Donnerstag, 1. Dezember 2022
StartIslamSarrazin warnte schon 2020: Fundamentale Islamisten haben SPD-Führung unterwandert!

Sarrazin warnte schon 2020: Fundamentale Islamisten haben SPD-Führung unterwandert!

Der unermüdliche Islam-Aufklärer Michael Stürzenberger wird zu sechs Monaten Gefängnis ohne Bewährung verurteilt. Fast zeitgleich löst SPD-Bundesinnenministerin Nancy Faeser den Expertenkreis „Politischer Islam“ auf, was als „vorläufiger Höhepunkt des politischen Wegsehens“ verurteilt wird. Und im fränkischen Ansbach stößt ein Messerstecher den üblichen „Allahu akbar!“-Kampfschrei aus, bevor ihn die Polizei erschießt. Alles nur Zufall? In einem Land, das nach allen Regeln der Kunst und völlig planmäßig ruiniert wird, muss die Antwort eindeutig „Nein!“ lauten. Wen wundert es da noch, dass der renommierte Buchautor und ehemalige Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin bereits Anfang 2020 davor warnte, dass die Führung der SPD teilweise von radikalen Muslimen unterwandert sei..?

Nun machen die Sozialdemokraten ihren Zauberkasten auf, erklären den Islam ganz offiziell zu heiligen Kuh und würden am liebsten jeden einsperren, der sich erlaubt, nur mal laut in Richtung Mekka zu husten. Schon vor der Corona, also Anfang 2020 und lange vor der nächsten Bundestagwahl, warnte Sarrazin davor, was demnächst auf uns zukommen wird: „Die gegenwärtige SPD-Führung ist offenbar teilweise in den Händen fundamental orientierter Muslime, die eine kritische Diskussion des Islam in Deutschland grundsätzlich verhindern wollen.” Was vor gut zweieinhalb Jahren noch als blanker Populismus abgestempelt wurde, wird immer mehr zur bitteren Realität. Nun sitzen die Muslime wie die Laus im Pelz und diktieren ihren deutschen Polit-Marionetten was zu tun und zu sagen haben. Ein Ende ist wie immer keines abzusehen.

Dabei ist die Unterwanderung von deutschen Vereinen, Parteien und staatlichen Organisationen durch den radikalen Islam wie etwa der Muslimenbruderschaft schon lange kein Geheimnis mehr. Die SPD würde dabei als „strategischer Brückenkopf“ angesehen werden, wie es das Cicero-Magazin bereits 2019 in einem Artikel beschrieb.

Stille Islamisierung

Gerne würden die Sozialdemokraten wiederum mit so genannten arabischen Legalisten kooperieren, die im Gegensatz zu den gewaltbereiten Fundamentalisten die Vorzüge der weltoffenen liberalen Westdemokratie für sich nutzen, um so ihren Scharia-Staat schleichend umzusetzen. Die andauernde Herumreiterei auf der vermeintlichen Religionsfreiheit sei hier als eines von vielen Beispiel genannt. Die SPD begrüßt dabei das ewige Prinzip, auf Dialoge zu setzen. Selbst, wenn es um solch brisante Themen wie IS-Kämpfer und ihre Angehörigen in Deutschland geht. Doch selbst von der FPD wurde dieses Unterfangen schon als „absurd“ abgetan, um dem zu ergänzen, der Staat mache sich zu „Helfershelfern von Islamisten, welche die moderne Demokratie beseitigen“ wollen. Schon seit einem Jahrzehnt soll beispielsweise die Berliner SPD unterwandert werden, um so die Netzwerke in die Zivilgesellschaft weiter ausbauen zu können. Wertvolle Kontakte in hohe politische Kreis und Ämter wurden dadurch ebenfalls schon geknüpft, gelebte Israel-Feindlichkeit legitimiert und möglich gemacht. Genauso wie die Aushebelung des Verfassungsschutzes, das Durchwinken von immer weiteren Moschee-Bauten oder der Förderung von unzähligen Anti-Rassismus-Projekten, wobei sich die Greifarme in den einzelnen Details noch viel tiefer verhaken.

Schon Ende 2016 befand jeder vierte Deutsche, dass der unser Land vom Islam unterwandert wird. 28 Prozent meinten, man könne nicht mehr seine Meinung sagen, ohne Ärger dafür zu bekommen. 35 Prozent waren der Ansicht, der Staat kümmere sich mehr um Flüchtlinge als um hilfsbedürftige Deutsche. Sogar 56 Prozent befanden, dass Deutschland 2015 zu viele Asylsuchende aufgenommen hätte. Und weitere 28 Prozent vertraten die Meinung, dass die regierenden Parteien das Volk betrügen würden, was damals noch Angie und Co. betraf. Die Umfrage ging damals im Auftrag der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) aus.

Alex Cryso

Kommentarregeln: Bitte keine beleidigenden oder strafbaren Äußerungen. Seid nett zueinander. Das Leben ist hart genug.

17 Kommentare

  1. “Wen wundert es da noch, dass der renommierte Buchautor und ehemalige Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin bereits Anfang 2020 davor warnte, dass die Führung der SPD teilweise von radikalen Muslimen unterwandert sei..?”

    Und die CDU mittelerweile auch.
    Es gab schon vort Jahren in vielen regionalen Zeitungen die Meldung, dass die CDU in NRW von den Grauen Wölfe unterwandert wurde!

  2. Lagebild der Sicherheitsbehörden:
    Deutschland droht ein neuer Migranten-Ansturm

    Berlin. Das fehlt gerade noch: neben Inflation und Energienotstand rollt jetzt auch noch eine neue Migrationswelle auf Deutschland zu. Einem vertraulichen Lagebild der deutschen Sicherheitsbehörden zufolge werden schon seit Monaten wieder deutlich mehr illegale Einreisen festgestellt. In Österreich sei die Situation bereits mit dem Jahr 2015 vergleichbar.

    Während im Januar noch 4400 Menschen illegal in die Bundesrepublik einreisten, stiegen diese Zahlen Monat für Monat kontinuierlich auf zuletzt 6900 Menschen im Juli an. Insgesamt seien in der ersten Hälfte des laufenden Jahres bereits 36.100 unerlaubte Einreisen festgestellt worden – ein Plus von 47 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

    Laut Innenministerium kommen die meisten Illegalen über die Balkanroute nach Deutschland. „Die steigenden Zahlen sind unter anderem auch auf weitere Lockerungen der pandemiebedingten Reisebeschränkungen in Europa zurückzuführen“, heißt es aus dem Innenministerium.

    Und ein Ende ist nicht abzusehen. In Sicherheitskreisen rechnet man nicht damit, daß die Zahlen in absehbarer Zeit wieder zurückgehen. Zudem dürften die tatsächlichen Zahlen illegaler Einreisen nach Europa wahrscheinlich höher sein, weil an den Grenzen nur stichprobenartig kontrolliert werde.

    In dem internen Schreiben wird auch darauf hingewiesen, daß Österreich sich derzeit mit den höchsten Zugangszahlen von Migranten und Asylsuchenden seit dem Jahr 2015 konfrontiert sieht. Auch hier werde die Zahl weiter ansteigen. (rk)

    Quelle:

    https://zuerst.de/2022/09/13/lagebild-der-sicherheitsbehoerden-deutschland-droht-ein-neuer-migranten-ansturm/

    ::::::::::::::::::

    Das ist kein Zufall, sondern von den Bunt-Parteien politisch gewollt!

    • Lieber Semenchkare,

      da droht gar nix. Dieser Tsunami ist seit 2015 ununterbrochen im Gange, und zwar aus allen Himmelsrichtungen.
      Das ist gewollt. Nancy Faeser bekommt feuchte Augen vor Rührung, wenn sie an die vielen Menschengeschenke und Goldstücke denkt. So ist die Sachlage.

      Und der rammdösige Michel macht sein Kreuzchen “politisch korrekt” weiter bei den Hochverrätern.

      Ursache und Wirkung !

    • Doch es droht uns noch ein viel Schlimmerer Tsunami, weil 3,5 Millionen Syrer in der Türkei nicht mehr gewollt sind und wo werden sie landen?
      Ist doch klar, denn In Dummland wird nichts kontrolliert, jeder kann kommen, man bezahlt gleich.

      Der Transfer von der Ukraine funktioniert prima, rein in den Bus, keine Grenzkontrollen, ab nach Dummland, Geld samt Kindergeld abholen und mit dem Bus wieder heim.
      Wer weiß wer da alles mitkommt, die Quelle scheint unversiegbar!
      Leute und wir müssen alles doppelt und fünffach bezahlen, das ist doch Gerechtigkeit, oder?
      Das größte Bezahlvolk in der EU, in jeder Beziehung!
      Wie lange noch?

      • Liebe Ingrid,
        solange noch, bis dem verblödeten Michel der letzte Hosenknopf weggepfändet wurde…
        denn vorher wachen diese Deppen mit allergrößter Wahrscheinlichkeit nicht auf. Da ist Hopfen und Malz verloren.
        Traurig aber wahr. Die Tragödie nimmt ihren Lauf, und weder Ochs noch Esel hält sie auf.

  3. Wenn der “gutbürgerliche” Westen nicht bald aufwacht,
    wars das…!
    ::::::::::::::::::

    (Foto)

    Unsere #AfD #Brandenburg legt deutlich zu ( +6%) ? So kann es weitergehen ? DANKE AN ALLE DIE MITHELFEN!

    Die neusten Zahlen aus #Brandenburg ergeben nur noch einen knappen Vorsprung für die #SPD. Deutliche Zugewinne verbucht unsere #AfD.

    *ttps://wahlkreisprognose.de/2022/09/12/brandenburg-spd-und-afd-fast-gleichauf/

    https://twitter.com/BirgitBessin/status/1569400027432230912?cxt=HHwWgICxmdHA0McrAAAA

  4. Nicht nur Sarrazin, hat die systematische Unterwanderung der SPD festgestellt. Auch Maaßen hatte erklärt, dass die bundesreGIERung von linksextremistischen Gestalten infiltriert sei. Beides muss zusammen gesehen werden.

    In den anderen Altparteien ist es nicht viel besser. Gestalten wie Özoguz, Chebli, Güler & Co. wären in einer gemeinwohl- und bürgerorientierten Demokratie nicht in höchsten Positionen denkbar.
    Auch die sog. “christlichen” Kirchen kollaborieren mit den Islamisten in einem Ausmaß, dass einem nur so die Ohren schlackern.

    Wie hatte Erdowahn vor einiger Zeit – sinngemäß – gesagt: Wir schlagen euch mit euren eigenen Mitteln !

    Er meinte damit, wir nutzen EURE (!!) “Demokratie”, eure “Menschenrechte”, eure “Religionsfreiheit”, eure Menschenwürde, etc. um euch platt zu machen.

    Erdogan-Zitate:

    „Wir müssen die europäische Kultur mit der türkischen impfen.“

    “Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.”

    Mehr muss man dazu eigentlich nicht mehr sagen.

  5. Ich stimme ihnen voll zu, nur es noch viel schlimmer, die Amerikaner sind mit der Al-Qaida verbunden. Aber das ist nur Verschwörungstheorie!

    • Al Qaida, IS und andere Islamistenverbände und Terrorbanden wurden von den angelsächsischen Geheimdiensten CIA und MI6 überhaupt erst ins Leben gerufen, ebenso wie die Muslimbruderschaft.
      Das sind in Wahrheit alles Werkzeuge der Angelsachen, und sie werden bei jeder Gelegenheit genutzt, ganz gleich ob in Afghanistan, in Syrien oder in Europa.

Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: