Samstag, 26. November 2022
StartBildung1 + 1 = 3? Neue Heerscharen an ungebildeten "Flüchtlingen"

1 + 1 = 3? Neue Heerscharen an ungebildeten “Flüchtlingen”

IQ-Verluste durch Migration in verschiedenen Ländern.
Grün: Gewinn an IQ. Rot: Verlust an IQ.

Deutschland platzt aus allen Nähten, was die Aufnahme von immer neuen Flüchtlingen anbelangt. Dabei wird nicht nur die Unterbringung zunehmend zu einem Problem, auch die Vermittlung von Jobs, die Betreuung oder der Bildungsauftrag gestalten sich mit zunehmendem Maße schwieriger. Bereits jetzt schon geht man davon aus, dass sieben von zehn Asylsuchenden weder lesen noch schreiben können. Was wir damit bekommen, sind also keine Fachkräfte oder Zukunftschancen, sondern weiteren sozialen Ballast in Gestalt von Bildungsfremden, Integrations-Unwilligen und Analphabeten. Und noch schlimmer: So ist zu befürchten, dass das Niveau von 2015 nochmals unterschritten wird. Bei den Schreibprüfungen legte in Österreich nur jeder dritte Asylsuchende einen positiven Abschluss vor. Hingegen schaffen es zwei von drei Kursteilnehmern nicht, auf das Bildungsniveau eines Grundschülers zu gelangen.

Bereits zu Anfang des Jahres warnte der bayerische CSU-Innenminister Joachim Herrmann vor einem verstärkten Zuzug von minderintelligenten Asylbewerbern. Viele Neuankömmlinge wären durch den Mangel an Sprachkenntnissen und der Allgemeinbildung gar nicht in der Lage, im Berufsleben Fuß zu fassen, geschweige denn eine Familie zu ernähren. Fluchtmigration sei daher nicht mit dem angeblichen Fachkräftemangel gleichzusetzen. Hingegen würde der Markt der Niedriglöhner und der unqualifizierten Hilfsarbeiter stetig anwachsen, insofern die Neubürger nicht ohnehin zu sofortigen Hartz IV-Empfängern werden.

Ansonsten bleibt alles beim Alten: Deutsche Sozialromantiker mühen sich in den Sprach- und Integrationskursen erfolglos einen ab, das Niveau der Einheimischen lässt sich weiter ins Bodenlose ziehen, die Standards der Migranten jedoch nicht auf unser Level hieven. Noch 2020 waren 17 Prozent aller Teilnehmer in den Integrationskursen Analphabeten. 2017 scheiterten von 43.000 Flüchtlingen rund 80 Prozent am Deutschtest. Obwohl über 1.300 Unterrichtsstunden absolviert wurden, beherrschten vier von fünf Ausländern nur sehr schlecht unsere Sprache. Ein Helfer-Job erscheint hier als das Maximale, eine Ausbildung liegt hingegen in weiter Ferne. Besonders schlecht schnitten Teilnehmer aus dem Irak und Eritrea ab. Insgesamt hatten 59 Prozent aller Flüchtlinge keinen Schulabschluss.

Zu befürchten ist, dass die Bildungsstandards beim derzeitigen „Asyl-Kollaps“ noch weiter ins Hintertreffen geraten. Und ob es Bildungs- und Integrationsangebote wie in der jetzigen Form in naher Zukunft überhaupt geben wird? Oder ob wir nicht viel eher eine neue Schwemme an Dummen und Ungebildeten erleben werden, die man völlig unvorbereitet in unser Land lässt, um dem wiederum ihren ganz persönlichen Stempel aufzudrücken?

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

13 Kommentare

  1. Wie die Hindus die britische Politik verändern
    https://nixgut.wordpress.com/2022/11/02/wie-die-hindus-die-britische-politik-verandern/

    „Am 26. Oktober 2022 wurde der gläubige Hindu Rishi Sunak zum Premierminister in Großbritannien gewählt. Er legte seinen Amtseid auf die “Bibel” der Hindus, die “Bhagavad Gita”, ab.

    In Großbritannien leben etwa eine Millionen Hindus und drei bis 4 Millionen Muslime, die sich feindlich gegenüber stehen. Immer wieder kommt es zu Übergriffen von Moslems auf Hindu-Tempel.

    Die Hindus zählen in GB zu den gebildeteren Menschen, die über ein gutes Einkommen verfügen. Ihr Bildungsstand und ihr Einkommen liegt sogar über dem der eingeborenen Briten. Die Hindus sympthisieren mit dem rechten Flügel der Konservativen, den Tories.

    Die Muslime dagegen gehören zur sozialen und finanziellen Unterschicht. Ihr Bildungsniveau ist das niedrigste in GB. Während zwei Drittel der Hindu-Frauen arbeiten, sind zwei Drittel der muslimischen Frauen arbeitslos und leben von Soziallleistungen.

    Während die Hindus eine niedrige Geburtenrate in GB haben, sogar niedriger als die der indigenen (einheimischen) Briten, haben die Muslime die höchste Geburtenrate in (Geburtendschihad?). Die Hälfte der Moscheen in GB steht unter der Kontrolle der radikalen pakistanischen Deobandi-Bewegung.

    Die Debandi-Bewegung ist eine religiöse Strömung, der auch die Taliban in Afghanistan angehören. Ihre Frauen sind tief verschleiert, damit sie nicht in Kontakt mit anderen Männern kommen. Diese islamische Bewegung ist besonders in Birmingham verbreitet, wo es immer wieder zu Angriffen auf Hindu-Tempel kommt.

    Während Hindus eher die britischen Konservativen, die Torries, wählen, wählen die Muslime mehrheitlich die britischen “Sozialdemkraten”, die Labour. Die ethnisch-religiöse Minderheit der Muslime sind für die linken Labour aber kein zuverlässiger Partner, weil sie, wenn sie stark genug sind, eigene islamische Parteien gründen.

    Hier ein paar Zahlen aus Großbritannien:

    • Bürgermeister von London … Moslem

    • Bürgermeister von Birmingham … Moslem

    • Bürgermeister von Leeds … Moslem

    • Bürgermeister von Blackburn … Moslem

    • Bürgermeister von Sheffield … Moslem

    • Bürgermeister von Oxford …Moslem

    • Bürgermeister von Luton … Moslem

    • Bürgermeister von Oldham … Moslem

    • Bürgermeister von Rochdale … Moslem

    Das alles erreichten 4 Millionen Moslems, nur 4 Millionen von 66 Millionen Briten:

    • Über 3.000 Moscheen

    • Mehr als 130 Scharia-Gerichte

    • Über 50 Scharia-Räte

    • 78% moslemischer Frauen arbeitslos und Wohlfahrtsempfänger

    • 63% moslemische Männer arbeitslos und Wohlfahrtsempfänger

    • Aber alle Schulkantinen in GB servieren nur noch Moslem-Gerichte (Halal)“

  2. Deutschland wird plattgemacht und das “Volk” hockt derweil in großer Mehrheit auf dem Sofa, und glotzt dämlich aus der Wäsche.

    Damit ist alles Wesentliche gesagt.

  3. Hallo
    ein sachlicher Kommentar, der den realen Zustand leider kaum noch reflektiert.
    Der Familiennachzug über den man real offiziell so gut wie nichts vernehmen kann, geht unermüdlich weiter!
    GAEBE es die AfD nicht, wäre davon wahrscheinlich 0,0 bekannt!?
    Jetzt sind die Ukrainer hinzugekommen und kommen immer weiter, jeder sollte sich ernsthaft die Frage stellen, warum die EU dafür aufkommen muss wenn die USA die Ursache von 2014 respektive MAIDAN sind konkret US finanzierte Putsch wie Neuland stolz verkuendete!
    Die USA nehmen die Ursache ihres Handels also die Flüchtlinge aus der Ukraine nicht auf, liefern aber Waffen an das System das sie an die Macht gebracht haben und als Sahnetupfer haben die USA
    Deutschland von günstiger Russland Energie abgeschnitten und liefern diese nun tlw selbst zum ca. 8 Mal höhern Preis! Sowas darf man getrost Alternative nennen, zumal gleichzeitig ein Programm läuft auch deutsche Industrie in die USA zu bringen!

    Und die deutsche Politik jubelt inklusive Presse! Wer da noch an Zufall glaubt und hofft “alles wird gut” sollte mal nachsehen was Biden schon 1997 sagte!

    Trotzdem alles Gute!

  4. Nun,
    die heutigen Regierungen in Deutschland erfüllen schon lange (spätestens seit Merkill 2005) nicht mehr den Volkswillen – dafür sind sie aber voll im Plan mit der UNO (Lucifers Trust) der Kabale. Das ist doch auch schon ‘ne Leistung, oder?? Das muß man denen erst mal nachmachen, mit solcher Courage und Energie den Volkswillen zu ignorieren und sich furchtlos dem Mob entgegenstellen! David gegen Goliath, nicht wahr …?

    Rolf ;-(

    • Niemand hat die Regierung gewählt das müssten Sie ja nun auch langsam mal mitbekommen haben oder wissen Sie auch nicht was gerade in Brasilien los ist? Seit der Dominian Wahlen Manipulation ist es doch offensichtlich das diese Politiker zum größten Teil nicht gewählt werden. Weil unteranderem Klaus S. es so wünscht, ein noch besseres Beispiel war die NDS Wahl da hat die AfD wenigstens einen Achtungserfolg herausgeholt ich glaube nicht dass die Leute in NDS nicht bescheid wissen. Das ist wie in meinem Bundesland hier ist die AfD auf Platz zwei gelandet bei der Wahl also müsste sie auch mittegieren eigentlich: aber Pustekuchen nix da sie wird Blockiert so wie im Bundestag sie einfach keinen Kandidat für den Vizepräsident stellen kann der immer abgelehnt wird auch das sehen die Leute und merken dass wir Normalbürger in unserem Wähler Willen betrogen werden. Und nun die Frage wie soll die Opposition den Betrug am einfachen Man beenden? Und das weltweit? es ist ja nicht nur hier in Deutschland so.

      • Daß die jeweilige Regierung (bleiben wir in Deutschland) nicht vom Volk gewählt wird, sage ich schon von Anfang meines Hierseins im Forum …
        Fangen wir mal bei der Situation nach der Wahl an: das so genannte Koalitionsrecht ist schon eine Ohrfeige für den Wähler. Es muß in dieser – den Parteien frei verfügbaren Form – abgeschafft werden.
        Vielleicht sollte es mehrere Wahlgänge geben: Wenn eine Partei die meisten Erststimmen erreichen konnte, muß eine Zusatzwahl erfolgen für den vom Volk gewünschten Koalitionspartner. Beide sollten mindestens 35% der jeweiligen Wahlstimmen auf sich vereinigen …
        Wahlbeobachter/-kontrolleure sollten grundsätzlich parteilos, unbescholten und aus dem Volk sein …
        Weitere Vorschläge erwünscht …

        Rolf

  5. Zerstörung der BRD durch massenhafte Umvolkung von ungebildeten Ausländern, die meist noch religiöse Wahnvorstellungen haben.

    Alles politisch so und nicht anders von interessierten Kreisen, gewollt!

    … ihr so gewählt
    … ihr so bekommen
    … ihr jetzt nicht beschweren

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: