Samstag, 26. November 2022
StartRussland und die Ukraine - DebattenbeiträgeEskalation voraus: Habeck will Nord Stream 2 enteignen

Eskalation voraus: Habeck will Nord Stream 2 enteignen

Bild: Netzfund

Die von den Grünen gewollte und initiierte, umfassende Transformation unseres Lebens, Arbeitens und Wirtschaftens ist im vollen Gange. Putin bietet Habeck und Co. die Möglichkeit, ihre Pläne, die sie schon lange in der Schublade haben, ohne größere Widerstände aus dem Volk umzusetzen. So hofft man zumindest.

Ob Gender-Mainstreaming oder steigende Spritpreise, Energiechaos oder Kriegsrhetorik – alles wird (immer noch) schlimmer.

Dass bei dieser Aktion nur die USA als lachender Gewinner hervorgeht, nehmen die anti-deutschen Grünen achselzuckend, oder vielmehr ganz bewusst, in Kauf.

Dabei spielt es auch keine Rolle, dass mit teurem, schmutzigen Frackinggas die Umwelt sicherlich nicht gerettet werden kann, denn Umweltschutz war für die Grünen nur ein Vorwand, der Türöffner sozusagen, um an die Macht zu kommen. Inzwischen sollte jedem klar geworden sein, dass die Grünen die größten Umweltzerstörer unserer Zeit sind.

So wird es kommen, wie von den Grünen gewünscht: Die Heizkosten könnten sich bis Jahresende vervierfachen und Habeck spricht von Gasrationierungen im Winter. Posaunte er noch vor kurzem in die Welt, dass wir ohne russisches Gas problemlos auskommen könnten, so wird er nun von der Realität eingeholt und bekennt, dass ein Gasstopp zu einer schweren Wirtschaftskrise führen wird.

Diese Politiker fahren unser schönes Land sehenden Auges gegen die Wand – aus Dummheit oder Absicht. Darüber bin ich mir noch nicht wirklich im Klaren.

Ich fordere deshalb die Regierung auf, Nordstream 2 unverzüglich in Betrieb zu nehmen.

Das geplante Energieembargo gegen russisches Öl und Gas war von vornherein zum Scheitern verurteilt und muss beendet werden.

Für jeden noch selbständig denkenden Menschen sollte klar sein, dass für diese Energiekrise einzig die etablierten Parteien verantwortlich sind. Nicht Russland dreht den Gashahn ab, sondern unsere Politiker blockieren billige russische Gaslieferungen und stürzen damit unser Volk in eine Krise unabsehbaren Ausmaßes. Sie werden sich dafür eines Tages verantworten müssen.

https://www.compact-online.de/eskalation-voraus-habeck-will-nord-stream-2-enteignen/?cookie-state-change=1656401928857

https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/robert-habeck-warnt-mittelfristig-vor-gas-rationierung-im-winter-a-fbdbc0b6-2c50-4c2a-9a6e-0927c7c512bd

https://twitter.com/drchristinabaum/status/1541864379985137665

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

Dr. Christina Baum
Dr. Christina Baum
Dr. Christina Baum ist Mitglied des Bundestags und gehört der AfD an. Sie ist außerdem Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages Frau Baum ist in der DDR aufgewachsen und hat daher, wie zahlreiche DDR-Bürger, besonders feine Antennen für Unterdrückung und Propaganda.

26 Kommentare

  1. Julian Reichelt, ehemals BILD:
    Energiekrise ! Warum die Grünen sich freuen, wenn wir im Winter frieren !!!

    Jani Simleder
    Endlich haben wir auch in Deutschland einen Tucker Carlson! Vor einem Jahr hätte ich nicht gedacht, dass ich so etwas mal über Julian Reichelt sagen würde.

  2. Wozu eine Pipeline enteignen die man selber torpediert hat und in die Russland mit Sicherheit kein Gas einspeisen wird?
    Das ist doch ein weißer Elephant.

  3. Danke Frau Baum.
    Sie sind nahe dran und ich frage mich immer wie diese armen Politiker die Schizophrenie, in der sie Handeln und Leben, überstehen wollen.
    Es muss doch ein ungeheurer Stress sein, dauernd gegen sein eigenes ich zu handeln.

    Ein Interview der ARD im Taxi sagt doch alles, Chaos total und die Ehefrau macht auch noch Ärger und hat sich nach Dänemark verdrückt.
    Da lebt es sich scheinbar ruhiger und besser.

    Wenn es nicht so schlimm wäre mit Deutschland, ich hätte wirklich noch Mitgefühl mit den armen Polis, die rund um die Uhr arbeiten müssen und kein eigenes Leben mehr haben und alles für unsere schöne Republik.

  4. […Sie werden sich dafür eines Tages verantworten müssen….]

    Wann ist das in Deutschland, seit den Nuernberger Prozessen denn jemals geschehen? Und die Voraussetzung fuer diese Prozesse war die voellige Zerstoerung von Deutschland und die militaerische Unterwerfung. Die hohen Tiere der SED und Stasi hatten praktisch nichts zu befuerchten. Oder meint Frau Baum das juengste Gericht, auf welches wir aber nicht unbedingt warten wollen?

  5. @Jan Hess, wohin sollen die sich aus dem Staube machen? Für diese Verbrecher wird die Welt immer kleiner. Auch Merkel wird in Süd Amerika vor Gericht gestellt. Ihre USA hat längst bewiesen daß sie Mitwisser nicht duldet. Die Zeit wird knapp für diese Verbrecher und die USA sind dem Untergang geweiht. Joe Biden ist.dafür Symbol…

    • Man kann bei HJ Geese den Ausverkauf von NeuSeeland nachlesen. Extrem Reiche Leute kaufen dort alles auf und betruegen sogar die alten Maoris um ihre Stammeslaendereien.
      Die Frau Ardern ist Klaus-Schwab-Schuelerin.
      Zumindest dies waere eine Moeglichkeit und es gibt noch eine Reihe andere, Belize etc etc.
      Trotzdem, ich hoffe immer, dass es diese Figuren erwischt.
      Gruesse Jan

  6. Wenn die Not den einfachen Buerger erwischt, dann haben sich Habeck, Baerbock und Merkel laengst aus dem Staube gemacht.
    Aber da die breite Allgemeinheit immer wieder die Sargnaegel Deutschlands waehlt, ist keine Hilfe in Sicht.
    Der Letzte darf dann nur noch das Licht ausmachen!

  7. Unfassbar. Wenn alles am Boden liegt oder Schlimmeres, was nützt es, irgendjemanden von denen, die das jetzt zu verantworten haben, zur Verantwortung zu ziehen ?
    Sollten nicht auch die noch brauchbaren AKWs wieder ans Netz gebracht und der Ausstiegsplan revidiert werden ?

    • Genau das lehnt ja die von naiven Grünling – Wählern’ an die Mach gebrachte GRÜNE PEST qua Habeck u.a. strikt ab – die werden sich wohl auch nicht eines Besseren besinnen.

      Irgendwie rein sachlich verständlich – ließe man das zu würde man doch sozusagen an die ‘Grünen Fundamente’ gehen: Leiteten die sog. ‘Grünen’ doch seinerzeit ihr Dasein aus dem Anti-Atom – Kampf her geleitet und haben doch nahezu 40 jahre dafür gekämpft, bis es ihnen – mit MerKILL’SS Hilfe dann schließlich gelang.

      Das aufzugeben würde wohl in der Tat das ‘grüne’ Selbstverständnis torpedieren ….
      Wie kann man da Einsicht verlangen?

    • @R.Albrecht

      Wenn der Ausstiegsplan revidiert wird, wird das die Grünen zerreißen und die Regierungskoalition zerfallen lassen. Das will Scholz auf keinen Fall und darum tut er schön brav und folgsam, was die Grünen und die Amerikaner wollen. Die ruhenden AKWs wieder ans Netz zu bringen, ist nicht so einfach wie es klingt, denn es braucht neue Brennelemente und die müssen hergestellt werden was ca. 18 Monate dauern würde. Auch die noch laufenden 3 AKWs sind in der Leistung der Brennelemente so berechnet, daß sie noch bis Jahresende reichen. Wenn dann die anderen EU-Länder keinen Strom in unser Netz pumpen, geht hier im wahrsten Sinne des Wortes das Licht aus. Die ganze Welt lacht sich über Deutschland schlapp. Die riesigen Windmühlen-Parks zerstören nachhaltig und langfristig das ganze Öko-System. Sie töten jährlich ca. 20 Milliarden Insekten, die dann ihre Eier nicht mehr ablegen und sich nicht mehr vermehren können, sie trocknen die Erde aus und lassen sie verdorren, sie bringen langfristig die atmosphärischen Schichten durcheinander, so daß es auf der einen Seite gar nicht mehr regnet und andernorts sintflutartige Überschwemmungen stattfinden.

      Aber bitte, die Grünen wollen das so und die Deutschen haben diese allerdümmsten Zerstörer der Gegenwart gewählt und nun soll keiner jammern. Ich sag`s Ihnen : Wir sind so doof, daß uns die Schweine beißen !!

      • liebe Frau Mahlberg, schauen sie mal hier:

        das ist natürlich nicht zielführend:

        ” … Überraschender hingegen klingen die Passagen, in denen sie skizzieren, wie ein weiterer Betrieb aussehen könnte, auch wenn das Kraftwerk die dafür eigentlich nötigen Uran-Brennstäbe bisher nicht hat. Ende des Jahres bestehe in jedem Fall eine “Reaktivitätsreserve”, heißt es in der Analyse. Wenn man die nutze, könne die Anlage ungefähr 80 Tage weiterlaufen. Danach könnte man die alten Brennelemente neu zu einem Reaktorkern zusammensetzen, der könnte dann weitere drei Monate laufen. So ließen sich bis zum August 2023 mehr als 5000 Gigawattstunden Strom produzieren, rechnet der TÜV vor – das ist nicht ganz die Hälfte der bisherigen durchschnittlichen Jahresproduktion. Isar 2 ist das stärkste deutsche Atomkraftwerk. Der August 2023 ist als Zieldatum auch deswegen interessant, da man bis dahin frische Brennelemente besorgen könne, wenn es nach dem TÜV geht: Das sei “innerhalb von 12 Monaten” möglich. Sprich: Wenn sich Deutschland bald für eine Laufzeitverlängerung entschiede und die Betreiber entsprechend nachbestellten, dann könnte Isar 2 nahezu ohne Einschränkung in Betrieb bleiben … ”

        https://www.sueddeutsche.de/bayern/atomkraft-laufzeit-isar-2-tuev-gutachten-1.5608181

        ich glaube meistens gegenteil von dem, was mir die obrigkeit erzählt. ich liege/lag damit stets zu 99,999 % richtig.

        in diesem sinne!

      • Das ist krass, welche Schäden durch die Windräder erzeugt werden. Ich finde die Verspargelung der Lanschaft schon entsetzlich, besonders, wenn es jetzt ohne Rücksicht auf Verluste mitten in die Idylle gehen soll. Und die Dauergeräusche und Schlagschatten sind eine Plage für die Anwohner, wenn dann auch noch die bisherigen Abstandsregeln fallen.
        Zu den AKWS: es sollen noch genügend Brennstäbe vorhanden sein – die seien ja nicht abtransportiert worden – um den Betrieb weiterzuführen und die stillgelegten in kürzerer Zeit ( als 1 1/2 Jahre ) wieder in Betrieb zu nehmen. Das nicht zu tun, sei vor allem eine politische Entscheidung, weniger Problem der technischen Machbarkeit – sagte ein Bekannter, der sich auskennt. Ich hoffe, es wird JETZT gemacht, was vernünftig ist…

      • @ Liebe Elisa,

        ich kenne den Text. Ich habe ihn auch gelesen auf conceptveritas. Aber es nützt uns nichts, denn die Grünen werden das nicht zulassen, sie wollen den Atomausstieg um jeden Preis und Scholz macht das alles mit. Der Mann ist die größte Pfeife aller Zeiten ! Mich persönlich betrifft das auch nicht. Wir haben vorgesorgt, unsere Tanks sind voll und wir haben Feuerholz für drei Winter. Mein Keller ist gefüllt mit Einmachgläsern voller Gemüse, eine Kiste voll mit Kartoffeln, ein sehr gutes Olivenöl, für den Notfall einige Konserven mit Gulasch und Sauerbraten, Linsen und weiße Bohnen, unsere Hühner legen auch im Winter Eier, usw., usw. . Außerdem habe ich mir einen Gaskocher besorgt und drei große Gasflaschen. Eine Tiefkühltruhe habe ich nicht.

        Aber ich denke an all die Familien mit kleinen Kindern in den Hochhauswohnungen in den Großstädten. Was sollen die machen ?? Und unsere Senioren in den Pflegeheimen ? Hoffen wir, liebe Elisa, daß die Politiker noch zur Vernunft kommen und wenigstens einen Rest Verantwortungsbewußtsein haben.

      • liebe Frau Mahlberg,

        leider haben sie mit allem recht und für sich die passenden vorbereitungen getroffen. wie sie richtig schreiben: es ist nicht jedem möglich. ich kann es auch nur bedingt. der von mir eingestellte text ist vielleicht trotzdem dem ein oder anderen hier noch nicht bekannt.

        ich rechne mit dem schlimmsten. die maskenpflicht bei >30 grad im sommer war eine generalprobe dafür, was der michel noch alles mitmacht ohne zu rebellieren. ich behaupte, es ist noch gewaltig luft nach oben.

        man sehe den irrsinn: da verbreiten diese xx$!x§§ (selbstzensur) horromeldungen wegen eines lächerlichen grippevirus und gleichzeitig wollen sie den so gefährdeten menschen auch noch die heizung abstellen. wer da nicht aufwacht, der möge weiterpennen.

        ich vermute, das kennen sie auch, ging ja viral:

        https://www.travelbook.de/mystery/georgia-guidestones

        „Halte die Menschheit unter 500.000.000 in andauerndem Gleichgewicht mit der Natur.“

        liebe grüße und durchhalten!

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: