Samstag, 26. November 2022
StartSchwarzbuch Corona-TotalitarismusImpfgegnern soll der Mund verboten werden

Impfgegnern soll der Mund verboten werden

Hohes Risiko durch mRNA-Impfung bestätigt.

Unerwünschte Ereignisse, die nach der Markteinführung festgestellt wurden, haben zum Rückzug mehrerer Impfstoffe geführt.”

Forscher mehrerer amerikanischer Universitäten – darunter der renommierten Stanford-University haben Daten zu Nebenwirkungen neu analysiert.

Auf diese Studie, u.a. von Herrn Professor Doshi, habe ich den Gesundheitsausschuss bereits aufmerksam gemacht.

Die Antworten erfolgen immer nach dem gleichen Muster: Kritische Studien lässt das Ministerium entweder unter den Tisch fallen oder man wehrt sie als Einzelmeinung ab, wie bei dieser Studie hier.

Der im Artikel zitierte Experte Herr Reisinger geht dabei nun sogar einen Schritt weiter: Sogenannten Impfgegnern soll jegliche Kritik verboten werden.

Es soll nur noch eine Einheitsmeinung erlaubt sein, inzwischen nicht nur bei gesellschaftlichen und politischen Sachverhalten sondern nun auch bei medizinischen.

Dieser Artikel beschreibt sehr eindrücklich die Gefahren der experimentellen Gentherapie, hier Impfung genannt.

Ich bin Herrn Doshi und allen anderen kritischen Köpfen sehr dankbar für ihre aufopferungsvolle Arbeit und Forschung.

Die Lügen der Regierung können dank solchen Kritikern nicht mehr aufrecht erhalten werden!

Fund auf Laternenpfahl. Foto: Maria Schneider.

Das Durchbrechen der Schweigespirale gehört aktuell und zukünftig zum wichtigsten Baustein des zivilen Ungehorsams und ist höchste Bürgerpflicht, damit wir nie wieder in eine solche Situation geraten.

Erstveröffentlichung: Christina Baum

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

Dr. Christina Baum
Dr. Christina Baum
Dr. Christina Baum ist Mitglied des Bundestags und gehört der AfD an. Sie ist außerdem Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages Frau Baum ist in der DDR aufgewachsen und hat daher, wie zahlreiche DDR-Bürger, besonders feine Antennen für Unterdrückung und Propaganda.

26 Kommentare

  1. Juliana Bauer, zweimal gespritzt mit Zellen ermordeter Kinder? In meiner Familie ist niemand gespritzt. Wir sind gesund und Immun- System ist intakt. LG Ulfried

  2. Am Samstag zog ich einen Brief des Bundesgesundheitsministerium aus meinem Briefkasten. Zwei Seiten lang. Unterschrift: Karl Lauterbach, der Gesundheitsminister.
    Unsere Gesundheit “liegt ihm sehr am Herzen.” Weiß dieser Pagliaccio eigentlich, was ein Herz ist??? Gut – dann kommen Empfehlungen, sich mit meinem Arzt zu besprechen … wegen Auffrischimpfungen … ich solle ja gut über den Winter kommen… usw. usw.
    Bislang bin ich 2 Mal geimpft. Und das nur auf Druck hin … wegen meiner Kurse an der VHS. Auch alle anderen “Dozierenden” und alle “Teilnehmenden” sind geimpft. So, wie ich mitbekam sind alle mindestens 3 Mal geimpft. Aus einer Gruppe der 3-fach Geimpften, die inzwischen aufgelöst ist, infizierten sich alle.
    In meiner Familie sind alle 4 Mal geimpft. Und alle, mit einer Ausnahme, hatten sich infiziert. Der jüngste, 21 J. alt, sogar heftig…!!!
    Mein Fazit: alles ist Kalter Kaffee! Ich lasse mich nicht mehr impfen. La storia è finita!
    Abgesehen davon las ich nach der 2.Impfung, dass in den ganzen Impfstoffen eben doch Zellen abgetriebener Kinder verwendet wurden. Entgegen sämtlicher Beteuerungen auch katholischer Journale…!
    NEIN!
    Im Grunde müssten alle Menschen guten Willens hier eine geschlossene Flanke gegen die Polit-Kriminellen bilden!

  3. Richterschelte und linke Hetze – DAS ist ‘lto’!

    Corona: Blindgänger-Kampagne gegen Truppengericht
    Von Matthias Guericke.

    Kaum hat das Truppendienstgericht Süd einen Soldaten in Sachen Impfzwang in Schutz genommen, geht eine Kampagne gegen das Gericht los. Ein anschauliches Beispiel liefert die „Legal Tribune Online“.
    Dieser Beitrag handelt von der Unzeitgemäßheit richterlicher Unabhängigkeit und dem unabweisbaren Bedürfnis nach Diffamierung und Diskriminierung von Coronamaßnahmen-Kritikern. Der Beschluss des Truppendienstgerichts Süd vom 29.09.2022 in der Rezeption von Legal Tribune Online.

    Bei Legal Tribune Online (LTO), einem Onlinemagazin, das unter Juristen wegen seiner tagesaktuellen journalistischen Berichterstattung zu Gerichtsentscheidungen und anderen Ereignissen aus der Justiz eine hohe Reichweite hat (laut Wikipedia 2,0 Millionen Aufrufe monatlich), darf jetzt von Eingriffen in die Unabhängigkeit von nicht ausreichend konformen Richtern fantasiert werden: „Es bleibt … abzuwarten, wie das Spannungsverhältnis von richterlicher Unabhängigkeit und Rechtsbindung im Falle von Querdenker-Richtern langfristig aufgelöst werden kann“, schließt ein Artikel von Patrick Heinemann vom 11.10.2022, und es kann kein Zweifel daran bestehen, in welche Richtung das – angebliche – Spannungsverhältnis von Unabhängigkeit und Rechtsbindung nach Heinemanns Vorstellungen aufgelöst werden soll: zu Lasten der Unabhängigkeit. Womöglich auch mit den Mitteln des Strafrechts, da er einen Satz zuvor das Strafverfahren wegen Rechtsbeugung gegen den Weimarer Familienrichter, der die Maskenpflicht in der Schule als kindeswohlgefährdend bewertet hatte – laut Heinemann eine „äußerst extreme Auffassung“ – erwähnt. Doch der Reihe nach. (…)

    https://www.achgut.com/artikel/corona_camouflage_kampagne_gegen_truppengericht

  4. GEGEN DAS VERGESSEN

    Nicht erst seit ein, zwei Jahren
    ist gar viel geschehen,
    mussten wir erfahren,
    was die Welt noch nicht gesehen.

    So ist die COVID-Spritze,
    das Impfen mit einem Gengift,
    allein des Eisbergs Spitze,
    viel, viel mehr es noch betrifft.

    Hat sich zusammengefunden,
    mieses Konglomerat
    aus üblen Höllenhunden,
    weltweit ein Gaunersyndikat.

    Konnten mit ihren Lügen
    sich in die Köpfe schleichen,
    konnten viele verbiegen,
    Gehirnmasse aufweichen.

    Nicht Gates, Biden und Schwab allein
    nicht nur, die die hofieren,
    auch Rot und Grün sind im Verein,
    jener, die nach der Macht nur gieren.

    Doch nicht allein die Gierigen,
    die sollte man beschuldigen,
    es sind da noch die schmierigen
    Medien, die denen huldigen.

    Dazu leiht ihnen Aug’ und Ohr,
    obwohl das Lügen offenbar,
    so mancher dümmlich deutsche Tor,
    selbst macht er sich dabei zum Narr.

    Doch diesem Sammelsurium
    verlogener Gestalten,
    die sind oder die machen dumm,
    muss man engegenhalten:
    Eines Tag’s steht vor Gericht
    ihr trotz eurer Finessen,
    dieses Mal entkommt ihr nicht,
    wir werden nichts vergessen.

  5. Nein Frau Baum, wir lassen uns den Mund nicht verbieten, denn der Schaden den diese Aktionen angerichtet haben, lassen sich nicht mehr verbergen, die Menschen wachen sehr lansam auf.

    Ich habe ihre Debatte mit Karl im Bundestag gesehen, alles richtig gemacht, denn sie haben bald keine Mittel und Wege mehr noch was dagegenzuhalten.
    Aber es werden neue Schikanen erdacht werden und ich fürchte es wird noch schlimmer werden.

    Noch eins am Rande, ich frage mich immer, wo sind die über 700 Abgeordneten im Bundestag, alle abgesoffen und untergegangen, denn ausser der AfD trat sich niemand mehr mal Tacheles zu reden.

  6. Darf man sagen, es waere zu schoen, wenn all die Zugereisten und die Willkommensapostel inclusve derer, die die Gesetzte dazu vergewaltigt haben, wie Murksel aus der Uckermarck, gleich viermal mit diesem Impfstoff-Zeugs (-Gift) “geboostert” wuerden.
    Die Massenmedien-Gangster, die das Marketing betrieben haben, duerften dabei auch nicht leer ausgehen, auch viermal “boostern”!

  7. All die gegenwärtigen Vorgänge belegen, da? wir inzwischen in einem vollständig totalitären Staat angekommen sind.

    Wie war das noch mit ‘1933’?

    Und: ALLE IMPFSCHÄDEN nennt man nun LONGCOVID
    Darauf kann man sich jetzt sogar auch noch berufen, denn die meisten Geimpften sind auch alle an COVID erkrankt. Zuletzt wissen sie gar nicht mehr woher ihre Beschwerden kommen von der Impfung oder von Corona!

    LAUTERBACH tingelt jetzt mit einer – angeblichen – LONGCOVID Frau, einer Autorin die Covid hatte und dreimal geimpft ist, durch Fernsehstudios, um die letzten Reste seiner Giftbrühe zu verkaufen.

    Und besagte linksextreme antifa – affine ‘Stokowski’, ist ihrem Herrchen nur zu gern zu Diensten.

    P.S Und alle mir bekanntgewordene ‘Erkrankungen’ im Verwandten- und Bekanntenkreis – ALLE nach drei- oder viermaliger ‘Impfung’ Genspritze!

    • Darf man fragen: was gerne uebersehen wird, 1933 wurde Deutschland der Krieg erklaert.
      Trotzdem ging es dem einfachen deutschen Menschen besser , zumindest bis 1938 als vielen Menschen ueberall auf diesem Erdball.
      Natuerlich wurden damals Fehler gemacht, auch krasse Fehler, aber alles war mit wenigen Ausnahmen zum Wohle der deutschen Bevoelkerung.
      Wie sagte Winston Churchill (einer der groessten Deutschenhasser) : wenn AH 1938 gestorben waere, waere er als einer der groessten Staatsmaenner in die Geschichte eingegangen!

      • Ja, lieber Jan, ich würde sogar noch weitergehen und sagen, mit dem unseligen Versailler Diktat wurde Deutschland bereits der Krieg erklärt und unweigerlich die Weichen gestellt im Hinblick auf die spätere Entwicklung.

        Meine Bezugnahme auf ‘1933’ zielt darauf, dass immer noch Leute gefragt haben, wie es denn zu ‘1933’, nämlich der ‘Machtergreifung’ Heitlers und der NsDAP habe kommen können….

        Darauf lautet meine Antwort dann: Dann macht doch mal die Augen auf und nehmt wahr, was gerade heute geschieht

        Dann müßte jeder Bescheid wissen

      • Lieber Ceterum Censeo,

        seit 1880 sangen in englischen Universitaeten und Kirchen Eliteschueler ” et ceterum censeo Germania esse delendam”. Daran hat sich nichts, aber auch nichts geaendert.
        Alles danach faellt in die entsprechenden Spalten, sofern man darauf logisch aufbaut.

      • Es ist muesig sich ueber die Details zu streiten. Die vor dem 1. WK bestehende Weltmacht England musste sich einen ernsthaften Konkurrenten vom Leib halten, mit allen Mitteln. Es war die Logik der Macht, die Deutschland vernichten wollte. Und die neue Weltmacht nach dem 2. WK sieht das nicht anders.

  8. Die Massenmedien erzaehlen dem Fussvolk, dass die Polit- und Medienbosse und auch die Schickeria geimpft seien.
    Es weiss aber niemand, was dem Einzelnen gespritzt wird, kann im Fall des Falles ja auch ne Kochsalz-Loesung sein.
    Na dann, macht mal weiter so mit Eurem Masken-Unsinn und den Beschraenkungen, damit der Mittelstand zusammenbricht.

  9. Lieber Patriot, das die Forschungslabore auf Hochtouren an der Gefährlichkeit weiter arbeiten, ist bereits bekannt.

    Um so erstaunlicher ist die Tatsache, dass Menschen an Massenvernichtungswaffen freiwillig arbeiten, ohne dafür
    bestraft zu werden.
    Die Menschen ( Ungeimpfte ) müssen diese Wahnsinnige wegsperren, bevor die uns gänzlich ausrotten.
    Wobei die Todesstrafe für dieses Verbrechen in ALLEN Regionen gesetzlich verankert ist.

  10. Die Angst der Unwissenden kann man so einfach nicht nehmen
    Die Maske zeigt öffentlich den Gehorsamsgrad
    Der Mitgelieferte – Sorglospaket – befeuert die Bildungsverweigerung

    Der Mensch ist nicht mehr Überlebensfähig.

  11. Dr, Mengele hat sich von irgendwelchen Nebenwirkungen bei seinen experimentellen Versuchen im KZ auch nicht beirren lassen,

    Vielleicht hat Klabauterkrach dies tief beeindruckt ?
    Vielleicht wollte er schon immer mal so ein richtig fieser, bösartiger und psychopathischer Faschist sein, mit unbegrenzter Macht über die “Niederen”?

    Das wäre nicht auszuschließen, oder ?

    Gibt es eigentlich einen hieb-und stichfesten BEWEIS dafür, dass Klabauterkrach selbst tatsächlich geimpft und geboostert ist ?

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: