versprechen gebe: ‚Wir stehen an eurer Seite, solange ihr uns braucht´, dann werde ich diese Versprechen einhalten. Egal, was meine deutschen Wähler denken.“ Hm. Das könnte nun Verschiedenes bedeuten. Erstens: Sie macht, was sie will, egal was „ihre“ Wähler denken. Das wäre womöglich dem Amte sogar zuträglich, denn wenn Annalena nicht nach dem handelt, was „ihre“ Wähler (gerade mal 14,8 %) denken, würde das Land profitieren. Oder sie meinte: Ich mache, was ich will, egal was „die Wähler“ (im Sinne von „die Bürger“) denken. Das scheint der Wahrheit am nächsten zu kommen, aber wer blickt schon hinein in ein verwirrtes Köpfchen … Warum aber sprach sie in Prag von „meinen deutschen Wählern“? Hat sie auch noch andere? Im US-Außenministerium vielleicht?

        google:
        “Die Kuh ist vom Eis” ist ein sehr anschauliches Bild und meint, dass ein Problem gelöst oder eine schwierige Situation überwunden ist.

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: