Montag, 3. Oktober 2022
StartMassenmigration und KriminalitätIrakische Shisha-Raucher lösen Waldbrand aus

Irakische Shisha-Raucher lösen Waldbrand aus

Foto von Ylvers, Pixabay.

Da klagt Deutschland über Hitze und Dürre – und dann kommt sowas dabei heraus: In der Nacht vom 17. auf den 18. Juli diesen Jahres kam es in Rathen in der Sächsischen Schweiz zu einem Waldbrand, den vier junge irakische Männer im Alter von jeweils 24 und 25 verursachten. Diese hatten im Bereich der als Touristenattraktion bekannte Basteibrücke Shisha geraucht und damit den Hang unterhalb des Bauwerks in Flammen gesetzt. Das Ganze ereignete sich abseits der Wanderwege auf einer Fläche zwischen der Bastei und der so genannten Kanapee-Aussicht. Gegen die vier wird nun wegen vorsätzlicher Brandstiftung ermittelt. Den Tatverdächtigen droht eine Gefängnisstrafe.

Das Feuer hatte sich auf einer Fläche von rund 2.500 Quadratmetern ausgebreitet. Es dauerte mehr als zwei Tage, bis die Feuerwehr den Brand in dem schwer zugänglichen Gebiet wieder in den Griff bekommen konnte. 115 Feuerwehrleute waren unermüdlich im Einsatz. Der Sachschaden wird auf zirka 50.000 Euro beziffert. Zeugen hatten kurz zuvor in dem besagten Gebiet vier junge Männer arglos mit einer Wasserpfeife hantieren sehen. Nach einer Hausdurchsuchung der in Dresden lebenden Brandstifter konnten zudem  mehrere Beweismittel sicher gestellt werden.

Erst wenige Tage zuvor war die Polizei gegen Wildcamper vorgegangen, die unerlaubte Feuerstellen im Nationalpark errichtet hatten. Gegen insgesamt neun solcher Personen wurden bereits Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Nach Paragraf 306 des Strafgesetzbuches wird Brandstiftung mit einer Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft. In minder schweren Fällen beträgt das Strafmaß sechs Monate bis fünf Jahre. Bei fahrlässiger Brandstiftung ist eine Haftstrafe bis zu drei Jahren oder eine Geldstrafe möglich. Die Tat der vier Iraker wurde erst vor Kurzem in den Mainstream-Medien publik gemacht, die Täterherkunft weitestgehend verschwiegen.

Alex Cryso

Links:

https://www.tag24.de/thema/waldbrand/shisha-geraucht-polizei-schnappt-nach-brand-unterhalb-der-bastei-vier-maenner-2578541

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/dresden/freital-pirna/waldbrand-bastei-ermittlungen-verdaechtige-shishapfeife-100.html

https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/verdaechtige-ueberfuehrt-shisha-raucher-sollen-schuld-am-bastei-brand-sein-80961808.bild.html

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

32 Kommentare

  1. Wer weiß was die noch so alles anstecken werden, wenn erst der Winter kommt und es dunkel und kalt wird in Deutschland.

    Von denen wird doch keiner zur Rechenschaft gezogen und angeklagt wird auch keiner. Den Schaden tragen wir und denen war der Brand total egal, ja man freute sich sicher noch über das Feuerchen.
    Armes Deutschland, keine Ehre mehr und kein Durchsetzungsvermögen.

    Heute Morgen hat wieder ein Syrer eine im Foyer des Ausländeramtes sitzende Frau einfach mit einem Sprung über den Tresen abgestochen, hat noch Glück gehabt, hat überlebt.
    Der armen Syrer bekommt bestimmt pünktlich seine Zuwendung weiter gezahlt, man wird ihn wieder in Watte packen, schwer traumatisiert!!!

    7
    1
  2. SYRER sticht auf Jobcenter-Mitarbeiterin im ISLAM-Homeland (ehedem NRW) Wuppertal ein

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/bluttat-in-wuppertal-nrw-messer-mann-greift-jobcenter-mitarbeiterin-an-80974154.bild.html

    Das ist ein Fall für HELGA LINDHWURM (das Gesicht, das NUR die eigene Mutter lieben kann), den Islamversteher- u. (Be-)grüßer von den Spezialdemokraten. Mutmaßlich schickt er dem Täter viele Herzensgrüße und “Gedanken” und ….was er sonst noch so im Angebot hat….in seinem Wuppertaler SPEZIAL_demokraten_Wahlkreis.

      • oh, das habe ich dann bei ihm übersehen und/oder überhört. danke! aber vom PATROT, klang es wie ein original.

        der kernige rocker ist unser kaffeekränzchen-lieblings-youtuber, nicht zuletzt wegen der einspieler vom kinski und den schlagerfuzzis. da warten wir schon immer drauf.

        drücken wir ihm ganz fest die daumen, dass er die auferlegte prüfung besteht und sich wie phönix aus der asche auch wieder der lieblichen blüte des orients widmen kann.

        fast ein namensvetter:

    • “… Tatort war das sogenannte Haus der Integration. Es verbindet laut Stadt Institutionen, die sich in Wuppertal um Zugewanderte und Geflüchtete kümmern …”

      liebe Ingrid, lieber Patriot,

      das mit der “integration” muss mit dem traumatisierten noch geübt werden. zeitaufwendig, aber lohnend.

      vielleicht werden diese heißblüter auch ruhiger, wenn die heizungstemperatur um die 18 grad C eingestellt wird.

      wie auch immer, unsere grüne menschenfreudin hat es richtig erkannt und diese ewige weisheit schon 2004 verkündet, inzwischen ein geflügeltes wort in der rächten szene:

      https://beruhmte-zitate.de/zitate/133223-claudia-roth-gewalt-ist-immer-auch-ein-hilferuf/

      unsere nicht gewalttätigen hilferufe überhört man dagegen geflissentlich …

      liebe grüße!

      • liebe Ingrid,

        das haben wir nach meinung unserer oberleitung hinzunehmen. die erfahrung zeigt aber: es geht alles eine weile, dann ist schluss. ich habe schonmal die alte handwerkerweisheit vom schraubendrehen gebracht: nach “zu fest” kommt “ab” (mögen dann auch die richtigen ihr fett “ab”bekommen).

        die zustände sind ja mittlerweile unerträglich und lassen sich auch nicht mehr gänzlich unter den teppich kehren.

        trotz allem, ein erholsames wochenende!
        wir müssen kraft tanken, es kommt noch einiges auf uns zu …

      • … da hat diesen Mensch sich aber prächtig ‘integriert’

        Es müßte noch viel mehr Zucht-I’ntegrations’ häuser geben

  3. Das prohylaktische Framing gesetzestreuer Bürger, die gegen die kriminelle Politik-Kaste demonstrieren, als “Rechtsextreme, Querdenker und Antisemiten” scheint hoch im Kurs.

    Der Zentralrat der Juden (der nur einen Teil der Juden in D. “zentral” vertritt) “befürchtet” im Herbst “antisemitische” Proteste.

    https://journalistenwatch.com/2022/08/11/die-zentralrat-juden/

    Die Herrschaften der “jüdischen Zentrale” telefonieren wohl zu oft mit Nancy Faeser ?

  4. Man kann guten Gewissens davon ausgehen, dass die vielen Waldbraende weltweit in der Regel entweder durch solche fremden Narren ausgeloest wurden, wie in Deutschland oder von Boesewichtern gelegt wurden, um der Klima-Hysterie mehr Gewicht zu verleihen.

    • Alles Brandstiftungen Herr Hess, was nicht schon den Multis gehört, muss vernichtet werden, es geht um die ganze Welt.

    • Archiv:
      ::::::::::::::::::
      11.10.2011, 08:20 Uhr
      Lesen Sie mal, was die künftige MDR-Intendantin in ihrer Doktorarbeit schrieb

      “Die Vorzüge des Sozialismus sind auch im internationalen Rahmen umfassend zur Geltung zu bringen”

      Seinen Ruf als DDR-nostalgischer Schunkelsender hat der MDR seit seiner Gründung 1991. Und anscheinend hat man auch kein Interesse daran, den Mief loszuwerden. Denn der Verwaltungsrat des Senders will nun MDR-Chefjustiziarin Karola Wille als neue Intendantin durchsetzten. Die 52-Jährige hat eine bewegte SED-Vergangenheit.

      Gegen die Juristin gab es zunächst Vorbehalte. Denn die Vita von Prof. Dr. jur. Karola Wille sorgte für Kopfschmerzen. Kaum volljährig, trat sie 18-jährig in die SED ein. „Aus Überzeugung“ wie sie selbst zugibt. Aus einer SED-nahen Familie stammend, bekam sie problemlos einen Studienplatz an der juristischen Fakultät in Jena. Jahrelang war sie mit einem DDR-Militärstaatsanwalt verheiratet.Dementsprechend linientreu verfasste die kommende Senderchefin 1985 ihre Doktorarbeit zu Ausländerkriminalität im sozialistischen Staat: „Die Vorzüge des Sozialismus sind auch im internationalen Rahmen umfassend zur Geltung zu bringen.“ Es gebe „eine historische Mission der Arbeiterklasse.“ Der größte DDR-Opferverband, die Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS) hat bereits gegen die Pläne protestiert, Karola Wille zur MDR-Intendantin zu machen. Der stellvertretende VOS-Bundesvorsitzende Hudo Diederich: „Wir wollen nicht, dass im MDR die DDR weiter fortgesetzt wird. Deshalb ist eine Frau, die in ihrer Dissertation noch 1985 dem Sozialismus gehuldigt hat, nicht wählbar. Es wäre das Beste, wenn der Verwaltungsrat dem Rundfunkrat einen unbelasteten Kandidaten zur Wahl vorschlägt.“Doch das scheint im skandalgebeutelten und krisenumwitterten MDR niemanden zu stören. Seit zwanzig Jahren arbeitet Karola Wille für den Sender, seit 1996 ist sie Juristische Direktorin. Der erhoffte Neuanfang nach der Korruptionsaffäre um Ex-Unterhaltungschef Udo Foht bleibt wohl aus.

      Die Stimmen, die eine MDR-ferne Persönlichkeit als Senderchef forderten, sind verstummt. Wille wird nun daran gemessen, ob sie es schafft, „dass der MDR durch einen transparenten, glaubwürdigen und nachhaltigen Aufklärungsprozess wieder zur Ruhe kommt“, wie es der MDR-Verwaltungsratschef, Gerd Schuchardt, hofft.Die Wahl im Rundfunkrat, bei der Wille zwei Drittel der Stimmen benötigt, um Intendantin zu werden, soll am 23. Oktober stattfinden.

      https://www.bz-berlin.de/archiv-artikel/die-vorzuege-des-sozialismus-sind-auch-im-internationalen-rahmen-umfassend-zur-geltung-zu-bringen

      ::::::::::::::::
      Und, die Frau Wille hats geschafft.
      Die ist immernoch auf dem Posten MDR-Indendant!
      ::::::::::::::::

      Karola Wille (* 22. März 1959 in Karl-Marx-Stadt als Karola Lorenz) ist eine deutsche Juristin. Sie ist seit dem 1. November 2011 Intendantin des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), bei dem sie seit 1996 Juristische Direktorin war. Von Januar 2016 bis Dezember 2017 war sie Vorsitzende der ARD. …

      mehr zur Personalie

      *ttps://de.wikipedia.org/wiki/Karola_Wille

      …ohne Worte

      • Lieber Semenchkare,

        es stellt sich die Frage, ob es überhaupt im GEZ-Sumpf einen Rundfunkrat, Verwaltungsrat oder sonstiges Entscheidungsgremium gibt, in welchem nicht ehemalige SED-Apparatschik gibt ?
        Diese Klientel hat sämtliche Institutionen des Landes infiltriert.
        Allerdings mit tatkräftiger Unterstützung rückgratloser und demokratieverachtender Wessis.

        Da weiß man am Ende nicht mehr wer schlimmer ist: Der SED-Ossi oder der “Werte-Westen-Wessi”!

        Und korrupt bis zu den Haarspitzen sind sie ohnehin alle.

  5. Wenn man keine anderen Sorgen hat – ein Glück das es noch ausl.-Mitbürger in D gibt.

    Die hunderte D- Shisha-Raucher sehen in der Tat etwas anders aus – habe ich mich da vertan??

    Selinski ordnet absulute ISOLATION von RU-Staatsbürgern an !!!!
    Selinski sperrt die Öl-Pipeline nach Europa ab !!!!
    Selinski unterbindet jegliche Geschäfte mit RU

    Regiert Selenski jetzt über GANZ EUROPA ???
    Und da regt sich jemand über 4 ausl.-Mitbürger die Mist gebaut haben – auf ???? UNFASSBAR !!!

    3
    4
    • lieber Facherfahrener

      nicht gleich in die luft gehen: es ist im kleinen wie im großen (einiges haben sie ja schon angeführt):

      wir brauchen zur selbstschädigung/abschaffung wahrhaft keinen selensky, das wäre ja gelacht!

      auf die schnelle bezahlartikel … gibt es natürlich noch ausführlicher, macht aber auch nicht fröhlich:
      https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/521271/Trotz-Energie-Notstand-Deutscher-Versorger-liefert-Gas-nach-Marokko

      gewöhnlich gut unterrichtete kreise:
      @ZentraleV · 12 Std.
      Die EU stoppt ab heute, dem 10. August, den Import russischer Kohle. Somit wird Deutschland (ich hatte berichtet) im kommenden Winter auch keinen polnischen Steinkohlestrom einkaufen, um den Mangel an Gas ausgleichen zu können.

      warten wir mal ab, was passiert, wenn bestimmten mitbürgern hier kulturunsensibel die heiztemperatur nach unten geregelt wird.

      schönen gruß und gute nacht!

      • Liebe Elisa.

        es ist doch eine SCHANDE vor dem HERRN, dass die Bio-Almans ggf. darauf warten bzw. es vielleicht sogar voraussetzen. dass BESTIMMTE Mitbürger ihnen buchstäblich den fettgefressenen Schwabbel-ARS….retten, weil sie selbst nur noch als hypermoralisch-dekadente und wohlstandsverwahrloste Punzenfiffi-Konsummasse und Gender-Volldeppen zu gebrauchen sind.

        Tiefer kann man kaum mehr sinken.

      • lieber Patriot,

        ich habe nicht den eindruck, dass der großteil der eingeborenen kartoffeln überhaupt realisiert, was da auf uns zukommen könnte (und wahrscheinlich wird). ich schließe das – natürlich nicht repräsentativ – aus dem, was mir so an bushaltestelle, supermarkt u.ä. zu ohren kommt. man ist in (blinden) aktionismus verfallen und arbeitet an dem, was man für die – persönliche – problemlösung hält: ersatz für evtl. ausfallende gas-/andere heizung beschaffen, gasflaschen, kerzen, kochplatten, vorräte bis an die kellerdecke …. das ist ja alles gut und richtig, aber unserer treusorgende nomenklatura und ihr verhalten werden keinesfalls in frage gestellt. darauf kommen die gar nicht. die nehmen das hin wie eine unabwendbare naturkatastrophe. im zweifelsfall ist de russ’ schuld bzw. de pudien.

        man braucht also nicht in erwägung ziehen, dass diese leute auf die idee kämen, unsere neuen mitbürger würden schon durch südländisch-temperamentvolles rambazamba den politikern kräftig einheizen. das ist eher ein schaden(vor)freude-szenario unserer blase.

        wir werden es erleben. so oder so. oder ganz anders.

        lieben gruß!

        ps
        trotz anderer meinung mind. ein daumen-hoch, weil ihr rustikaler kommentar ordentlich heiligen zorn zum ausdruck bringt. und der ist in jedem fall mehr als gerechtfertigt.

    • Dazu gibt es eigentlich nur ein Wort zu sagen: Feuerdjihad. Hat alles der IS in seinen Anweisungen an die Moslems im Westen mitgeteilt nur leider interessiert es niemanden.

  6. Stelle sich einer vor, das wären BÖÖÖÖHSE ‘Querdenker ‘ gewesen …..

    Aber unseren hochgeschätzten ‘Gästen’
    verzeiht man ja schließlich ALLES!

    Denen GEHÖRT Deutschland ja schon!

    5
    1
      • Liebe Elisa, diese Brandstiftungen, Warmsanierungen wurden auch schon als ideologisches Kampfmittel angekündigt. Wer so etwas vorsätzlich tut ist auch ein Trinkwasserräuber und gehört angeklagt und nicht weiter gehätschelt auf die freie Laufbahn.

        Keine russische Kohle heißt im Klartext, man will Deutschland nach grüner Manier völlig seiner Ressourcen berauben und mit Klima Schaden Fußabdruck sich absetzen und weiter den Globus umfliegen.

        Es ist ein Verbrechen, Wälder durch erneuerbare Energien ersetzen zu wollen, ähnlich wie man den Regenwald abgeholzt hat in Lateinamerika um die größte Rinderzucht zu betreiben, wo doch jedes Kind wissen müsste, das durch diesen Raubbau und der Zerstörung des ökologischen Gleichgewichtes diese klimatischen Extremwetterlagen nahezu provoziert werden.

        Russland ist ein weites Land, es kann sich nach dem Kohle Abbau sehr schnell renaturieren, Deutschland ist ein übersiedeltes Land, viele schöne Dörfer wie Rusendorf bei Leipzig sind verschwunden für die Kohle und überall entstehen große Wasserpfützen, allerdings werden die Halden auch bewaldet, im Gegensatz zum Oberharz, wo die grünen Borkenkäferliebchen gewonnen haben. Deshalb möchte ich auch von einer Misswirtschaft und Achtlosigkeit mit unseren Natur Ressourcen sprechen.

      • Grundsätzlich ist es so, dass die allermeisten Waldbrände vorsätzlich entfacht werden. aus den unterschiedlichsten Motiven. Auch die DIENSTE bzw. der militärisch-industrielle Komplex sollen da mitmischen, was man an den teils sehr SELTSAMEN Schadensbildern bei diversen “Waldbränden” in den USA zu erkennen glaubt. Die Welt ist eben “bunt”….im weitesten Sinne….

        Ob im konkreten Fall in der sächsischen Schweiz diese Iraker die Täter sind bzw. waren, vermag ich nicht zu beurteilen. Möglich ist alles. Auch die Scharia ist “einfallsreich”, in der Umsetzung. Das haben wir ja inzwischen gelernt.
        Solange die Beweise jedoch nicht gesichert sind, sollte man sich allerdings mit Vorverurteilungen zurückhalten. Dies nicht, weil das Iraker sind, das gebietet vielmehr die Unschuldsvermutung generell, und würde auch für Schweizer, Mongolen sowie Bio-Almans einzufordern sein. Das sind wir unserem ach so hochgelobten “Rechtsstaat” schuldig. Vermutungen und Verdächtigungen sind nunmal keine Fakten. Von daher ist diese Berichterstattung in den Medien dazu recht zwielichtig, also BILD-haft.

        Es kann aber auch ganz anders sein. Auch in der Schweiz ist nicht alles Gold was glänzt.

      • Ja Elisa,
        schon bemerkenswert, daß es einmal nicht der bööhse ‘Klimawandel’ ist, ‘menschengemacht’ noch dazu, der für Ereignis und diesen Schaden verantwortlich ist.

        Der mag angesichts des wirtschaftlichen Schadens, den dieses ‘Deutschland’ – sprich: diese Regierung – und Typen wie der irre Selensky, für den ‘wir’ ‘uns’ heftigste Schäden zufügen (lassen), gering erscheinen.

        Aber immerhin macht das offenbar auch einen gut fünfstelligen Euro – Betrag aus ….

      • Das 2005 in Brüssel erfundene Klima Wandel Finanzmodell dient weder dazu unsere Natur Ressourcen Zweck gebunden zu bewahren, noch dazu den geschröpften Bürger zu entlasten, der unter dem rot grünen Raubbau wie im Ahrtal leidet.

        Das Motto könnte heißen: Wenn der Euro erst im Kasten klingt, die Raffgier in Brüssel kein Ende nimmt.
        Ablasshandel pur und so ward die kleine Klimapriesterin Gretel, ähm Greta Thunberg als Schwätzerin blitzschnell mit unserer Dummheit Millionärin. Nur Uschi ärgerts, das sie nicht noch mehr Milliönchen hat und die Bürger bei der Politikerwerbung für den Bitcoin angewidert nahmen reiß aus, so das der Hoffnungsträger Bitcoin der das Bargeld ablösen soll börsentechnisch am Boden zerstört liegt.

        Lieb Uschi, selbst die, die Dir damals in Unkenntnis die liebe Nummer abgekauft haben, ohne zu wissen wie obszön du bist, die treu sorgende Soldatenmutti merken inzwischen wie du sie mit deinen Skandälchen hinter die Fichte führst.

        Ich bin ein Gegner von Krypto Währungen, denn wenn das gesamte Internet zusammen bricht, dann funktioniert eh nichts mehr, dann wird es heiß und blutig in Deutschland.

      • lieber Semenchkare,

        schreien die das wirklich: erleuchtete grüße? ich schwöre, das in meinem kommentar ist auch auf meinem mist gewachsen. mein herz schlägt zwar links (ist vom roten oskar, der meinte es im speziellen fall jedoch bildlich), aber das ist auch alles, was links ist an mir.

        zum link: der staatsschutz ermittelt. wahrscheinlich immer noch …

        grüßle!

      • meine lieben Montechristo, ceterum_censeo, Patriot
        (reihenfolge zufällig und hoffentlich keinen vergessen),

        es ist immer wieder schön und sehr lehrreich, eure kommentare zu lesen. man bekommt anregungen, die sache mal von einer anderen seite zu betrachten, oder auch links zum weiterverfolgen. ich mache mir auch hin und wieder notizen, um bei gelegenheit in die richtung zu recherchieren.

        sehr interessant hier jetzt für mich z.b. die gedanken zu russland, ja ein weites land, und das wollen diese …. in die knie zwingen …
        anmerkungen zur kryptowährung und zur klima-pippi-langstrumpf, ersteres ist für mich noch ein sehr gewöhnungsbedürftiges thema, habe noch ziemlich informationsbedarf.
        die unschuldsvermutung betr. der iraker (auf die idee wäre ich nicht gekommen, wenn schon die BILD ohne hemmungen berichtet. aber richtig: warten wir es ab)
        und natürlich – wie könnte es anders sein, was c_c als randnotiz angeführt hat: ein horrorclown wird benutzt, um den ganzen laden an die wand zu fahren. das ist überhaupt interessant, wie dieser mensch, ein schauspieler und vulgär-comedian, den vor seinem rasanten aufstieg nicht nur in DE wohl kaum einer kannte, in diese position gehievt wurde: die rolle seines lebens. aber inzwischen pinkelt er sogar den regisseuren gelegentlich ans bein … mal sehen, was röper dazu meint.

        liebe grüße und vielen dank an euch!

    • 15:09

      das ist jetzt alles ein eintopf geworden, obwohl ich mir mit der gliederung so mühe gegeben habe. keine ahnung warum. aber es geht mir gewaltig gegen die berufsehre, denn auch das war mal mein job: fetten stapeln krauses zeug von schlauen leuten zwecks veröffentlichung in fachzeitschriften anständiges deutsch und ein für die augen angenehmes erscheinungsbild zu verpassen.

      nehmt meine gute absicht für die tat!

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: