Samstag, 4. Februar 2023
StartAPO/68er und KommunismusDer „grüne“ Realitätsschock

Der „grüne“ Realitätsschock

Brillenträger: “Jeder, der ihn (SOZIALISMUS) ausprobiert hat, hat sich wehgetan.”
Gabelhalter: “Alle anderen haben den Sozialismus falsch umgesetzt.”
(SOZIALISMUS (Gabel) schließt die WIRTSCHAFT (Steckdose) kurz.

Die Anfangsjahre der Grünen waren geprägt von linken Straßenkämpfern, Kommunisten und Pädophilen – und viele von ihnen sind immer noch in dieser Partei und prägen die Diskussion. Was sie vereint: Ein Hass auf die eigene Identität und ein krudes Verhältnis zur Moderne. Doch während man früher über die strickenden GrünInnen auf deren Parteitagen noch müde lächeln konnte, sind weite Teile deren ideologischer Ziele zum Kernbestand deutscher Politik geworden. Angefangen bei der Frühsexualisierung von Kindern bereits in den Einrichtungen für die Kleinsten über das allgegenwärtige Gendern bis hin zum Ausstieg aus der Kernenergie und dem Ende der Wehrpflicht. Umgesetzt wurde das meiste davon jedoch unter CDU-Kanzlerin Merkel, die damit den Grünen in der jetzigen Regierung die perfekte Rutsche gelegt hat, um das Zerstörungswerk an Deutschland weiter voranzutreiben.

So wundert einen auch nicht, dass Wirtschaftsminister Robert Habeck, der nach eigener Aussage noch nie etwas mit Deutschland anfangen konnte, eine sichere Energieversorgung für Bürger und Unternehmen in diesem Land bis zum letzten Augenblick blockierte – der Kampf gegen den Klimawandel hat eben seinen Preis, den allerdings die Bürger zu zahlen haben und nicht die grüne Haute Volée aus dem Bundestag. Kraft seiner Richtlinienkompetenz musste Schulden-Kanzler Scholz den Weiterbetrieb der drei noch laufenden deutschen Kernkraftwerke anordnen – was für ein durchschaubares Manöver! So können die grünen Wohlstandshasser ihren fundamentalistischen Wählern es so verkaufen, dass sie eben auch nichts machen konnten. Doch wird der Weiterbetrieb bis April 2023 ausreichen, um die deutsche Energieversorgung zu sichern?

Man darf nicht müde werden zu betonen, dass wir hierzulande schon vor dem Ukraine-Krieg Rekordpreise für Energie hatten. Die Gas- und Rohölengpässe verbunden mit dem Ausstieg aus allen möglichen modernen Energiegewinnungsverfahren treiben nun die Preise derartig hoch, dass Unternehmen massenweise die Produktion einstellen und – sofern sie es können – ins Ausland abwandern.

Die Deutschen bezahlen also die Energiewende direkt mit ihrem Wohlstand.

So sieht es aus, wenn man grüne Ideologie mit der Realität konfrontiert. Oder ist es vielleicht sogar genau so gewollt? Immerhin träumen links-grüne Vordenker davon, die deutsche Wirtschaft runterzufahren, um so nichts weniger als die Welt zu retten. Denn laut grüner Endzeitsekte steht ja der Weltuntergang direkt vor uns – oder geht mit deren Zukunftsplänen vielleicht „nur“ eine andere Welt unter? Die von Freiheit, Marktwirtschaft und Wohlstand nämlich. Dabei sollen wir doch immer aus der Geschichte lernen! Sozialismus hat noch nie funktioniert, er endet mit mathematischer Sicherheit in Unfreiheit und Verarmung – egal, ober er grün, rot oder regenbogenfarben lackiert ist.

Erstveröffentlichung: Dr. Dirk Spaniel

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

Dr. Dirk Spaniel
Dr. Dirk Spaniel
Dr. Dirk Spaniel (MdB) ist verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion Alternative für Deutschland.

38 Kommentare

  1. Noch mehr aus Uppsala: Es gibt hier an jeder Ecke Barber-Shops, in denen selbst spät abends schwarzhaarige Männer sich ihren Bart ausrasieren lassen. Eklig. Das nordische Abendland ist verloren. Das kann auch die neue Regierung nicht zurückdrehen. All das, was vergangene Generationen hier und auch in Deutschland aufgebaut haben, fällt jeden Tag mehr an die Muselmanen und ihre bekopftuchten Weiber, von denen es hier wimmelt. Kampflos und verschenkt von rotgrünen Halunken, die nichts davon erarbeitet haben.

    Die Schwedendemokraten, die in etwa der AfD entsprechen, stützen die neue Regierung, obwohl sie nicht selbst darin vertreten sind. Dazu gibt es aber einen inneren Rat, in dem die Parteiführer vertreten sind. Außerdem gibt es einen Zusammenarbeitsvertrag, in dem den SD weitgehende Rechte eingeräumt werden – bis zum Vetorecht, besonders bei den Budgets, was u.a. bedeutet, dass irgendwelchen rotgrünen NGO der Hahn abgedreht wird. Ach wär’ das schön, wenn es das so in Deutschland gäbe.

    • Um diese Barber-Shops zu sehen, muss man nicht nach Schweden reisen, die gibt es auch hier an jeder Ecke 😉 Abgesehen davon wünsche ich eine wunderschönee Zeit in Schweden.

      • Liebe Frau Walter,
        Sie haben recht, aber es fällt umso mehr auf, weil man das mit einem Blick von außen sieht. Was mir so richtig erst zurück auf dem BER auffiel: In Schweden keine Maske gesehen. In Deutschland standen mehrere Exemplare beim Warten auf das Gepäck neben mir. Hatte beim Warten meine Frau und meinen speziellen Taxifahrer am Telefon und habe zu denen laut und deutlich von den maskierten Vollidioten gesprochen, die dort herumstanden. Keine Reaktion außer starre Blicke geradeaus. Meine Frau (arbeitet in deutscher Klinik) muss sich dreimal in der Woche testen. In Uppsala-Uniklinik nichts dergleichen.

      • Sehr geehrter Herr Linder, das stimmt. Es zeigt aber wieder einmal mehr, dass die Deutschen derart obrigkeitshörig sind, dass es jeder Beschreibung spottet und sich lieber maskieren, als zuzugeben, dass sie sich die ganze Zeit verar…en lassen haben. Selbsteflektion gibt es bei den Meisten nicht und sschon gar nicht das Eingeständnis, dass man naiv das Narrativ der Volkszerstörer mitgetragen hat. Ich wünsche Ihnen ud Ihrer Frau noch einen schönen Aufenthalt in Schweden.

    • In Schweden ist es bekanntlich wie bei uns auch: LAND UNTER !

      Hochverräterische reGIERungen haben ihre Länder und Bürger verraten und verkauft.

      Und die Mehrzahl der “mündigen” Bürgerleins rafft das nicht einmal….

    • Es muss wohl eher heißen “die schaffen uns” https://ansage.org/gruener-krieg-gegen-die-automobilindustrie-naechster-zulieferer-insolvent/ Die (H)Ampelmännchen und Weibchen, die sich in ihrem Bestreben, Vasallen unseres großen “Freundes” zu sein, ruinieren unter seinem Befehl nicht nur die deutsche Wirtschaft, aber die zuerst und nachhaltig. Die Grenzen bleibe offen wie Scheunentore und wenn es der Bevölkerung zu viel wird und sie aufmuckt, heißt es, se delegitimieren die Regierung, in anderen Worten “Majestätsbeleidigung”. Damit sie aber vollkomen ruhig gestellt werden wird der Knebel weiter gestrafft und man beschließt etwas, ohne dass es groß auffllt und ohne große Beratung https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/volksverhetzung-voelkermord-kriegsverbechen-groeblich-verharmlosen-billigen-leugnen-130-stgb-holocaust/ Was passiert, wenn man die Kriegsverbrechen der Amis anspricht? Wahrscheinlich ebt man dann für den Rest senes Lebens hinter Gittern, denn in den Augen der Hörigen machen die soetwas nicht.

      • Liebe Heidi,

        mit ihrer Einschätzung liegen sie sicherlich recht. Aber: Angst ist KEIN guter Ratgeber.

        Kopf hoch ! Rücken GERADE ! Ruhig atmen !….;-)

        Den Mutigen und Unbeugsamen gehört die Welt.

      • Liebe/r Patriot, angst habe ich keine. Ich bin mittlerweile in einem Alter, in dem sich Angst nicht mehr lohnt, weil man sich damit nur die Zeit, die einem vielleicht noch bleibt, unnötig schwer macht. Mich graust es nur, wenn ich an meine Kinder, Enkel und all die anderen jungen oder älteren Menschen denke, die das noch weiter ertragen müssen. Wenn ich dann noch so etwas lese, kommt mir der Kaffee von letzter Woche hoch https://www.gwi-boell.de/de/2022/02/03/die-transnationale-anti-gender-bewegung-europa oder auch, wie die (H)Ampel Gesetze verschärft, fast ohne Beratung und ohne dass es öffentlich wird. Das schreibt der Cicero heute Morgen im Newsletter (Artikel hinter der Bezahlschranke) ” Nancy Faeser und kommende Proteste – Prophylaktisches Framing
        In den letzten Jahren ist es gelungen, unliebsamen Protest etwa gegen Einwanderung oder die Corona-Maßnahmen wirkungsvoll zu delegitimieren. Daraus hat man gelernt. Geht es nach der Bundesinnenministerin, soll noch vor dem Winter mit seinen möglichen sozialen Verwerfungen jeder Protest im Vorfeld als „verfassungsfeindlich“, „rechts“ und „extremistisch“ eingeordnet werden. Das betreute politische Denken erreicht eine neue Stufe. Mit der notwendigen Medienmacht im Rücken kann es so gelingen, radikale Umweltaktivisten, die den Verkehr behindern, als „engagiert“, „kritisch“ oder „besorgt“ darzustellen, Menschen, die gegen Corona-Auflagen demonstrieren, aber als „Schwurbler“, „Verschwörungstheoretiker“ oder „egoistisch“.
        Ziel des Framings ist es, das Verhalten der Mehrheit zu steuern, indem man bestimmte Begriffe, Gedanken und Positionen moralisch aufwertet und als nicht hinterfragbaren gesellschaftlichen Konsens darstellt. Wer sie dennoch offen hinterfragt, läuft Gefahr, sich sozial und politisch zu isolieren. Zugleich werden damit unerwünschte Ideen, Meinungen und Standpunkte sprachlich so belegt, dass sie in der Öffentlichkeit kaum noch benutzt werden können, ohne sich ins Abseits zu manövrieren. Klassisches Beispiel: Wer in den vergangenen Jahren die Coronamaßnahmen einschließlich Masken und Impfungen hinterfragte, drohte als Schwurbler oder „Coronaleugner“ zu enden, auch wenn er Corona nie geleugnet oder auch nur verharmlost hatte.” Dem, was man kostenlos lesen kann, kann man unwidersprochen zustimmen und um zu shen, wie verblödet die meisten Deutschen sind, muss man sich nur die Kommentare durchlesen https://twitter.com/nancyfaeser/status/1467834923880960000 Wenn sie bloß schon weg wäre und ihren Hass in Hessen austoben würde “Mein Ziel bleibt, in zwei Jahren Ministerpräsidentin von Hessen zu werden, das geht vor.” Nancy Faeser, Juni 2021, über einen möglichen Ministerposten in Berlin. Ist für die Hessen zwar nicht so gut, aber verschont dann den Rest Deutschlands und etwas Schwund ist immer.

  2. Seit mindestens 40 Jahren wird uns von den Klima-Wahrsagern erzaehlt, dass die Welt in 20 Jahren untergeht. Um zu beweisen, dass ihre Voraussagen auch eintreffen, wollen die RotGruenen es diesen Winter auch wahrmachen, zumindest fuer die BRD.

    Geimpft erfrieren ist schoener erfrieren.

    Kleiner Tipp zum Ueberleben: Falls ihr Nachbar im Besitz eines Holzofens ist, helfen Sie ihm beim Holzsammeln im Wald !!!

  3. Herzliche Grüße aus Uppsala. Hier in Schweden gibt es eine neue Regierung mit Sätzen aus der Regierungserklärung, die in Deutschland keinen Shitstorm, sondern einen Shitorkan auslösen würden. So ein Satz wie: “Unsere einmalig größten schwedischen ökonomischen und sozialen Probleme beruhen auf großer Einwanderung in Kombination mit einer missglückten Integration.” Dazu wird das Umweltministerium abgeschafft und der Klimawandel wurde in der Regierungserklärung kaum erwähnt. Klimafragen werden dem Energieministerium unterstellt. Der neue Außenminister verspricht, dass die Außenpolitik nicht feministisch diktiert sein soll. Die neue Regierung wird u.a. von den Christdemokraten geführt. Haben wir solchen Töne in den letzten Jahrzehnten von den unsrigen gehört? Natürlich nicht. Die Mainstreampresse ist hier seltsamerweise neuerdings regierungskritisch – sie hetzt gegen die neue Regierung, wo sie nur kann.

    • Lieber Rolf Lindner,

      den Schweden scheint es mittlerweile zu reichen, mit linksgrün-versifftem Multikulti-Trallala. Die Wahlentscheidung war zwar knapp, aber immerhin hat die Vernunft dort erst einmal die Oberhand gewonnen. Man wird sehen, wie sich das weiterentwickelt. Ob sich die konservative Grundstimmung zu verfestigen vermag, oder ob der gegenwärtig positive Drift wieder Richtung buntem Armageddon wegkippt. Hoffen wir das BESTE für die Schweden.

    • Lügenbolzen Scholz:

      In seiner Regierungserklärung (u.v.a. hier) vom 20.10.22 sagt Scholz: „Dieses Russland unter Putin ist kein zuverlässiger Handelspartner mehr. Putin hat gehofft, uns mit dem Abdrehen des Gashahns erpressen zu können, doch auch damit hat er sich verrechnet“. Genau anders herum liegen die Tatsachen und Scholz verdreht die Dinge als wäre er die Euro-Zentralbank. Die Russen haben den Gashahn nicht abgedreht, HerrScholz, sondern Sie und ihr Habeck haben die Russen ausgeblockt, indem Sie die Abnahme der bereits unter Druck stehenden Doppelröhre gestoppt haben. Die Reparatur der Gasturbine für die andere Pipeline stieß in Kanada und bei den Partnern auf unüberwundene Hindernisse und Ihr eindrucksvoller gelber Portraithintergrund stand in Mülheim an der Ruhr herum.
      Im übrigen haben höchstwahrscheinlich die USA oder unsere sog. Freunde unsere potentielle Energieaorta Nordstream II gesprengt der Herr Scholz hat nicht einen Pieps dazu gesagt, und im Februar wie ein dummer Schuljunge neben seinem Herrchen Biden gestanden, als der diese Tat ankündigte.

      Hätte der Rabulator Hinweise auf Russland als – vollkommen absurden – Blaster erklärt, dann herrschte diese Stille sicher nicht. —

      Warum lügt der Mann nur so unverfroren?
      Ach ja – erleidet ja unter eimnem Hirnschaden und kann sich schon an nichts erinnern und kann sicher auch nicht mer Wahrheit von Lüge unterscheide.

      Fragt sich nur ob eine solch minderleistungsfähige Person hierzulande zum Bundeskanzler taugt

  4. Wie gewählt, so gefroren.

    In Kenntnis des grünen Desasters wählte kürzlich die absolute Mehrheit der Wähler in NDS die hochverräterische NED.

    Damit ist alles wesentliche gesagt.

      • Liebe Heidi,

        vielen Dank für den Link. Das “Wissenschaftsproblem” haben die Herrschaften von VW/PORSCHE vorzüglich gemanaged. Da kann man nur applaudieren.

        Da könnte sich manch einer ein Beispiel dran nehmen.

        Diesen Vollidioten muss man konsequent die Stirn bieten.

      • Egal liebe Heidi Walter, sofern Menschen ein Mandat mit vielen finanziellen Vorteilen ergattern und Immunität ist man rechtlos verloren. Merkel hat es geschafft, dass jede deutsche Partei von ihren Pünktchen durch seucht ist. Ich kann heute den Unmut der Nicht Wähler verstehen, weil sie eben auch schmerzhafte Erfahrungen machen mussten.

        Dies ändert aber nichts daran, dass die Mehrheit der AFD sich für das betrogene Volk einsetzt. Den Fehler von Kohl machen viele, sich den Feind in das Bett zu holen. Bestes Beispiel die SPD mit Herlind Kasner, Merkels Mutter als Ehrenmitglied und all die korrupten Emporkömmlinge die der einstigen Sozialdemokratie den Garaus machten.

      • Liebe/r Montechristo, hier ein interessanter Artikel zur AFD https://www.cuncti.net/politik/973-die-afd-versuch-einer-oekonomietheoretischen-erklaerung. Desweiteren wurde dieses entschieden https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/vg-wiesbaden-6l1166-22wi-haengeverfuegung-eilverfahren-beobachtung-afd-hessen-verfassungsschutz/ was mich hoffen läst, dass es doch noch Richter mit Hirn gibt, die die Grundlage der Hetzerei der Etablierten durchschauen und stoppen. Die Probleme innerhalb der Partei müssen innerhalb der Partei von Mitgliedern gelöst werden und nicht öffentlich. Diesen U-Booten, die meinen, sie müssten sich durch öffentliche Diffamierung einer Partei, die ihnen die Pöstchen verschafft hat, profilieren, kann man nur beikommen, in dem man genügend Material sammelt und sie, ebenso öffentlich, lächerlich macht oder ihre wahren Beweggründe ins Licht zerrt. Glaube mir, es ist üblich, Gegner öffentlich zu diffamieren, wenn man ihnen anders nicht beikommen kann und ein ganz probates Mittel der geheimen und nicht so geheimen Dienste. Möglichst viel Gülle über jemanden auskippen und wenn es sich auch hinterher als unwahr herausstellt, etwas bleibt immer hängen. Die verblödete Öffentichkit sorgt dafür in dem sie sagt “wenn die das sagen muss es wohl stimmen”.

  5. Die links-grünen “Vordenker”, wobei denen Denken zu bescheinigen, ist zu viel des Guten, machen noch ganz andere Sachen und kommen damit durch https://www.t-online.de/region/koeln/id_100068786/koeln-putin-versteherin-verschwindet-aus-veranstaltungskalender-der-vhs.html Das zeigt doch, wie die Dämlichkeit Davies einzuschätzen ist https://twitter.com/efdavies Habt ihr davon gelesen? Ich nicht “Im Januar 2021 verurteilte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte den ukrainischen Staat wegen zahlreicher Menschenrechtsverletzungen bei der Niederschlagung der Proteste in der Zeit November 2013 bis Februar 2014 zu Entschädigungszahlungen von insgesamt mehr als 350.000 Euro. Unter dem damaligen Staatspräsidenten Wiktor Janukowytsch versuchte die Polizei „mit exzessiver Gewalt und gesetzwidrigen Festnahmen“, die zunächst friedlichen Proteste niederzuschlagen.”

  6. Nun ja, wenn einige AFD Vertreter die wilde Sau raus lassen, sich am Bürger im Machtrausch vergreifen, dann denke ich, dass die AFD ein riesiges Personalproblem hat und vor Ort teilweise nicht mehr wählbar ist. Meine Enttäuschung ist groß, das wieder die Spreu, nicht der Weizen in der Partei hochkommt.

    Wenn das Demokratieverständnis ist, gegen die Bürger Krieg zu führen für die Macht, nu dann gehabt Euch wohl, solchen Verrätern verweigere ich die Stimme.

    • Ich bin AFD nah, aber Gauner die vereinzelt in der AFD hochkommen, haben es im Interesse der Partei nicht verdient, das sie als Belastung mit eigenen Machtinteressen die AFD und deren Werte belasten. Leider sind in jeder Partei auch schwarze Schafe zu finden. So etwas, das das Gewissen, den Kampf der AFD für die Bürger verrät, wählt man nicht. Das ist ein generelles Problem, wo falsche Personalentscheidungen, muss auch an Meuthe denken, die Partei belasten.

      Von einer Einzelentscheidung sich gegen jemanden der seine Macht missbraucht, generell sich gegen die Hoffnungsträger der AFD zu entscheiden, lehne ich ab. diese schmerzhafte Erfahrung an einen AFD Provinzfürsten geraten zu sein, lässt mich hinterfragen welche Kandidaten der AFD wählbar oder nicht sind. U-Boote sind schädlich.

  7. Ich bin schon so lange auf der Welt, daß ich miterleben durfte, wie die Grünen mit 5 %, Jesus-Latschen (Birkenstock-Schluffen), Fludderhemd und Blumentöpfen in den Bundestag der alten Bonner Republik einzogen. Alles, was sich als Übrigbleibsel der Mörder- und Verbrecherbande RAF/Bader-Meinhof auf der Resterampe eingefunden hatte und vom Knast noch so eben verschont geblieben war, zählte sich jetzt zu den Grünen. Christian Klar, dem man 9 Morde nachweisen konnte ( wieviel Morde er wirklich beging, ließ sich nie genau ermitteln) bekam lebenslänglich. Nach 20 Jahren entschied man in der SPD, daß es nun genug sei. Man erdreistete sich, ein richterliches Urteil einfach außer Kraft zu setzen und Klar aus dem Gefängnis zu holen. In welchem Hinterzimmer mag dieser 9-fache Mörder wohl heute sein Unwesen treiben ? Bei den Linken, bei den Grünen ?? Man weiß es nicht.

    Wer heute die Grünen wählt, treibt sein eigenes Land in den Abgrund. Von den links-grün-gehirngewaschenen BLM- und Greta-Hüpfern kann man keinen Verstand erwarten. Die sind teilweise noch dümmer, als es ihre grünen Eltern schon waren.

    • Er arbeitete oder arbeitet noch für Dieter Dehm, einen ehemaligen Abgeordneten der Linken. T-O schrieb am 1. 10. 21 “Für Entsetzen sorgte auch immer wieder seine Sympathie für (ehemalige) Terroristen: Den wegen neunfachen Mordes verurteilten RAF-Terroristen Christian Klar beschäftigte er nach seiner Haft für sein Bundestagsbüro – das kam erst raus, als Klar nach mehreren Jahren einen Hausausweis beantragte.”

      • Liebe Heidi, danke für die Information. Das wußte ich nicht, aber es ist genau das, was ich schon immer vermutet habe. Tja, das linke Gesindel liebt seine Mörder,Terroristen und Steinewerfer.

    • Liebe Doris,

      deinen Ausführungen kann man nur zustimmen, ber einer signifikanten Zahl von “Mitbürgern” sind Einsicht und Vernunft nicht vermittelbar.

    • Liebe Doris, auch ich erinnere mich an diese Zeiten und sogar noch an die davor, als diese ungewaschenen und vollgekifften Subjekte die Uni blockierten und jegliches Studieren zur Tortur machten. Ich erinnere mich auch noch an die RAF-Zeiten, als meine Freundin und ich nachts auf dem Nachhauseweg von der Disko von Polizisten mit der Maschinenpistole im Anschlag angehalten wurden. Anscheinend aber bewegt es sich wieder auf solche Zeiten zu, wenn man sich das linke Gesocks so anschaut, die machen können, was sie wollen, ohne das ihnen Einhalt geboten wird. Es ist genauso mit der Brandstiftung des Hotels in Meck-Pomm, in dem ukrainische Flüchtlinge untergebracht waren. Automatisch wird es Rechten zugeordnet, obwohl in dem Gebiet ein Brandstifter sein Unwesen treibt, statt die polizeilichen Ermittlungen abzuwarten. Wenn es denn so war, wie behauptet, müssen die Täter gefunden und hart bestraft werden. Aber auch da hieß es, es wären “Rechte” gewesen https://www.saechsische.de/chemnitz/mangal-wirt-wegen-brandanschlag-zu-acht-jahren-haft-verurteilt-5768019.html Aus einem Rot-Kreuz-Schild ein Hakenkreuzschild zu machen bedarf keinen hohen Intelligenz. Allerdings ist von den beiden durch den Somalier ermordeten Deutschen nd dem schwerverletzten Opfer kein Wort mehr zu hören. Es darf eben nicht sein, was nicht sein darf.

    • Sieht man am Besten an Joschka Fischer, den Steinewerfer und Polizistenprügler, der beileibe nicht der einzige Kriminelle in der Politik an den Schalthebeln der Macht ist.. Je mehr Dreck sie am Stecken haben, desto höher steigen sie.

  8. Danke Dr. Spaniel, kurz und bündig und alles gesagt!

    Nur besitzen die wirklich eine Ideologie, oder ist das nur antrainierter Schwachsinn!
    Denn wer sein Land, seine Hautfarbe und seine Identität in Frage stellt, der ist es nicht wert, die Führung eines ehemals großartigen Landes zu führen.
    Mit Gender und globalen Katastrophen, lassen sich vieleicht junge und unerfahrene Menschen verblöden, aber wir schauen hinter deren Fassade und da ist nur Leere und Menschenhass zu sehen!

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: