StartTotalitarismusGlückwunsch an einprozent, IfS und die Junge Alternative

Glückwunsch an einprozent, IfS und die Junge Alternative

Herzlichen Glückwunsch an einprozent, IfS und die Junge Alternative! Alle drei Organisationen sind dem Verfassungsschutz – der Behörde, die den Status Quo für die Mächtigen, Emporkömmlinge und Satans Kinder wahrt – ein Dorn im Auge. Was könnte mehr bestätigen, dass wir als Widerstand auf dem richtigen Weg sind. Weiter so!

Bild: einprozent

Es folgt ein Auszug des Artikels zu diesem Thema auf der Seite von einprozent:

Weisungsgebundener Verfassungsschutz

Dass die Presseinformation von VS-Chef Thomas Haldenwang zur vertieften Verfolgung der AfD-Jugend und ihres nahen Vorfeldes mit steigenden Zustimmungswerten für die AfD zusammenfällt, dürfte kein Zufall sein. Schon lange ist der VS in den Ländern und im Bund zum parteipolitischen Spielball der jeweiligen Innenminister geworden. So erfolgten beispielsweise die ersten Beobachtungen von JA-Landesverbänden auf direkte Anweisungen von SPD-Politikern. Und auch der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen gibt zu, dass immer wieder parteipolitischer Druck auf ihn ausgeübt wurde, friedliche Oppositionsgruppen grundlos ins Visier zu nehmen.

Philip Stein, der Leiter von „Ein Prozent“, sagte zur VS-Entscheidung:

„Deutschland ist das Land der Deutschen, das Land unserer Vorfahren – und es soll auch das Land sein, in dem wir unsere Kinder großziehen und aufwachsen sehen. Der Inlandsgeheimdienst arbeitet hingegen aktiv daran, uns Deutschen dieses Land zu nehmen, unsere Geschichte auszulöschen und unsere Kinder umzuerziehen.

Unsere Ziele stehen sich diametral gegenüber. Wir streiten für den Erhalt unserer Heimat, sie kämpfen dagegen. Daraus folgt unweigerlich, dass der sogenannte Verfassungsschutz uns bekämpft. Nicht etwa, weil wir Straftaten begehen würden, gar je gewalttätig agierten. Das haben wir nie getan. Wir werden bekämpft, weil wir nicht leugnen, eine Heimat und eine Geschichte zu besitzen. Wir sind Gedankenverbrecher – und dafür werden wir verfolgt. Wen juckt es? Uns nicht.“

Hier den ganzen Artikel lesen.

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

15 Kommentare

  1. Liebe gute Maria,

    …Wir sind zwar jetzt in einer sehr dunklen Zeit, aber nach dem Dunkel kommt wieder das Licht. Es ist nicht die Zeit, zu verzweifeln. …
    ………………………………………..

    Ich hoffe, Du behälst Recht ! Ich bin schier am Verzweifeln was diese
    Regierung mit uns anstellt. Dieses Land, wie sagte doch mal einer,
    das beste Deutschland aller Zeiten, was für ein Wahnsinniger, wird
    langsam zur Qual !
    Mal sehen was wir noch alles ertragen müssen !

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende und morgen einen
    schönen, hoffentlich auch sonnigen, Feiertag !

    Liebe Grüße von einem verzweifelten alten Thüringer

    • Die gesamte “grüne” Brut ist ein einziger, bösartiger Hassklumpen, vergleichbar dem eitrigen Furunkel am Arsch der Pest. Pathologisch psychisch gestört und gemeingefährlich.

  2. Wenn Helge Lindh (SPD) am BT-Rednerpult wieder einmal Gift und Galle speit und dabei aus dem Stottern nicht mehr raus kommt ,dann ihr Lieben, habt ihr alles richtig gemacht!

    Mal nur so nebenbei, die STASI hatte damals
    uns auch schon auf dem Kieker! Und dennoch wuchs der Widerstand im Osten.

    Verfassungsschutz?
    Die beobachten?
    Die beobachten Deutsche, weil diese für Ihr Vaterland und unser Volk streiten?

    Nun, vieleicht sammeln die sogar wieder Geruchsproben im Einmachglas..

    Alsoooo….

    https://as2.ftcdn.net/v2/jpg/00/37/98/41/1000_F_37984192_CZzbtaiclpLAV8Fp3D1m1piOedtWMguP.jpg

  3. Die Sichtweise von EinProzent ist absolut korrekt:

    Der – hier und jetzt – vom VS hochamtlich und auf Steuerzahlerkosten vergebene staatliche Denunziationsorden “rechtsextrem” ist in Wahrheit für alle heimatliebenden Patrioten DIE HÖCHSTMÖGLICHE AUSZEICHNUNG durch das amtierende Politbüro und sollte deshalb mit breiter Brust getragen und UND mit STOLZ ans Revers geheftet werden.

    Wegducken wäre GRUNDVERKEHRT! Das muss die AfD noch lernen.

    Die – angeblichen – “Rechtsextremen” verteidigen entschlossen Heimat, Grundgesetz, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, u.a. auch gegen die vollkommen korrumpierte, geradezu kriminell-bösartige Haldenzweg-Schlapphut(oder Schlappschwanz ?)-Kolchose.!

    Nicht einschüchtern lassen und keinen Millimeter weichen, muss künftig die Devise allen patriotischen Handelns sein !

    • Lieber Patriot,
      sehen Sie, ich habe mich nun hier aus diesem wirklich na, ja, relativ guten Forum, verabschiedet.
      Ich habe aber eine sehr gute Freundin, mit der ich auch regelmäßigen telefonischen Kontakt habe, die mich fälschlicher Weise hier her empfohlen hatte (Maria weiß wen ich meine …) verabschiedet, gebe Ihnen meine letzte “Meinung” noch kund. (Ich weiß, es interssiert kein Schwein …)
      Wir ehrlichen Patrioten sind ja so sehr zertritten, unfaßbar !
      Wir hier können uns die Finger wund schreiben, erstens, interessiert das hier kaum jemanden, zweitens, gibt’s für rmeine ehrlichen patriotische Meinungen kaum mal einen Daumen nach oben und drittens einen Diskussionsbeitrag zu meinen Ansichten gibts ja schon gar nicht …, verstehe schion, ein blöder Arsch aus dem Osten (komme aber aus Mitrteldeutschland).
      Das ist alle für die hier uns tyrannisiernde Regiwerung sehr gut !
      Hier kommen Generäle a.D. der BRD zu Wort, für mich sind die als NVA Gefreiter heute noch, nach 34 Jahren Westen, immer noch eine feindliche Armee, wenn ich schon deren Uniformen sehe, wir in der NVA hatten noch deutsche Uniformen an, wie die der deutschen Wehrmacht !

      Ein paar “Aufmuckende” gibt’s noch in meinen geliebten Thüringen, nützt aber
      rein gar nichts.
      Nun ja, dieses einst so tolle Land, mit seinen Leuten, die dieses, von unseren
      neuen Freunden, die wir “liebe” müssen, auf Befehll …, in die Steinzeit gebomten Heimat,
      hatten, keiner hatte jemals von diesen Lumpen auch nur ein Wort der Menschlichkeit gegenüber
      den deutschen Opfern übrig.
      Ihr Wessis, wählt weiter grün, Sozen und alle, die und vernichten wollen !

      • Hallo Thüringer,
        in einem Forum geht es nicht darum, ob man einen Daumen runter oder rauf bekommt. Es ist nicht zielführend, empört zu reagieren, wenn keine oder negtive Reaktionen erfolgen.

        Ich veröffentliche hier bewußt auch andere Meinungen von Autoren, die womöglich noch in der transatlantischen Welt leben.

        Beschimpfungen anderer Foristen oder auch von Autoren dulde ich nicht.

        Vulgäre Ausdrück und justiziable Äußerungen dulde ich ebenfalls nicht.

        Das Forum ist für einen konstruktiven Austausch da, bei dem man auch durchaus unterschiedlicher Meinung sein kann und soll. Persönliche Angriffe sind jedoch fehl am Platz.

        Viele Grüße von Maria

      • An Maria,
        Einwohnerzahl per 31.12.22 :
        Thüringen : 2.108.863 Einwohner
        Sachsen : 4.043002 Einwohner
        … alles klar ? Was können die vernünftigen Leute aus diesen beiden Bundesländern schon noch verändern ?
        Sie haben sich den grünen Westdeutschen zu
        unterwerfen !
        Den sogenannten konstruktiven Austausch scheint es hier aber kaum noch zu geben.

      • Thüringer, das liegt an uns und an Euch. Ich stelle Euch allen die Plattform zur Verfügung, schreibe hin und wieder selbst, wenn ich Zeit habe.

        Wir sind zwar jetzt in einer sehr dunklen Zeit, aber nach dem Dunkel kommt wieder das Licht. Es ist nicht die Zeit, zu verzweifeln.

        Ich kann allen nur raten, immer wieder in die Natur zu gehen, neue Bekannte und Hobbies zu suchen, die zu einem passen und zu meditieren oder beten, um sich von den dunklen Kräften zu entfernen und ihnen keine Macht zu geben. D. h. aber nicht, dass man nicht weiter aufklären sollte. Auch dies ist ein Ziel dieser Seite.

      • Ich gebe zu bedenken, dass auch in Thüringen und Sachsen nicht gerade wenige Zeitgenossen ihre kostbaren Wählerstimmen an das verbrecherische und hochverräterische Altparteienkartell verschenken. Wie es wohl kommt ? Und nicht gerade wenige Stimmen dort gehen bekanntlich sogar an die Kommunisten.
        Das ist auch nicht gerade Ausdruck besonderer politischer Mündigkeit vieler dort “schon länger Lebender”.
        Die Probleme sind leider ÜBERALL diesselben. Uns allen bleibt nicht viel mehr als nach Kräften aufzuklären. Wenn die Leute diese “Fingerzeige” dann trotzdem nicht annehmen, dann müssen sie (und wir mit im Sinne von mitgehangen und mitgefangen) das Folge-Desaster ausbaden.
        Die einzige Alternative dazu ist – abgesehen von der Revolution, die es im Bunten Land vermutlich niemals geben wird – , neue, bürgerfreundliche Mehrheiten zu schaffen, egal wie.
        Es ist – da haben sie vollkommen recht – derzeit MEHR ALS zum verzweifeln. Aber da müssen wir durch. Das ist nun wirklich mal “alternativlos”.
        Mal sehen, wie viele Thüringer bei der nächsten Wahl AfD wählen ?
        Ein komplett indoktriniertes, desinformiertes, historisch “missgebildetes” und 24/7 propagandistisch bombardiertes Volk ist nicht so einfach geistig zu normalisieren (sofern das überhaupt jemals gelingen sollte).
        Andere Völker sind – das ist nur ein schwacher Trost aber immerhin ein solcher – auch nicht klüger, und diese haben (Bsp.: Frankreich, UK) keinen Krieg verloren.

        Den echten Patrioten im Land bleibt deshalb nur die standhafte und unbeugsame Opposition bis zum letzten Atemzug. Die DA OBEN sollen und müssen wissen, dass sie nicht alle täuschen und belügen können, ganz gleich, wie sehr sie sich dafür anstrengen. Und sie müssen wissen, dass sie eines Tages zur Rechenschaft gezogen werden, für ihre Verbrechen.
        Noch kein DRECHSREGIME der Menschheit hatte ewig Bestand.

  4. “Schon lange ist der VS in den Ländern und im Bund zum parteipolitischen Spielball der jeweiligen Innenminister geworden. So erfolgten beispielsweise die ersten Beobachtungen von JA-Landesverbänden auf direkte Anweisungen von SPD-Politikern.”

    Die SPD ist in Gestalt ihrer ebenso krakenhaften wie gigantischen Medienholding ein maximal metastasierendes, malignes Krebsgeschwür mit angehängtem, entzündetem Partei-Blinddarm.

    Kann weg. Braucht KEIN Mensch.

    11

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: