Sonntag, 7. August 2022
StartFeuilletonIn de Poppes

In de Poppes

Auch wir kündigen sehr gern das neue Lied von Fantareis “In de Poppes” an. Bitte zuhören, verteilen und vielleicht sogar kaufen.

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

4 Kommentare

  1. ?????????????
    Ja super – da gehört das ganze Zeug auch hin. Sollen sich gerne alle, die das wollen damit vollpumpen und ihre Masken tragen, bis die Lungen verklebt und verschimmelt sind.
    Ein richtig schöner Song. Minimalistisch und auf den Punkt. Man hat auch mittlerweile, jetzt wo die Riege der Ompf-Fanatiker wieder am Rad dreht, den Eindruck, mehr möchte man zu diesen Irren auch gar nicht mehr sagen.
    DANKE
    sagt Freya

  2. Ja da gehören sie hin.
    Warum geht man das Risiko wieder ein, den gleichen dämlichen Mist zu wiederholen.
    Die Menschen sind es doch leid und so ganz langsam wachen die Maskenträger auch auf.
    Soll doch jeder die Mase tragen wer es will, von mir ernten sie doch nur Mitleid.

    Aber warum musste Panikkarl wieder diesen Mist verkünden, weil ihnen der Ars.. auf Grundeis geht, weil sie das Land meinen in Schach halten zu können, mit dem gleichen Geschwafel wie schon zwei Jahre lang, weil ihre Politik der Zerstörung underes Landes immer näher kommt und der Energiekollaops immer näher kommt und die inszenierte Verknappung der Lebensmittel und des Geldbeutels auch noch dazukommt.

    Der Bürger hat viel ertragen und sich gefallen lassen, aber was scheinheilige Politdarsteller jetzt so alles verzapfen ist schon ein starkes Stück und das in einem Land wie Deutschland einmal war und was in den Köpfen der Bevölkerung auch noch existiert, aber nicht mehr vorhanden ist.
    Übrigens ist Deutschland das einzige EU Land was wirkliche Gasprobleme und Energieprobleme hat.

    Trotzdem wird unser Land immer mehr mit Zugereisten geflutet und nicht ist ihnen zu teuer, obwohl im Lande die Arbeitslosenzahlen jetzt schon sprunghaft in die Höhe schnellen. In Bayern liegt die Zahl schon bei 300Tausend.
    Auch steigt die Frustration unter der Bevölkerung, der Burnout ist in die Höhe ist gegenwärtig und der Alkoholkosum nimmt schlimme Formen an.
    Das Schlimmste sind aber wieder unsere Schulkinder die Stundenlang mit verkeimten Masken im Unterricht sitzen müssen.

    Wacht auf ihr Deutschen und wehrt euch endlich!!!

    • Danke, liebe Ingrid.
      Dem ist nichts hinzuzufügen.
      Ich sende Dir liebe Grüße und hoffe, wir werden die Verräter-Bande noch irgendwie zum Teufel jagen, bevor wir untergehen.
      Freya

      • Danke dir, du liebe Freya, manchmal fließt es us mir heraus.
        Ich weiß auch du denkst genauso und hast es auch nicht leicht im Leben.
        Aber du bist sehr beliebt und das sollte dir Kraft und Freude geben.
        Alles Liebe Ingrid

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

%d Bloggern gefällt das: