Sonntag, 27. November 2022
StartAPO/68er und KommunismusDie Deutschen müssen ihren Verstand wieder einsetzen

Die Deutschen müssen ihren Verstand wieder einsetzen

(David Cohnen). Große Kriege gibt es seit dem Zweiten Weltkrieg (Wikipedia)

Die folgende Liste enthält die zivilen Toten durch Infektionskrankheiten, Hungersnöte, Kriegsverbrechen, Völkermord usw. sowie die in Schlachten getöteten Soldaten, also die gesamte Anzahl der Kriegsopfer.

  • 3.800.000-5.400.000: Zweiter Kongokrieg (1998-2003)
  • 2.500.000-3.500.000: Koreakrieg (1950-1953) (siehe Kalter Krieg)
  • 2.300.000-3.800.000: Vietnamkrieg (gesamt 1955-1975)
    davon 1.750.000-2.100.000: Amerikanische Phase (1960-1973)
  • 300.000-3.000.000: Bangladesch-Krieg (1971)
  • 1.500.000-2.000.000: Afghanischer Bürgerkrieg und sowjetische Intervention (1979-1989)
  • davon 1.000.000-1.500.000 sowjetische Invasion (1979-1989)
  • 1.300.000-6.100.000: Chinesischer Bürgerkrieg (1928-1949) – ohne Opfer des Zweiten Weltkrieges

davon 1.000.000-3.000.000 nach dem Zweiten Weltkrieg

  • 2.000.000: Erster Golfkrieg, Iran-Irak (1980-1988). 1.000.000: Sezessionskrieg im Südsudan (1983-2005)
  • 1.000.000: Biafra-Krieg, Nigeria (1967-1970)
  • 900.000-1.000.000: Bürgerkrieg in Mosambik (1976-1993)
  • 800.000-1.000.000: Bürgerkrieg in Ruanda (1990-1994)
  • 800.000: Bürgerkrieg in der Demokratischen Republik Kongo (1991-1997)
  • 600.000: Bürgerkrieg in Syrien (seit 2011)
  • 570.000: Eritreas Unabhängigkeitskrieg (1961-1991)
  • 550.000: Somalischer Bürgerkrieg (seit 1988)
  • 500.000: Bürgerkrieg in Angola (1975-2002)
  • 500.000: Bürgerkrieg in Uganda (1979-1986)
  • 393.000-942.000: Irakkrieg (2003-2011)
  • 200.000-240.000: Jugoslawienkriege (1991-2001)
  • Bürgerkrieg in Libyen (2011) 2. Bürgerkrieg in Libyen (seit 2014)

Die vielen kleinen Kriege, die in der gleichen Zeit stattgefunden haben, sind hierbei noch nicht einmal aufgeführt.

Es sind weltweit mindestens 60-65 Millionen Menschen nach Ende des Zweiten Weltkrieges durch Kriege gestorben.

Mit dem Jugoslawien-Krieg, unter einer rot-grünen Regierung unter Bundeskanzler Schröder und Außenminister Fischer, nahm die Bundesrepublik Abschied von ihrem Versprechen, nie wieder Krieg zu führen. Sie nahm aktiv am Krieg gegen Serbien teil.

Über zig seit 1945 völkerrechtswidrig geführte Kriege hat man sich offensichtlich nicht so sehr aufgeregt, wie darüber, dass man das Versprechen, nie wieder Krieg zu führen, gebrochen hat. Man hat sich nicht über den Kuba-Krieg aufgeregt, in dem eine von den USA lancierte Söldnertruppe in der Schweinebucht landete und die Castro Regierung stürzen wollte. Man hat sich auch nicht aufgeregt, als die USA 1983 den zum Commonwealth gehörenden Inselstaat Grenada mit noch nicht einmal 90.000 zu 95 % negroiden, armen Bevölkerung überfiel, um dort für Ordnung zu sorgen, gegen den Willen der britischen Regierung. Man hat sich auch nicht aufgeregt über die Art und Weise, wie der Irakkrieg unter Zuhilfenahme von falschen Beschuldigungen inszeniert und von den USA durchgeführt wurde. Von den 400.000 bis zu 1 Million Toten haben die Deutschen vermutlich noch nichts gehört, so dass sie sich hier darüber auch nicht aufregen mussten.

Zweckentfremdung deutscher Steuergelder

Gleichzeitig glaubt eine Minderheit aus Politik, Presse, Zwangsbezahl-Rundfunkanstalten, Sport und Kunst seit einigen Jahren den mühsam errungenen Wohlstand der Deutschen in der Welt verteilen zu müssen. Dies ist am besten erkennbar an einer ungezügelten Zuwanderung, die nicht nur ein Vermögen kostet, sondern auch den Verfall der Kultur und des Rechtsstaates zur Folge hat. Hier werden zig Milliarden ausgegeben, vermutlich alleine für die Syrien-Flüchtlinge 100 Mrd jährlich, die nun dem Finanzminister fehlen.

Inzwischen hat sich die Bundesrepublik nicht nur kriegerisch in Jugoslawien, Afghanistan, Syrien und Somalia und sonst wo betätigt, sie nimmt nun auch zum ersten Mal Position in der Auseinandersetzung zweier ehemaliger Sowjetstaaten ein, indem sie den einen der ehemaligen Sowjetstaaten nun mit Waffen und Finanzen unterstützt.

Man kann sich des Verdachts nicht erwehren, dass einige, vor allen Dingen deutsche aber auch amerikanische Politikstrategen nur auf die eskalierte Auseinandersetzung der ehemaligen Sowjetstaaten gewartet haben, um ihr Süppchen darauf zu kochen. Der Krieg hat keinesfalls im Februar 2022 angefangen, sondern es wurde mindestens schon seit acht Jahren hin und zurückgeschossen, und wenn man hin und zurück schließt, ist das nun einmal Krieg.

Die “Grünen Freitagskinder für die Zukunft” und auch andere führende Grünen-Politiker haben bereits lange bevor der Ukraine Krieg eskalierte verlangt, dass sich die Bundesrepublik von allen fossilen Brennstoffen wie Braunkohle, Steinkohle, Erdöl und Erdgas unverzüglich trennen soll. Die Grünen und die USA wollten Northstream 2 nicht in Betrieb nehmen. Nach Bildung der Scholz-Bundesregierung wurde mit einem Northstream 2-Genehmigungsverfahren herumgehampelt, von dem man sich nun nach dem Beginn der kriegerischen Eskalationen in der Ukraine unverzüglich trennen konnte, da es Teil der gegen Russland beschlossenen Sanktionen war diese Gasversorgungsleitung endgültig abzulehnen.

Darauf, dass sich Russland gegen die immer weiter gesteigerten Sanktionen des Westens wehren würde, ist weder in Deutschland noch in Europa jemand gekommen. Die USA brauchen sich hierüber keine Gedanken zu machen, da sie diejenigen sind, die ein Geschäft sowohl mit den Gasersatzlieferungen wie mit den neu erfundenen Waffenbeschaffungsprogrammen machen werden.

Die Amerikaner sind es auch, die Russland fortwährend in den letzten Jahren brüskiert, sogar versucht haben es lächerlich zu machen, um dahin zu kommen, wo wir gerade sind. Von einer Solidarität der Amerikaner gegenüber Europa und insbesondere Deutschland, das unter dieser Situation einen enormen wirtschaftlichen Schaden erleiden wird, kann offensichtlich keine Rede sein.

Neuordnung der deutschen Gesellschaft

Die Elitären in Politik, Journalismus, Sport und vor allen Dingen die Zwangsbezahl-Rundfunkanstalten erklären nun dem deutschen Volk, dass es die Ukraine gegen Russland verteidigen muss, egal was es kostet. Sie schaffen es nicht nur den Deutschen den Wohlstand abzunehmen, sie spalten dabei auch das Volk.

Die Grünen und ihre Nachahmer versuchen nun bei dieser Gelegenheit die Auseinandersetzung zweier Sowjetstaaten dazu zu benutzen die bundesrepublikanische Gesellschaftsordnung neu zu gestalten. Die Klimarettung ist dabei ein wichtiger grüner Punkt, den man versucht mit dieser kriegerischen Auseinandersetzung zu verknüpfen. Das ist barer Unsinn.

Die in Deutschland lebende Bevölkerung macht ungefähr 1/100 der Weltbevölkerung aus. Die Elitären versuchen nun der Bevölkerung beizubringen, dass man das Weltklima retten muss und kann. Die Zahlen sagen bereits, dass dies nicht geht. Wenn alle Deutschen kein CO2 mehr in die Luft pusten, dann müssten sie allerdings auch aufhören zu atmen, würde das am Weltklima so gut wie gar nichts ändern.

Während hier aber darüber gestritten wird, ob drei Atomkraftwerke abgeschaltet werden oder weiter laufen gelassen werden sollen, werden weltweit zurzeit 1400 Kraftwerke geplant, gebaut und in Betrieb gesetzt.

Was unsere deutschen Wohlstands -, Rechts – und Gesellschaftzerstörer anrichten, ist unglaublich und unfassbar.

Im Jahr von Christi Geburt, dem Jahr null der christlichen Zeitrechnung wurde die Erde von 0,3 Milliarden Menschen bevölkert. 1800 waren es 1 Milliarde, im Jahre 1950 lebten 2,5 Milliarden und jetzt leben rund 8 Milliarden auf dieser Erde. Im Jahre 2080 werden rund 10 Milliarden Menschen den Globus bevölkern.

Das Hauptproblem ist der Bevölkerungszuwachs. In 1.Mose 1,28 steht: “Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan und herrschet über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über alles Getier, das auf Erden kriecht.” Man vermisst allerdings jeglichen Kommentar hierzu. Man kann auch sagen, das Ziel ist längst erreicht.

Ich will mich hier und heute nicht im Einzelnen darüber auslassen, wie viel mehr CO2 die Menschen ausstoßen, die in den letzten 75 Jahren dazu gekommen sind. Sie können ja versuchen, dies einmal zu ermitteln. Eins ist aber sicher, auch diese Menschen und diejenigen, die bis 2080 hinzukommen, möchten einen angemessenen Wohlstand erreichen. Wie soll das unter den momentanen Bedingungen ohne zusätzlichen CO2 Ausstoß gehen? Wie man sieht, ist das, was die deutschen Elitären machen, der pure Unsinn und Selbstzerstörung.

Maßnahmen, um Unheil abzuwenden

  • Es muss sofort damit aufgehört werden, die Deutschen für alles, was in der Welt geschieht, verantwortlich zu machen.
  • Wenn andere es nicht tun, muss die deutsche Bundesregierung sofort Verhandlungen beginnen, mit dem Ziel Russland ein Sicherheitsangebot zu machen.
  • Die Sanktionen gegen Russland sind aufzuheben.
  • Die langjährigen wirtschaftlichen Beziehungen mit Russland sind wieder instand zu setzen.
  • Alles ist dafür zu tun, dass Deutschland nicht wirtschaftlich und gesellschaftlich ruiniert wird.

Die Deutschen müssen ihren Verstand wieder einsetzen.

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

37 Kommentare

  1. ironie zu verstehen ist nicht so ihre sache, gell, ulfried?
    hat man bei hardcore-katholiken allerdings öfter!

    kyrie eleison!, christe eleison!

  2. ZITAT: “Die Deutschen müssen ihren Verstand wieder einsetzen.”

    Leichter gesagt als getan. Um das Verstand-Modul wieder einzusetzen braucht es Spezialwerkzeug und ruhige Hände. Beides fehlt.
    In dem Betrieb, in dem ich arbeite, gibt es dieses Jahr und besonders diesen Sommer eine beispiellose Krankmeldungswelle. Dabei zeichnet sich deutlich ein Muster ab. Krank werden diejenigen, die alles tun und getan haben (v.a. Impfung und Gesichtswindel), was angeblich vor Erkrankung schützt. Ich selbst als Ein-Mann-Kontrollgruppe bin weder geimpft, noch renne ich mit Maske herum, und ich werde nicht krank. Die Kollegen haben also den Beweis direkt vor sich, dass weder die Impfung noch die Maske schützt und die rennen weiter bei Bullenhitze mit Masken herum obwohl es derzeit gar keinen Maskenzwang gibt und sie trotz der Maskerade krank werden. Den Verstand einsetzen klingt da wie Science Fiction.

  3. Hat nicht irgend so ein Fuzzy von Pfizer zugegeben, daß Bewußtseins ändernde Adjuvantien den Impfstoffen zugegeben wurde? Das würde erklären, warum die Schlafschafe nicht aufwachen werden. Und wenn du die besten Argumente hast, ist alles fake. Dieses Impfverbrechen ist genial eingefädelt worden und für alle Eventualitäten ist vorgesorgt worden. Dafür haben die auch Jahrzehnte gebraucht.
    Gut eine Basisdummheit hat der ganzen Sache geholfen.

  4. KGE hat uns gerade die Atomkraft erklärt und da sie ihre Bude wahrscheinlich in der Tanzschule Friedrichroda nicht warm bekommen hat, das das Holz sich ungezogen der Naturgesetz Erziehung entzieht. Bin gespannt auf das nächste geistige Leuchtfeuer. Die Schlafmützen in den ÖR debattieren über die nächste Sintflut, anstatt das eigentliche Problem im Oberharz zu erörtern, wo Flüsse so austrocknen, das Trockenschwimmen und Trinkwassermangel nebst Flusswandern per pedes angesagt
    sind und Schiffe museal ohne Wasser zu bestaunen sind. Bei der Achse erntet die Hohlbirne mit Recht Spott und die Grünen lösen regional eine Katastrophe nach der anderen aus. Wenn Erdrutsche ganze Ortschaften durch fehlenden Wald begraben, dann kann man nicht mehr dümmlich schwafeln, es war die Flut, wo Flüsse wie die Oker zum Rinnsal werden.

  5. Wer von dieser Ruinierung … ähh reGierung irgend etwas Vernünftiges in dieser Richtung erwartet, der irrt.

    Wir haben einen Staat der uns nur erlaubt alle 4 Jahren einmal zu bellen.
    Damit ist der gesamte Einfluß von Bürgern auf die Politik-Schauspieler erschöpft.
    Wessen Personal diese Politik-Schauspieler sind, bleibt ebenfalls im Dunkeln.
    Die einzige schwache Chance etwas zu ändern ist eine Wahl, die nächste wird uns erst 2025 zugestanden.

    Um diese Minichance zu nutzen gehe ich nicht auf Demos, sondern mache eine Webseite, die Wahlentscheidungen etwas unterstützen soll. (https;//polpro.de) Derzeit aufrufbar, aber noch nicht fertig. So habe ich erst etwas über die derzeitigen Abgeordneten eingepflegt UND wichtiger, die Auswertung nach Wahlkreisen benutzt noch den alten MdB-Pool bis 2021. Andere Funktionen sind auch angedacht. Mal sehen was daraus wird.

    Was derzeit möglich ist: die eingepflegten Parlamentarier sind leicht über Fabebook zu erreichen. Dort (auf der so bequem erreichbaren FB-seite )der Parlamentarier kann man an deren Veröffentlichungen gut durch eigene Kommentare anknüpfen. das sehen dann uch andere Besucher der Seite, es ist also kaum zu unterdrücken. Einfache andere Email können dagegen ignoriert werden. Vielleicht hilft das ein wenig.

    • https://polpro.de/

      Danke für Deine Mühe! Viel Erfolg.
      Das macht schon etwas aus! Aber…..
      “Denglisch” geht garnicht!
      ::::::::::::::::
      Aktuell

      Daily Scrap 2022
      ::::::::::::::::
      Was ist das?
      Hier ist immer noch Deutsch Amts und Umgangssprache!

    • Ich glaube bis zur nächsten Wahl ist es zu spät und die verzogene Wohlstandsgeneration wird Vernunft abwählen und schreien weiter gepampert zu werden und wer sie gut belügen kann, der wird gewählt. Die Partei die Pflichtbewusstsein anmahnt, wird abgewählt, so traurig ist der Zustand der Volksverblödung im korrupten Deutschland schon. Wir werden eine Übergangsregierung mit harter Hand brauchen, bis das Volk wieder zu vernünftigen Wahlentscheidungen fähig ist. Keine Angst, die Bundeswehr, ähm Witztruppe Bunteswehr wird es nicht sein, die sich von globalen Strippenziehern freudig verheizen und denunzieren lässt.

    • ich bin verwirrt! habe ich doch glatt das “pro” nach “pol”
      als prolet interpretiert. nach aufruf der seite und daduch
      richtigstellung bin ich natürlich sehr erleichtert.

      danke für ihren einsatz, lieber Tabascoman,
      ich drücke ganz fest die daumen!

  6. Stefan Homburg @SHomburg
    Ausgerechnet jetzt zettelt @ABaerbock den nächsten Konflikt an, diesmal im Pazifik.
    Unfassbare Überheblichkeit.
    12:56 nachm. · 2. Aug. 2022

    https://www.spiegel.de/ausland/annalena-baerbock-verspricht-taiwan-unterstuetzung-bei-moeglichem-ueberfall-durch-china-a-bd14bf74-dddd-4eab-9c09-f7c6d4bc2c4a
    Deutschland akzeptiere nicht, wenn ein großer Nachbar den kleineren überfalle, sagte Außenministerin Baerbock in Richtung Peking …

    hat man noch worte?

    • Wie süß. jetzt ist Annalena völlig durchgeknallt und meint sie kann es mit ihren Kobolden mit einem riesigen asiatischen Kontinent aufnehmen. Sie hat wahrscheinlich Gefallen am Zündschnur legen und die Chinesen sind nicht so zimperlich wie die Russen, wenn es um den Kampf um die Weltherrschaft geht. Krieg ist nicht zimperlich, aber die Chinesen dürften alles platt machen, was sich ihnen in den Weg stellt.

      Kim Yong aus Nordkorea übt schon sich eine Spitzenposition bei den Chinesen zu ergattern und freut sich wen seine Atomrakete gen USA fliegt. Die USA die gerne Weltpolizist spielen, hat sie nachgefragt? Immer wenn die Amis einen Krieg anzetteln um andere Völker zu erziehen, sie die Schlacht wie in Afghanistan verloren sehen, das Spielfeld nicht gewinnen können, ziehen sie ab, die Trümmer räumen andere weg.

      d

      • “… jetzt ist Annalena völlig durchgeknallt und meint sie kann es mit ihren Kobolden mit einem riesigen asiatischen Kontinent aufnehmen …”

        lieber Montechristo,

        wenn mrs pelosi wieder glücklich mit ihrem hexenbesen in heimischen gefilden gelandet ist, könnte unsere außenfachkraft ACAB das fluggerät übernehmen … mit dieser nachhaltigen flugtechnischen innovation wird sie im reich der mitte mehr eindruck schinden als mit ihrem koboldbetriebenen E-dingens! kein wunder, dass die sich traut, was sie sich traut!

        lieben gruß!

      • liebe Heidi,

        danke für den link! insgesamt sehr interessante gedanken/ansichten.

        ich bin aber der ansicht, anzunehmen, dass die rede – auch nur teilweise – auf dem mist von frau baerbock gewachsen ist, ist zuviel der ehre für unsere außenministerin, die vom völkerrecht und trampolinspringen kommt: sie liest ab (oder muss ablesen), was man ihr aufschreibt. und dabei wird man eben mutiger – oder soll ich “dreister” sagen? wenigstens geschieht das jetzt ohne größere sprachliche unfälle, wie man mir sagte. ich kann das aufgrund meiner hörschädigung nicht beurteilen …

        historie:
        es waren schon ein paar – ich sag es mal diplomatisch – nicht so perfekte personen darunter, aber was jetzt geboten ist, schlägt dem sprichwörtlichen fass den boden aus:

        https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_deutschen_Au%C3%9Fenminister#Bundesminister_des_Ausw%C3%A4rtigen_der_Bundesrepublik_Deutschland_(seit_1951)

        liebe grüße!

      • Ist Pelosi als Vertreterin der USA zu dickfällig zu begreifen, um die bärbockige Haltung der UNO zu verstehen, die Taiwan schon den Chinesen einverleibt hat. Taiwan gehört nach Auffassung der von Globalisten unterwanderten UNO de Chinesen, basta. Vielleicht sollte Pelosi die Taiwan beistehen möchte mal darüber nachdenken, das Trump mit der Einschätzung der UNO Recht hatte.

  7. Ihren Verstand wieder einsetzen? Nee, die müssen ihren verlorenen Verstand erst mal wiederfinden, um ihn überhaupt einsetzen zu können. Mittlerweile ist Deutschland ein kriminelles Irrenhaus, in dem jeder mit dem Tod (sei es ganz real oder metaphorisch gesellschaftlich) bedroht wird, der es wagt, eigene Gedanken und Überzeugungen zu haben, die nicht mainstreamkonform sind.
    Wenn Sie mich fragen: das kann nur noch mit roher Gewalt beendet werden. Denn ein Umdenken auf Seiten derer, die derzeit die Macht ausüben, ist hochunwahrscheinlich. Diese Macht muss ihnen entrissen werden, und da die nicht von alleine loslassen werden, wird dazu eben Gewalt notwendig sein. Das ist nicht schön und ich wünsche mir von Herzen, dass das vielleicht doch nicht nötig sein wird, aber das ist wohl ein frommer Wunsch.

    • Verstand der nach über 70jähriger Hirnwäsche abhanden gekommen ist,, kann nicht zurückkehren !
      Schon unser Bildungssystem lässt das nicht zu…

  8. Mit Verstand alleine ist`s nicht getan!
    Denn der ist ja oft vorhanden.
    Was fehlt ist Mut und selbstbestimmtes Handeln!

    Man muss sich besinnen und das vom Nanny-Staat aberzogene Gewaltpotensial im Fall des Falles, wiederfinden!
    Wehrlos gemachte Bürger sind die Opfer!
    Opfer für den derz. linksradikalen Büttel-Staat, Opfer für die sog. Flüchtlinge und vorallem Opfer gegenüber dem Islam!

    Zugespitzt ausgedückt:
    “Sie spucken Dir ins Gesicht? Schlag sie in die Fresse!
    Fang an Dich zu wehren und hör auf zu jammern!”

    …ein Amerikaner würde sich NIE seine ,laut Verfassung geltenden Grund/Freiheits-rechte streitig machen lassen!!

  9. Da lese ich das diese VdL vor einem schlimmen Winter warnt. Was sind das für Politiker die ohne zu zögern alles aufs Spiel setzten und die Pipeline 2 nicht öffnen weil die Amis es so wollen und scheinbar auch das Sagen haben.
    Die EU und Deutschland sind zur Witznummer verkommen.

    Stromabschneider, Gasabschneider, Halsabschneider. Grüne Volksfeinde auf Erfolgskurs, weil das Volk verblödet ist und alles stillschweigend erträgt.

    Ds Spitzenpersonal der Grünen ist politisch unerfahren und agiert dilettantisch.
    Doch geradee diese Defizite machen die Verbotspartei zur idealen Spielfigur der Mächtigen.
    Verarmung, Planwirtschaft, Gleichschltung, Diktatur und drohender Weltkrieg stehen auf deren Programm. Mit diesen fremdgeführten Parteien wird ein Deutschland entstehen, das wir nicht wiedererkennen werden und sich auf ewig verändern wird, wenn nicht gar in fremde Hände gerät.

    Wenn es im Winter zu Verwerfungen kommen sollte und das Land zusammenbricht, dann wird der Schaden so immens sein, dass Deutschland für lange Zeit nicht mehr regierungsfähig sein wird, weil die vielen Clan und Völkergruppen, die man Massenweise geradezu reingeschleust hat, die Macht versuchen an sich zu ziehen um uns zu vertreiben oder zu versklaven.

  10. […Wenn alle Deutschen kein CO2 mehr in die Luft pusten, dann müssten sie allerdings auch aufhören zu atmen, würde das am Weltklima so gut wie gar nichts ändern….]

    Das ist ein leicht widerlegbares Scheinargument, welches ich seltsamerweise auch bei EIKE schon gelesen habe. Richtig waere:

    Wenn alle 8 Milliarden Menschen kein CO2 mehr in die Luft pusten, würde das am Weltklima so gut wie gar nichts ändern.

    • “… Wenn alle 8 Milliarden Menschen kein CO2 mehr in die Luft pusten, würde das am Weltklima so gut wie gar nichts ändern.”

      … aber die bevölkerungsexplosion eindämmen?

      damit wären doch viele probleme gelöst! 🙂

      grüße!

      • Tja Elisa dann beginn bei dir selbst wenn du “eindämmen willst”. Wer sowas möchte soll bei sich selbst beginnen. Solche Thesen hatten wir schon mal. Unsere Erde kann 12 Milliarden Menschen ernähren. Doch solang 10% per Kapital das bestimmen, können 90% nicht human Leben. Das Problem ist das dreckige Geld samt Zinseszins, das Soros, Rothschild, Gates, Rockefeller besitzen, die Mehrheit der Menschen in Abhängigkeit halten, versklaven verhungern und verdursten lassen. Hier liegt das Problem…

    • Das Klima hängt überhaupt nicht von CO2 ab, wer behauptet so ein Unsinn?
      CO2 ist eine FOLGE von Vulkan-Aktivitäten und der Temperatur der Ozeane.
      Es ist nicht die URSACHE von Klimaschwankungen.
      Diese entstehen durch Somnneneinstrahlung die nicht konstant sind. So war diese im Mittelalter etwas höher.
      Das alles ist -zig-mal belegt.
      Auf meiner Webseite trug ich da etliches zusammen siehe https://polpro.de/lug.php
      Vor allen 2 Fakten: der absolute und zuverlässig gemessene Hitzerekord ist 56,7°C und besteht seit über 100 Jahren – wo sich die Erde doch ktastrophal erwärmen soll!
      Und die sogenannte, 1996 von Mike Man erfundene “Hocheyshlägerkurze” kann nicht mit Daten belegt werden. Ein Millionenprozess brachte den Schwindel zu Tage.

      Natürlich ändert sich das Klima und Wetter ständig (Man weiss bloß die Richtung nicht!)
      Aber das ist weder gefährlich noch menschlich beeinflußbar.

      • ja, das sagen sie, lieber Tabascoman! ich dagegen bewundere die kreativität, mit der man es geschafft hat, millionen schafen ohne probleme die einführung der CO2-bepreisung an die backe zu kleben. mit Ihren argumenten wäre das nicht möglich gewesen, das müssen Sie doch zugeben.

        ich habe mir vor jahren angewöhnt, zuerst einmal immer das gegenteil von dem anzunehmen, was die obrigkeit über ihre experten verkündet. bis jetzt sehe ich keinen einzigen grund davon abzuweichen.

        einen lieben gruß!

    • ironie zu verstehen ist nicht so ihre sache, gell, ulfried?
      hat man bei haardcore-katjholiken allerdings öfter!

      kyrie eleison!, christe eleison!

  11. ‘SPD’ und ScholzGnom:
    <
    Starke Schultern werden mehr tragen müssen

    Na dann fangt doch mal bei euch selbst an ihr scheinheiligen Politalunken!

    Verzichtet mal auf eure OBSZÖN hohen Schand-Gehälter, für die ihr nichts leistet als Deutschland vor die Wand zu fahren und vollständig zu ruinieren!

    PFUI!

  12. Kollektiver Masochismus

    Allzu oft tut man verbreiten,
    dass ganze Völker es nicht können,
    zu lernen aus Vergangenheiten,
    der Geschichte Lehren zu erkennen.

    Für Deutschland stellt sich hier die Frage:
    Ist keine Partei in diesem Lande,
    zu recherchieren in der Lage,
    wie wird gedacht im Volksverbande?

    Alleine die Partei der Grünen
    von allen and’ren hat gerochen,
    die Deutschen gern für etwas sühnen,
    was andere verbrochen.

    Betrachtet man nur die Kaiserzeit
    oder die Jahre des Faschismus,
    wiederholt sich dieses Volk kasteit
    in kollektivem Masochismus.

    Schon wieder lässt es sich betrügen,
    schon ist der Geist verbogen,
    fällt dieses Mal herein auf Lügen
    rotgrüner Demagogen.

    Ob Kohle, Atom und CO2,
    nichts wird ausgelassen.
    Auch bringt man diesem Volke bei,
    am End’ sich selbst zu hassen.

    So kann man dieses Volk verleiten,
    diejenigen zu wählen,
    die am meisten Frust verbreiten,
    die es am besten quälen.

    Doch eine Frage hab’ ich noch:
    Sind die die größ’ren Sünder,
    die für ihr Gefühl wähl’n grünes Joch,
    opfern das Glück ihrer Kinder?

  13. Den Deutschen, respektive denen, die sich dafür halten, ist der Verstand in den Darkrooms der bunten Republik abhanden gekommen.

    Wenn dieser Verstand jemals vorhanden gewesen wäre, die letzten 30 J., wäre es niemals soweit gekommen.

    • @Patriot

      Ganz genau !! Den Nagel auf den Kopf getroffen ! Das war auch mein erster Gedanke. Welches Vok mit Verstand hätte vier Mal Merkel gewählt ?? Welches Volk mit Verstand schreit nach grünem Schwachsinn und Windmühlen ?? Welches Volk mit Verstand, würde einen völlig hilflosen, korrupten Kanzler Scholz auch nur dulden ????? Vor ein paar Tagen sagte ein griechischer Politker : ” Die Deutschen können einem nur noch leid tun.” Mir tun sie nicht einmal mehr leid.

      • Solange der noch auf Besuchsreise geht ist alles in Ordnung. TO schreibt “Bundeskanzler Olaf Scholz will die Turbine für die Gaspipeline Nord Stream 1 am Mittwoch besuchen. Diese befindet sich nach der Wartung weiterhin in Deutschland.”. Da wird sich die Turbine aber freuen, dass er sie besucht. Herr, schmeiss Hirn vom Himmel

      • Nein, da wird sich aber die Gasturbine freuen, als Schönheitskönigin beäugt zu werden, bevor sie pflichtgemäß in Nordstram 1 ihre Pflicht verrichten kann und ich mag Volk Zerstörer Schröder nicht, aber zu fordern das Nordstream 2, blenden wir mal seine Raffgier aus endlich in Betrieb genommen wird, da hat er Recht.

  14. Zitat: ‘Wenn andere es nicht tun, muss die deutsche Bundesregierung sofort Verhandlungen beginnen, mit dem Ziel Russland ein Sicherheitsangebot zu machen.’

    GENAU DAS ist doch NICHT gewollt!

    ‘Die Deutschen müssen ihren Verstand wieder einsetzen.’

    Wie sagt Forist Jan Hess hier so treffend: ‘Nach fast 80 Jahren der allgemeinen geistigen Einbalsamierung und Verbloedung kann man selbst bei bestem Willen Solches nicht erwarten.’

    EXAKT!

  15. Die einzige Moeglichkeit, den Verstand der deutschen Bevoelkerung wieder zu aktivieren, von den paar Lesern der alternativen Medien abgesehen, waere, wenn die breite deutsche Allgemeinheit die Fernseher ausschalten wuerde, keinerlei oeffentlichen Radiosender anhoeren wuerde sowie keinerlei Zeitungen und Periodikals (Spiegel etc etc) kaufen wuerde.
    Weiterhin muessten alle gruen-linkslastigen Lehrkraefte in den Kitas, Schulen und Universitaeten und der gesamte deutsche Bundestag mit den anhaengigen Seilmannschaften mit Ausnahme der AfD zum Teufel gejagt werden.
    Danach bliebe noch das Ausforsten der Judikative, der Polizei und der Bundeswehr nach solchen Elementen.
    Nach fast 80 Jahren der allgemeinen geistigen Einbalsamierung und Verbloedung kann man selbst bei bestem Willen Solches nicht erwarten.
    alea jacta est (alea ist ein Pluralwort, also sunt auch moeglich, aber nicht ueblich)

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: